Im moment wenig los hier

Wirbelsturm

Erfahrener Benutzer
#1
Mir kommt es so vor das gar keine Aktivität mehr da ist, früher "vor der Foren Software Umstellung" schien es mir besser gelaufen zu haben.

Finde das recht schade, ich war auch ne Zeit inaktiv aber selbst im Inav Threat wo zu damaliger Zeit täglich viele Posts waren ist heute nichts mehr los.

Ich bin immer gerne hier gewesen und bin es auch noch und hoffe das es wieder besser wird.
 

brandtaucher

Erfahrener Benutzer
#2
Das Thema hatten wir schon mal. Eine eindeutige Erklärung, warum es plötzlich so ruhig ist, haben wir nicht gefunden. Ein Grund ist sicherlich, das doch einige in ein anderes Forum abgewandert sind.
Ferner ist sicherlich der Reiz sehr viel geringer geworden, nachdem es nun schon für kleines Geld RTF-Lösungen mit HD gibt. Also warum selber fummeln. Früher musste man bauen, heute kauft man einfach. Und dann trifft man die Käufer eben nicht mehr hier, sondern z.B. eher im Kopterforum. Da tummeln sich die Noobs. Da geht es dann auch mehr ums so Themen wie "in welchem Menü finde ich welche Einstellung".
Ferner bemerke ich auch bei mir, dass inzwischen LOS und Flächenflug interessanter wird, zumal auch ein Mavic Pro im Hangar steht.
 

chebiqe

Erfahrener Benutzer
#3
Also bei mir ist dieser kostspielige Kopterhype vorbei. Und der Nuri hat auch nur kurz im Frühling Zeit mich zu enttäuschen und zu zeigen dass das vergeudete Zeit ist.
Meine Kopter die immer andere Probleme hatten, verstauben einfach.
Das Basteln war ja schön. Das kann ich aber auch am Elektrofahrrad.

(OK, 2 Echine E57 für 2x 13€ hab ich mir gerade gegönnt)
 

rubberduck

Erfahrener Benutzer
#4
Das ein Hobby hin und wieder ein "auf und ab erlebt" ist normal.
Manche gehen hin und verkaufen dann alles für einen Bruchteil der Anschaffungskosten, von der aufgewendeten Zeit ganz zu schweigen. Naja, jeder so wie er meint.
 

brandtaucher

Erfahrener Benutzer
#5
Ich glaube eher, dass es einen wahnsinnigen Hype gab, der nun einfach vorbei ist. Übrig geblieben sind die Modellbauer, die auch schon vorher das Hobby betrieben haben. Die einzigen, die jetzt noch auf das Hobby aufspringen, sind die Leute, die das ganze als fliegenden Fotoapparat sehen. Hatte erst letztens einen Kollegen, der nach Südafrika fliegt, und dachte, er könnte für 100 € was brauchbares kaufen und es dort einfach die Luft schmeißen. Wie das ausgegangen ist, könnt ihr euch ja denken. Siehe Drohnen und Nationalpark.
 
#6
Bin auch seit Ewigkeiten mal wieder hier. Ich glaube auch dass dieser Hype einfach abgenommen hat. Früher waren die Dinger etwas total außergewöhnliches. Jeder in meinem Bekanntenkreis war total begeistert, dass ich einen Copter hatte. Mittlerweile liegen die Dinger einfach nur noch bei mir im Keller und verlieren leider an Wert. Da ich viele Interessen habe fehlt mir leider auch die Zeit an den Dingern zu basteln und komme beim Stand der Dinge nicht mehr mit.
Wie @brandtaucher schon schreibt ertappe ich mich selbst mir fast einen fertigen zu kaufen. Nix zum einstellen, aktualisieren etc. Die Dinger sind mittlerweile gut und Preisgünstig. Akku laden und losfliegen.
Bin grade auf der Suche nach was billigen kleinen mit dem man per FPV in der Wohnung, aber auch im kleinen Garten fliegen kann. Gibts da aktuell was gutes günstiges? Gerne mit FrSky Empfänger?
 

rolfsaegesser

Erfahrener Benutzer
#8
Ich weiss gar nicht mehr, wieviele Jahre ich schon in diesem Forum bin. Aber es ist schon interessant zu sehen, wie der Hype kam und dann aber genauso schnell wieder verflogen ist. Ich baue und fliege seit ungefähr 25 Jahren Modellflugzeuge. Die Quads sind eine Super- Erweiterung meines Hobbys. Ich liebe das Bauen, das Basteln, das Experimentieren und werde diesem Forum wohl auch die nächsten 10 Jahre erhalten bleiben. Von irgendwelchen, anfangs hochgelobten und zukunftsorientierten Drone Race Ligas hört man auch nicht mehr so viel, auch das wird abflachen. Heutzutage hat einfach jeder zuviele Möglichkeiten, jeder zweite springt auf einen Hype auf um ihn ein Jahr später wieder zu verlassen und auf den nächsten Hype aufzuspringen. Ist irgendwie schade, die Welt wird durch solches Verhalten nervöser und die Kontinuität geht dabei verloren. Das wird sich vermutlich eines Tages rächen. So, jetzt bin ich aber zu "poetisch" geworden, ich höre mal auf.
Gruss, Rolf
 

stock

Erfahrener Benutzer
#9
Ebenfalls +1 für die Hype Theorie.
Eine zeitlang hatte bzw. wollte jeder eine "Drohne".
Gott sei Dank hat sich dieser Hype ein Stück weit gelegt - Ich denke das ist für die allgemeine Akzeptanz des Hobbys nur gut.
Die die jetzt übrig sind verhalten sich verantwortungsvoller - was wiederum dazu führt das man als Wildflieger nicht kreischend oder mit Schimpfwörtern begrüßt wird.
 

brandtaucher

Erfahrener Benutzer
#10
Ja das mit dem Hype kann nur richtig sein. Inzwischen baue ich nur noch Flugzeuge, obwohl ich ein miserabler Pilot bin. Mit zunehmendem Alter lernt man nicht mehr so fix, zumal man keine Zeit mehr hat, regelmäßig fliegen zu gehen - das Wetter muss auch passen. Zum Glück kann man einen FC auch im Flieger verwenden und so kann ich die fehlende Erfahrung ausgleichen - es wird besser.

Die geringere Zahl der Flieger kann aber auch zum Nachteil werden. Weniger Mitglieder in Interessenvertretungen, weniger Marktmacht und dadurch weniger Impulse bei der Entwicklung neuer Techniken. Aber ganz am Anfang stand ja auch nur die Community. Mit klugen Köpfen wie Euch geht es auch so weiter und der aktuelle technische Stand ist ja recht hoch.
 
#11
Durch die momentane Krise ist natürlich alles eingeschränkt und gehemmt, aber bei mir hält der Kopter-Hype weiterhin an. Es ist nicht nur das Fliegen, dass mir Spaß macht, sondern auch die Beschäftigung mit der Technik insgesamt. Alles, was sich dreht, Kameratechnik, Computertechnik, Bildübertragung und Bildverarbeitung haben mich schon immer fasziniert und lassen sich hier prima kombinieren. Mein aktuelles Projekt ist ein Onboard-Computer, ein Nvidia Jetson Nano, mit dem mehrere Videostreams in Echtzeit verarbeitet werden.
Ein paar Beispiele habe ich angehängt.
Viele Grüße,
Wilhelm
 

Anhänge

FlexBO

Well-known member
#12
Mal daran Gedacht dass sich die Leute vielleicht nicht unbedingt hier im Forum tummeln sondern ihre eigenen Plattformen haben ?
 

QuadCrash

Erfahrener Benutzer
#13
Andere Plattformen sind 'ne Möglichkeit. Interessant finde ich immer, dass User, die so ein Thema anwerfen/ diskutieren, sehr oft eher nur gelegentlich im betreffenden Forum aktiv sind. Und mit aktiv meine ich das Schreiben von Beiträgen und nicht vorwiegend das konsumieren dieser Beiträge ...

Im hiesigen Forum sind ca. 42.000 Mitglieder gelistet. Davon sind ca. 90% Karteileichen (max. 10 Beiträge, letzter Beitrag älter als ein Jahr). Von den übrigen ca. 4.200 Usern sind max. 5% aktiv (mehr als einen Beitrag pro Monat ein Jahr rückblickend).

So oder so ähnlich wird das in den meisten Foren sein. Ergo, ein Forum ist nur dann sehr aktiv, wenn alle User aktiv sind. Ein solches kenne ich aber selbst nicht ...
 
Erhaltene "Gefällt mir": fchansa

rolfsaegesser

Erfahrener Benutzer
#14
Ja, das mit den Plattformen kann schon sein. Trotzdem ist es so, dass der Hype abnehmend ist. Ich halte das FPV Community Forum als eines der besten Forums. Dieses Forum ist schon ziemlich alt und hier hats viele schlaue Köpfe dabei. Der Umgangston ist (mehrheitlich) angenehm und es wird in der Gruppe an Problemlösungen gearbeitet. Habe nur selten Probleme selber lösen müssen und habe auch schon an der einen oder anderen Problemlösung mitgearbeitet, so machts Spass. Auf einigen anderen Plattformen ist der Umgangston oft unfreundlich und so kompetent geholfen wie hier wird auch längst nicht überall. Kommt mir manchmal vor, "Hauptsache, ich habe was geschrieben, auch wenn es nur ein nicht zielführendes Gemotze ist". In diesem Forum ist dies zum Glück viel weniger der Fall.
 
Erhaltene "Gefällt mir": fchansa

rolfsaegesser

Erfahrener Benutzer
#16
Nun, ich bin schon gut 10 Jahre in diesem Forum tätig. Am Anfang, als ich in diesem Forum mitgemacht habe, haben sich die Beiträge nur so überschlagen. Täglich konnte man zu jedem der Themen den einen oder anderen Beitrag lesen. Täglich konnte man x neue, zum Teil spektakuläre Videos anschauen.
Der Titel dieses Threads heisst ja "im Moment wenig los hier". Ich äussere mich zum Titel dieses Threads, nicht zu dem, was Du persönlich erlebst, dazu kann ich ja nix sagen. Meine persönliche Wahrnehmung aus meinem RC Umfeld ist, dass der Drohnenhype am abnehmen ist. Macht nix, so bleiben die, die sich wirklich für dieses Hobby interessieren, übrig.
Vor einem oder zwei Jahren war es auch so, dass jeder Fernsehsender, der was auf sich hielt, Renndrohnenbeiträge brachte. Da wurden Meisterschaften übertragen usw. Ich weiss nicht, aber ich persönlich habe im Fernsehen schon lange kein Rennen mehr gesehen, auch dort ist der Hype abnehmend. Vielleicht schaue ich auch nur auf den falschen Sendern, ich weiss nicht, aber zu der "Hochzeit" wurde man mit Werbung auf solche Events aufmerksam gemacht - heute null.
Wenn Du natürlich von Spot zu Spot fahren musst um mal irgendwo alleine zu sein, dann scheinst Du in einer Hochburg zu leben, dies widerspiegelt aber nicht die Aktivitäten in diesem Forum.
 

FlexBO

Well-known member
#17
Naja, ich würde dieses Forum auch nicht als erste Anlaufstelle für FPV Racing oder Freestyler ansehen. Dafür gibt es eine andere Plattform auf der auch deutlich mehr los ist und die auch auf dieses Genre spezialisiert ist, von daher ist es ja ziemlich normal dass es hier ruhiger wird.
 

rolfsaegesser

Erfahrener Benutzer
#18
Als was würdest Du denn die FPV-Community Plattform bezeichnen? In meinen Augen handelt es sich hierbei um ein Forum, in welchem man sich über das Thema "First Person View" hauptsächlich in deutscher Sprache austauschen und auch Hilfe holen kann. Ich finde diese Plattform gut und hilfreich. Wenn Du dies nicht so empfindest, dann frage ich mich, was Du dann da machst. Es gibt ja offenbar geeignetere Forums (gemäss Deiner Aussage).....!
 

QuadCrash

Erfahrener Benutzer
#19
Die FPV-C war mal das Forum für FPV ... Du brauchst Dir nur die Einteilung der techn. Rubriken ansehen, da wird schon lange nichts mehr gepflegt. Der Stand ist ca. vor 3-4 Jahren ... Für Racecopter-Technik ist eher das fpv-racing-forum.de der Maßstab.

Hier ist mehr "von allem ein bisschen", was auch nicht schlecht ist, aber eben ein Forum wie viele andere und kein Top-Forum für FPV. Wobei FPV natürlich ein weiter Begriff ist. Allein Plane / Copter ist schon jeweils ein eigenes Gebiet. Long Range noch deutlich spezieller, technischer und hier auch eher nicht diskutabel.
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben