Immersion RC 5.8 GHz Sender funktioniert einfach nicht - Verzweiflung pur

#22
Warm ist in Ordnung, nur heiß sollte er nicht sein. Die Markensender sind normal da eher unkritisch und können auch ins Modell. Etwas optimaler ist außen, so dass der Flugwind kühlt. Unterm Rotor muss nicht sein und ist eventuell sogar suboptimal wegen der hohen Ströme dort.
 
#23
Warm ist in Ordnung, nur heiß sollte er nicht sein. Die Markensender sind normal da eher unkritisch und können auch ins Modell. Etwas optimaler ist außen, so dass der Flugwind kühlt. Unterm Rotor muss nicht sein und ist eventuell sogar suboptimal wegen der hohen Ströme dort.
Dankeschön - er tendiert schon in Richtung "sehr warm"!

Was könnte da ein Grund dafür sein?
 

QuadCrash

Erfahrener Benutzer
#24
Du betreibst den VTX im Test vermutlich mit zu hoher Leistung. Das solltest Du nur machen, wenn auch Kühlung (im Flug bspw.) vorhanden ist. Also beim Basteln auf niedrigster Leistung stellen. Kaputt geht er m.E. nicht dadurch, weil die Ausgangsleistung autom. reduziert wird.
 
#25
Du betreibst den VTX im Test vermutlich mit zu hoher Leistung. Das solltest Du nur machen, wenn auch Kühlung (im Flug bspw.) vorhanden ist. Also beim Basteln auf niedrigster Leistung stellen. Kaputt geht er m.E. nicht dadurch, weil die Ausgangsleistung autom. reduziert wird.
eigentlich sollte der - da fabrikneu - auf 25 mw eingestellt sein, aber das prüfe ich nochmal nach :)

danke für den Tipp!!
 
#29
Verwendet man den IRC RF Power Meter :D, oder guckt in die Dokumentation.
:D:D sehr schlagfertig :D

Nun - ich habe lt. Dokumentation den TrampHV jetzt mal per Taste durchprogrammiert und dabei das Band auf den F7 Kanal eingestellt (geht relativ problemlos)!

Bei der Leistung allerdings, bekomme ich eigentlich immer 3 Blinkzeichen - was dann dem maximalen, europäischen Wert von 350 mw entsprechen würde...

Vielleicht sollte ich ja doch noch in Richtung Wand investieren, dann wird das noch einfacher :D

Den IRC RF Powermeter (danke für den Hinweis) schaue ich mir auch gleich mal an, es wird :D

Danke sehr für Deine Hinweise!!!!!
 
#30
TNR Wand nur die 25 mw einstellbar

image.jpeg

:confused: so - nun habe ich mir auch noch den TNR Wand geleistet, schließlich ist ja auch Weihnachten!

Aber - ganz glücklich bin ich damit leider noch nicht :(

Ich kann zwar jetzt wunderbar die Bänder und Kanäle einstellen - nur die Sendeleistung ist nicht zu verändern :mad:

Da kommt dann die Nachricht, dass "keine illegale Leistung" eingestellt werden kann, falls ich zur Probe mal statt der 25 mw auf z.B 200 mw oder mehr gehen will!

Kennt ihr das - und wenn ja - was tut man gegen diese Reglementierung?

Herzliche Grüße: Toni0511
 
#32
Dann hast Du wohl nicht die internationale Version ... Probiere mal, ob Knopf drücken am Tramp und dann unter Strom setzen und 30 Sekunden den Knopf festhalten etwas ändern ...
Werde ich machen - habe gestern noch die neue Firmware 1.07 aufgespielt, das änderte aber nichts!

Aber ich probiere das mit den 30 Sekunden und sage dann, ob es funktioniert hat :)

Mercy!
 
#36
Kann, allerdings ist diese Höchststrafe eher für Härtefälle gedacht, da musst du schon nen Sender mit zig Watt auf die ISS richten, nen Störsender betreiben oder der USA ne Drohne vom Himmel Funken. Ich denke bei nem kleinen Vergehen bei FPV Sendern kommst du recht glimpflich davon, paar 1000E werden schon fällig, aber du wirst nicht wegen sowas in den finanziellen Ruin getrieben. Vor allem damit dich überhaupt suchen kommen, muss erstmal ne Menge passieren:
1. Du störst wen auf 5.8GHz, und derjenige beschwert sich. (kenne da hauptsächlich das Babyfon, Cctv Beispiel)
2. Die Messbehörde wird dann auch tatsächlich aktiv, bei nem möglichen Verstoß im ISM Band sind die soweit ich weiß etwas träger.
3. Die Messbehörde macht sich mit einem Wagen auf den Weg zu dir und findet zu 95%: Gar nichts, weil du dein Modell ausgeschaltet zu Hause stehen hast.
Ich bin der Meinung, dass man schon sehr viel Pech haben muss, um mit erhöhter Sendeleistung erwischt zu werden. Allerdings ist das Einhalten der Grenzwerte nicht nur eine Frage des Geldes, sondern meiner Meinung nach auch des Anstands. Funk ist nun mal Allgemeingut, solange man niemandem stört ist alles i. O. und die Behörde interessiert sich überhaupt nicht für deinen Verstoß. Leider sieht man seine verursachte Störung nicht, weshalb es eben für Laien die recht strengen Grenzen gibt.
 
#38
Justhavefun - und natürlich auch QuadCrash - absolut richtig!

Ich wollte einfach nur aufzeigen, dass trotz der technischen Möglichkeiten - man nicht wirklich alles ausprobieren sollte, weil es einmal nicht legal und außerdem (und das ist das wichtigere Argument) unfair wäre - gegenüber den Piloten, die sich an die Regeln halten!

Damit sollte das aber auch schon ausreichend diskutiert sein - kümmern wir uns lieber um technische Lösungen im FPV Bereich :)

lg: Toni0511
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben