Graupner MX-20 und alternatives Bluetooth Modul

brandtaucher

Erfahrener Benutzer
#23
Die Daten die zur Smartbox gesendet werden sind "Bilddaten"
Ein vollkommen anderes Format als die Hott Telemetrie.

Das geht zb. bei Sendern der MZ Reihe, aber nicht bei der MX Reihe

Du kannst von innen am USB Modul rx tx und gnd abgreifen, das läuft einwandfrei
Was Du geschrieben hast, ist grundsätzlich richtig. ABER: Es gibt nun für die MX16 ein Firmwareupdate. Damit kann man den Data-Ausgang der MX16 umstellen:

http://www.graupner.de/de/supportdetail/cc489e1d-0c1c-4cdd-a133-398d908bc27d

----------------------------------------------------------------------------------------------------
Support

Übersicht

Update- Revisions-History GRAUPNER HoTT-Komponenten
20.07.2015:
Update mx-12, mx-16, mx-20, mc-16, mc-20, mc-32_V1.x04:

Auswahl Varioton: Neuer Punkt im Menu Auswahl Ansagen in der Zeile Vario

Bei Einstellung AUTO (Vorgabe) kommt der Varioton vom in der Telemetrieanzeige ausgewählten Sensor/Modul.
Bei Einstellung AUTO und Auswahl Empfänger für die Telemetrieanzeige: Varioton kommt von den angeschlossenen Modulen/Sensoren nach folgender Priorität:
Vario - GAM – EAM - GPS
Direktanwahl durch Umschalten des Punktes AUTO: GPS / EAM / GAM / VARIO (Fremdmodule je nach Typ der Anmeldung); Varioton kommt vom angewählten Sensor, unabhängig von der Auswahl für die Anzeige


Menu Reichweitentest: Geänderte Hinweise falls HF oder Empfänger ausgeschaltet ist.

Menu allgemeine Einstellungen: Datenbuchse Auswahl Telemetrie (external Monitor) oder Bluetooth für S8351 Bluetoothmodul, Smartbox und OSD Protokoll

-----------------------------------------------------------------------------------------------------

Nachdem ich nun das Update gemacht habe, funktioniert mein Bluetooth-Modul nach folgender Methode mit der App "Graupner HoTT Meter Viewer":

http://www.multikopter-forum.de/graupner/1698-eigenbau-bluetooth-modul-am-graupner-mz-24-a.html

Der Widerstand 1KOhm gem. o.g. Anleitung für die MZ muss dringend am Bluetooth-Modul eingebaut werden, sonst funktioniert es nicht.

App: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.sj.GraupnerSJ_HoTT_Viewer&hl=de

Ich habe nachfolgendes Modul genommen:
http://www.amazon.de/gp/product/B00PL7SPGS?psc=1&redirect=true&ref_=oh_aui_search_detailpage

Alle Angaben ohne Gewähr! Ich habe bisher nur einen Test in der Bastelstube vorgenommen. Praxistest im freien Feld steht noch aus.
 
Zuletzt bearbeitet:

muerzi

Erfahrener Benutzer
#24
Dankr für den Tipp. Hab mir leider nie die Changelogs zu den updates durchgelesen. Sei bitte so nett und poste ein paar bilder damit auch ungeübtr das nachbauen können.
 

brandtaucher

Erfahrener Benutzer
#25
Dankr für den Tipp. Hab mir leider nie die Changelogs zu den updates durchgelesen. Sei bitte so nett und poste ein paar bilder damit auch ungeübtr das nachbauen können.
Im Post zur M-Z24 (multikopter-forum), die ich verlinkt habe, ist der komplette Baubericht mit Anleitung zur Umstellung des bluetooth. Besser kann ich das auch nicht mehr erklären. Dann nur noch das Update für die MX-16 machen und im Menü "Allgemein" umstellen.
 

muerzi

Erfahrener Benutzer
#26
Die meisten hier sind leider relativ unerfahren/geübt.

Der Link wird bestimmt auch oft überlesen.

Ich werd versuchen eine deppensichere anleitung uu machen
 

brandtaucher

Erfahrener Benutzer
#27
Die meisten hier sind leider relativ unerfahren/geübt.

Der Link wird bestimmt auch oft überlesen.

Ich werd versuchen eine deppensichere anleitung uu machen
In dem Fall lohnt die Mühe weniger. Wie gesagt, hier steht alles drin:

www.multikopter-forum.de/graupner/1698-eigenbau-bluetooth-modul-am-graupne-mz-24-a.html

Ferner noch den Data-Ausgang in der neuesten Firmware ändern.

Das Interesse daran dürfte recht gering sein. Etwas Schwung könnte reinkommen, wenn man das ganze mit einem MinimOSD kombiniert, um sich dann die Telemetriedaten direkt in der Brille anzeigen zu lassen:

http://fpv-community.de/showthread.php?69560-Graupner-OSD&p=894538&viewfull=1#post894538
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben