Betafpv 85 X HD

GerdS

Erfahrener Benutzer
#41
Nun ja, ein Racer ist ein Racer und kein Urlaubs-Foto- und Videocopter. Daran ändert auch eine rudimentäre RTH-Funktion nicht viel. Um mal eben schnell ein Foto aus der Luft zu machen nehme ich meine Dobby, die hat zudem den Vorteil, schön unauffällig in meine Hosentasche zu passen und keinen extra Sender zu benötigen...
Nebenbei bemerkt, die Flugzeit eines Beta 85 HD ist eh' schon relativ kurz und zusätzliches Gewicht und zusätzlicher Stromverbrauch durch GPS wird die Flugzeit wohl kaum verbessern. In Urlaubsgebieten kommen noch hohe Außentemperaturen dazu, was der Turtle-Kamera noch mehr zusetzen dürfte. Die sterben im Beta 85 HD ohnehin schon wie die Fliegen, vermutlich durch Überhitzung des Prozessorboards, die meine inklusive....

Gruß Gerd
 
Zuletzt bearbeitet:

bubu10

Erfahrener Benutzer
#42
Hier ist das gleiche im 75x

Und es scheint zu funktionieren
 
#43
Hi zusammen, vielleicht kann mir jemand von euch weiter helfen. Ich bin relativ neu im FPV Bereich. ich habe mir einen Whoop X85 mit 3S akku zugelegt.

Leider schaffe ich es nicht den Whoop mit meiner DX9 zum laufen zu bringen. Ich habe ein neues Profil erstellt als Copter, habe den Whoop gebunden an das Profil und habe auch die Einstellungen die man in Youtube Videos bzw. auf der Beta FPV Seite findet eingestellt. Er schaltet auch scharf, aber die Motoren laufen nicht an. Und wenn sie mal anlaufen dann hören sie nicht mehr auf... also sehr komisch. Ich kenne das aus dem Modellflug eigentlich nur dann wenn der Regler falsch eingestellt ist oder das Profil in der Funke nicht richtig konfiguriert ist.

Aktuell weiß ich nicht woran das liegen könnte. Hätte jemand von euch eine Konfig für den Whoop und die DX9 damit ich die mal einspielen kann und mir anschauen kann wo der Unterschied liegt?

danke & Gruß
Reinhold
 

GerdS

Erfahrener Benutzer
#44
Auf Youtube gibt es jede Menge Einstellungsvideos für Betaflight. Schau Dir einfach mal dieses an. Ist zwar nicht DX9-spezifisch aber die Grundlagen sind systemunabhängig dieselben.

Gruß Gerd

 

brandtaucher

Erfahrener Benutzer
#45
Auf Youtube gibt es jede Menge Einstellungsvideos für Betaflight. Schau Dir einfach mal dieses an. Ist zwar nicht DX9-spezifisch aber die Grundlagen sind systemunabhängig dieselben.

Gruß Gerd

YouTube hat er ja schon bemüht und kommt nicht weiter ...
 
#47
Hi, sorry für die späte reaktion, ich war Beruflich unterwegs...

die gängigen Youtube Videos habe ich. Ich habe auch nicht das gängige Problem das er garnicht erst initialisiert bzw. die Motoren Scharf schaltet, sondern das sie dann nicht anlaufen. Ich habe auch schon ein Profil in der DX9 Probiert wo wirklich nur 1 Geber mit 2 Positionen (ohne irgend welche anderen Flugzustände) Programmiert war um eben hier alles so "einfach" wie möglich zu halten. Es ist mir aktuell echt ein Rätsel, warum das Verhalten so ist.

Es ist auch nicht so das die Motoren gar nicht laufen, wenn ich Nick, Roll oder Ruder gebe, dann drehen auch die Richtigen Motoren um eben das auszuführen. Irgendwie muss ich einen Fehler in der Konfig haben, aber ich weiß eben nicht wo...

Gruß Reinhold
 

GerdS

Erfahrener Benutzer
#48
Hast Du die Beschleunigungssensoren schon kalibriert und den Kopter waagerecht stehen? Es gibt in Betaflight eine Anlaufsicherung die verhindert dass der Kopter ab einem bestimmten einstellbaren Kippwinkel gearmt werden kann.

Gruß Gerd
 
#49
Hast Du die Beschleunigungssensoren schon kalibriert und den Kopter waagerecht stehen? Es gibt in Betaflight eine Anlaufsicherung die verhindert dass der Kopter ab einem bestimmten einstellbaren Kippwinkel gearmt werden kann.

Gruß Gerd
Ja hab ich, es ist ja auch nicht das Problem das er nicht armt. Wenn ich in einschalte und dann zb. Nick steuer, dann laufen auch die Rotoren an (in die richtige Laufrichtung), aber wenn ich einfach nur Pitch gebe dann nicht. Laufrichtung und Funktion sind laut Youtube Videos und Betaflight Software OK. Wenn ich einen zusätzlichen 3 Wegeschalter definiere für die Flugzustände, dann laufen die Motoren auch an wenn ich zb in Position 2 gehe und bereits Pitch vor dem umschalten gebe, lassen sich dann aber nicht mehr abschalten. Es ist sicher nur ein Konfigurationsproblem, frage ist nur wo das Problem genau liegt. Ich könnte heute Abend auch mal Bilder hier posten, die Frage wäre nur welche davon hilfreich wären.
 
Zuletzt bearbeitet:

GerdS

Erfahrener Benutzer
#50
Mache doch einfach mal ein Video, in welchem Du auch die Einstellungen in Betaflight zeigst, insbesondere wie die Empfangskanäle auf den Sender reagieren und wie Deine Modes definiert sind und auf die Schalter reagieren. Vielleicht hilft das bei der Diagnose weiter.

Hast Du schon mal auf das Videobild mit OSD geschaut? Wenn Du bei der Konfiguration des OSDs auch Warnungen mit einblenden lässt, hilft dies bei der Diagnose vielleicht ebenfalls weiter. Was zeigt das OSD wenn Du armst?

Gruß Gerd
 
#51
Das Video kann ich gerne machen. Ist vielleicht die einfachste Variante.

Das Videobild im OSD hab ich mir schon angeschaut, aber noch nicht die Warnungen einblenden lassen. Das werde ich heute mal Probieren, ist eine gute Idee. Vielleicht sehe ich dort was los ist

Gruß Reinhold
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben