Erfahrung mit DC16 Jeti

Satox

Neuer Benutzer
#1
Hallo
Möchte mich kurz vorstellen:
Bin ein Anfänger in Sachen Funke, komme aus Österreich Linz und möchte Kopterfliegen lernen.

Nun zu meiner Frage, Was haltet ihr so von der dc-16 jeti?

Bitte um Infos.

Danke
 

GerdS

Erfahrener Benutzer
#3
Ich habe eine DC-16 und bin recht zufrieden damit.
Der Sender ist verglichen mit Plastikbombern der Konkurrenten hochwertig aus Metall gefertigt und hat als bisher einziger (neben dem DS-16 Handsender) verschleißfreie Knüppel ohne Potis.
Die Software lässt so gut wie keine Wünsche offen und wird immer noch weiterentwickelt, mit neuen Features.
Ich fliege damit zwei Helis, einer davon Scale, der andere mit FPV-Ausrüstung, sowie einen Quadrocopter.

Aber es gibt auch Nachteile, den Preis (den der Sender wert ist) lassen wir mal außen vor:
1. im Winter bekommt man schneller kalte Finger, da das Metallgehäuse sofort die Hautwärme abführt
2. und leider kann man den Gas-Knüppel nicht auf selbstneutralisierend umbauen, was etwas unbefriedigend beim Fliegen mit Autopilot (Schweben in Knüppelmitte) ist. Wer zwei neutralisierende Knüppel will, muss den Sender im von Jeti definierten Mode 5 kaufen, da sind dann beide Knüppelaggregate identisch und neutralisierend, nur leider kann man dann bei Bedarf nicht mehr auf nicht neutralisierend zurückbauen...

Das Knüppelproblem umgehe ich inzwischen per Software, indem ich zwei Flugzustände programmiert habe, manuell und Autopilot. Im manuellen Modus ist die Gaskurve linear, im Autopilot-Modus ist die Knüppelmitte per Expo stark verbreitert, so dass sie leicht zu treffen ist. Und ein Ping-Ton zeigt mir an, sowie ich die Mitte erreicht habe.
Das funktioniert auch im FPV-Heli gut, nur muss man halt etwas mitdenken, Knüppel einfach loslassen und automatisch dadurch schweben geht nicht.

Gruß Gerd
 

Neodym80

FPV süchtig
#6
Servus Satox,

Mir würde die dc-16 auch gefallen und würde interessiert wie es dir mit der Jeti Funke jetzt ergangen ist.

Hat man mit dem Empfänger der dabei ist auch schon ein Minimum an Telemetrie ohne zusätzliche Module?
(Also die Signalstärke des Empfängers wäre interessant, ob diese an der Fernsteuerung angezeigt wird)?

MfG Gerald
 

loops

Erfahrener Benutzer
#7
Hallo,

Ich bin aktuell in der Entscheidungsphase, eine DS-16 zu kaufen (Umstieg von DX8/Mode 2).
Bei der DS-16 überlege ich, Mode 5 zu nehmen. Will sie primär für Multicopter/Naza nutzen.
Hat jemand Erfahrung mit Mode 5 bei Multicopter?

Gruß Achim
 

GerdS

Erfahrener Benutzer
#8
Der einzige Unterschied zu den anderen Modes sind zwei neutralisierende Knüppelaggregate anstelle eines mit und eines ohne Neutralisierung. Wenn man nur mit Autopilot fliegt wäre das die richtige Wahl. Dies ist aber auch mein größter Kritikpunkt an den Jeti-Sendern, denn bei so gut wie allen anderen besseren Sendern kann der Käufer nachträglich selbst entscheiden ob der Gasknüppel neutralisieren soll oder nicht, ganz ohne diesen ominösen Mode 5, der nur dazu da ist, um ein paar Mechanikteile im Wert von ein paar Euro einzusparen...

Gruß Gerd
 

loops

Erfahrener Benutzer
#9
Ich möchte die DS-16 für Multikopter mit Naza M nutzen. Aktuell verwende ich hierfür die Kombination DX8/AR8000.
Das Handbuch der DS-16 habe ich bereits durchgeackert. Leider habe ich noch einige Verständnisprobleme bei Konfiguration DS-16/Naza:
o Gaskurve auf 3-Wege Schalter (analog Knüppelstellung/50%/60%)
o Mischer für Failsave auf 2-Wege Schalter

Hat jemand Erfahrung mit der Kombination und kann mir die Konfiguration aufzeigen.

Die DS-16 habe ich noch nicht, möchte mich jedoch im Vorfeld der Beschaffung schlau machen.

Gruß Achim
 

Mverik

Erfahrener Benutzer
#10
Endlich ein jeti mit copter.... Super. Wollte mit auch unbedingt die jeti aber den Handsender kaufen, entschied mich jedoch letztendlich doch für die Futaba t14 sg da ich als Neueisteiger mit der s800 evo auf die Ansteuerung durch den sBus nicht verzichten wollte.
Ich freue mich aber über weite jeti-copter Informationen, da die Funke schon der Hammer iss...... Grummel grummel.
 

schiwo1

Erfahrener Benutzer
#12
Ich fliege Jeti seit 2010 und die DC16 seit knapp 2 Jahren, habe einen der ersten ausgelieferten Sender.
In einem Satz: mit Abstand das beste was ich in 35 Jahren Modellflug in den Haenden hatte.
Funktional durchdacht, wertig gebaut, extrem zuverlaessig.
Seit 6 Monaten fliege ich FPV mit einen hexa mit Naza Steuerung. Ansonsten Speedmodelle, Und F5B Hotliner.
Fuer mehr infos und spezielle Fragen schau mal ins Jetiforum www.jetiforum.de
 
#13
Lässt sich beides über Flugphasen machen.
Failsave mit Flugphasentrimmung
Gaskurve lässt sich mit mehreren Flugphasen belegen daher auch Dreiwegeschalter
 

muvid

Erfahrener Benutzer
#14
Ich fliege Jeti seit 2010 und die DC16 seit knapp 2 Jahren, habe einen der ersten ausgelieferten Sender.
In einem Satz: mit Abstand das beste was ich in 35 Jahren Modellflug in den Haenden hatte.
Funktional durchdacht, wertig gebaut, extrem zuverlaessig.
Seit 6 Monaten fliege ich FPV mit einen hexa mit Naza Steuerung. Ansonsten Speedmodelle, Und F5B Hotliner.
Fuer mehr infos und spezielle Fragen schau mal ins Jetiforum www.jetiforum.de
Dem kann ich nur zustimmen.....war auch einer der ersten die den Jeti-Sender bekommen hat und bin total zu frieden
 
Zuletzt bearbeitet:

hamtydamty

Erfahrener Benutzer
#15
Hallo

Bin auch Anfänger habe auch die Jeti DC16 und wollte gerne wissen wie es aussieht wenn man einen Quadrokopter mit Dji und Nazi V 2 programmieren
möchte, wie schwierig ist es und welchen Empfänger braucht man dafür ?

Wohne nahe St.Poelten vielleicht istr in meiner Nähe daß wir es zusammen machen können?

LG....hamtydamty
 
Zuletzt bearbeitet:

hamtydamty

Erfahrener Benutzer
#16
Hallo

Bin auch Anfänger habe auch die Jeti DC16 und wollte gerne wissen wie es aussieht wenn man einen Quadrokopter mit Dji und Nazi V 2 programmieren
möchte, wie schwierig ist es und welchen Empfänger braucht man dafür ?

Wohne nahe St.Poelten vielleicht istr in meiner Nähe daß wir es zusammen machen können?

LG....hamtydamty

findet sich niemand :-( schade


Mfg....hamtydamty
 
#18
Hallo

Bin auch Anfänger habe auch die Jeti DC16 und wollte gerne wissen wie es aussieht wenn man einen Quadrokopter mit Dji und Nazi V 2 programmieren
möchte, wie schwierig ist es und welchen Empfänger braucht man dafür ?

Wohne nahe St.Poelten vielleicht istr in meiner Nähe daß wir es zusammen machen können?

LG....hamtydamty
Die ds/dc wird normalerweise mit einem R9 Empfänger verkauft.
Ich nutze meistens einen Rsat 2 PPM Empfänger für meine Naza Copter
 
#19
Hallo

Bin auch Anfänger habe auch die Jeti DC16 und wollte gerne wissen wie es aussieht wenn man einen Quadrokopter mit Dji und Nazi V 2 programmieren
möchte, wie schwierig ist es und welchen Empfänger braucht man dafür ?

Wohne nahe St.Poelten vielleicht istr in meiner Nähe daß wir es zusammen machen können?

LG....hamtydamty
Hol den Tread mal wieder hoch...

Ich bin seit einiger Zeit begeisterter Pilot einer DC-16 sowohl im Copter also auch
Heli und Flieger allgemein. Man kann einfach alles einstellen und wenn es mal nix
vorgegebenes gibt, dann wird halt was programmiert bzw. en Mischer draufgelegt.

Gerade das Mischer Thema hat mich beim Programmieren der Naza V2 erst mal
ein wenig auf den Boden der Tatsachen gebracht, lag aber auch daran, dass ich
das als erstes Modell genommen habe und mit der Umgebung der DC-16 noch nicht
wirklich vertraut war. Aber es gibt ja Tante Google und Foren...

Zumal konnte ich jetzt endlich mal alle 4 Stufen der Fail-Safe Thematik nutzen...
Also Sender aus: Empfänger setzt den Copter bzw. die Naze in den Fail-Safe und
bringt ihn Heim. Ansonsten liegen die andern Mode´s auf nem 3-Wege Schalter.

Die Jeti ist schon ne "eierlegendewollmilchsau" und kost halt einiges. Gut, aber das
Hobby kost sowieso und warum dann am Sender sparen :wow:

Die Naze kannste super mit dem Rsat 2 PPM Empfänger über ein Kabel und den BUS
ansteuern - Kanäle anpassen und zuordnen, fertig.

LG Sky
 

Ronda

Neuer Benutzer
#20
Hallo,schraubt bei dem Jety Sender einmal den rückseitigen Deckel ab,da wird auch der,der nichts mit Elektronik zu tun hat,schnell erkennen was er eigentlich in den Händen hält.Ein sauber aufgebauter Sender an dem sich viele andere Hersteller eine oder auch mehrere Scheiben abschneiden können,war für mich die Kaufentscheidung vor 5Jahren.
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben