Einsteiger mit einigen Fragen (Failsafe, Modes, Frequenzbänder etc.)

FPVenom

Unerfahrener Benutzer ;)
#21
Mein Quad hat einen eingebauten Piepser. Im Betaflight Configurator habe ich VBAT Battery Voltage mit folgenden Einstellungen aktiviert:

Minimum Cell Voltage: 3,3
Maximum Cell Voltage: 3,7
Warning Cell Voltage: 3,5
Voltage Scale: 110

Nebenbei: Für die Maximum Cell Voltage habe ich 14,8 / 4 gerechnet (weil 14,8V Gesamtspannung und 4 Zellen). Ist das korrekt?
Nö. Eine volle Zelle hat 4,2V. Mach mal so:
Minimum Cell Voltage: 3
Maximum Cell Voltage: 4,2
Warning Cell Voltage: 3,3
 

tmfpv

Neuer Benutzer
#22
Okay. Kannst du das genauer erklären? Warum sind dann 14,8V auf dem LiPo angegeben, wenn er anscheinend vollgeladen eine größere Spannung abgeben kann?

Als Battery Meter Type ist übrigens Onboard ADC ausgewählt.
 
Zuletzt bearbeitet:
#23
3,7V ist die Nennspannung einer Lipozelle, voll geladen liegt die Spannung bei 4,2V (bei bestimmten Zellen auch höher)-
bei den Akkus wird immer die Nennspannung angegeben.

Bei 4S sollte also eine Spannung von 16,8V anliegen. Wann ein Lipo leer ist? Dazu gibt es unterschiedliche Meinungen-
schonender ist es ihn nicht zu weit zu entladen, ich stelle 3,6V als Warnschwelle ein. Das paßt ganz gut damit zusammen
nicht mehr als 80% der Kapazität zu entnehmen.
 

tmfpv

Neuer Benutzer
#24
Danke für eure Tipps. Das habe ich jetzt auch verstanden. :)

Nachdem der Akku voll geladen war, habe ich ihn am Quad angesteckt. Praktisch direkt beim losfliegen, fing das Piepsen schon wieder an. Ich habe dann eine kurze Runde gedreht und den Akku dann abgesteckt. Nach einer Minute habe ich den Akku wieder angesteckt und bin weitergeflogen. Dieses Mal ohne Piepsen. Erst nach ein paar Minuten fing der Quad wieder an zu piepsen. Und diesmal zurecht.
Kommt es vor, dass es hier und da mal einen Fehlalarm gibt? Akku entfernt, wieder drangesteckt und es läuft wieder.
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben