Kann man Autoquad ehrlich für einen Hexa Foto/Video DSLR Kopter empfehlen?

sandmen

Erfahrener Benutzer
#21
Ja das stimmt mich auch schon positiver.
Wenn man ein Koptersystem auch nur Nebenberuflich als Foto/Videoplattform einsetzt
sollte es es auch funktionieren, letztendlich muss es funktionieren.
Ich denke da gerade an meine Aufstiegserlaubnis mit den ganzen Anforderungen,Einschränkungen etc.
Wenn ich dem Beamten vom Luftfahrtamt was von Beta Software erzähle wird das nichts.

Nicht zu verachten ist auch die Stundenkalkulation fürs Setup usw.
Also sollte das System auch einige Vorteile gegenüber Mitbewerbern haben die
fast Out Off Box fliegen (Wookong/Naza)

Trotzdem reizt mich AQ schon oder erliege ich da der Werbung?

Da bleibt mir wohl nur eins über>> Probieren geht über studieren<< leider ist meine verfügbare Zeit knapp.
Eventuell erwartet man da auch zuviel. Plug and Play gabs früher auch bei Computern , nur gings nicht immer.
Ein spitzen System erwartet wohl auch ein spitzen Umfeld wie Abstimmung,Einstellung, Hard und Software.
Ach ja , der hinter der Funke solls auch können.

Ich Danke euch vielmals für die vielen Meldungen und bleibe am Ball.
Zur Zeit muss man unbedingt seine "Zeit" zum Einstellen und Inbetriebnahme mitbringen.
Ein Aufbauen und Einstecken und los fliegen, ist momentan nicht möglich.
Wir sind zwar dran, gewisse Sachen zu optimieren, aber ein reines RTF wird's so schnell nicht geben.

Zudem, sehen wir uns nur in Sachen Flugperformance als Wettbewerber zu anderen.
Und das können wir auch halten.
Mann darf nicht vergessen, "wir" sind keine Company, das ist ein Open-Source Projekt.
Momentan mit mehr Arbeit als bei den Wettbewerbern, aber meiner persönlichen Meinung nach ist das ok.
Muss jeder selber wissen, ob jemand ein RTF benötigt, oder auch etwas Zeit investieren kann.

Wir Arbeiten zu dem an einem Lizenzverfahren für unseren L1-Controller.
Ich hoffe wir bekommen das schnell auf die Reihe, denn für mich ist das einer der größten Fortschritte.
Gruß
 

lsbs

Erfahrener Benutzer
#22
Hallo Sandman

Hut ab vor euerer "Wir" Company. Ihr macht tolle Arbeit.
Bin auch gerne bereit Zeit in die AQ Fc zu investieren.
L1 Controller hört sich gut an.
Ich arbeite in der Chemie Industrie unter anderem auch mit Adaptiven Reglern in Prozessleitsystemen.
Aber das Produzierende Gewerbe ist da sehr konservativ was neueste Technik angeht.
Auch hier gilt, es muss laufen.
Wenn ich aber an die stundenintensive Arbeit denke um die Regler von APC (Advanced Process Control) Systemen
mit Daten und Modellen (Step Versuche) zu füttern, dann steht euch und uns da wohl einiges bevor.

Aber nach dieser vielen Arbeit läuft unser Prozess besser als jemals zuvor.
Wenn das euch auch gelingt wirds bestimmt Top.

Ich glaube irgendwann hab ich den AQ auch..
 
#23
Ganz ehrlich, ich denke das ganze Kalibrier-HokusPokus wird überbewertet.
Nicht das es nicht notwendig wäre, versteht mich jetzt bitte nicht falsch" aber die rohe AQ FC fliegt genau so gut wie ein Naza oder WKM (sind halt auch nur Werkskalibriert).

Was ich mit einer "persönlichen Kalibrierung" erreichen kann ist halt weit über dem was andere Systeme bieten können.
Nämlich eine individuelle Anpassung der Sensoren an die neue Umgebung.
Und kompliziert ist es wirklich nicht, ein bisschen Englisch, des weiteren gibts ja auch schon die diversen Tutorial Videos und eine WiKi die sich vor den Mitbewerbern nicht verstecken braucht.

Ein Grund der mir einfällt warum recht wenig schwere Systeme mit AQ fliegen ist das AQ erst aus der Beta/Bastler Ecke geholt werden muß denn wer lässt sich gerne mit einem stinkteuren Cinestar 4k Gestell + nochmal so teurem Gimbal auf so ein Abenteuer ein.

Und wer fliegt denn so teure Systeme? -Der Schrauber der eh schon den 15. Copter zusammengebaut hat und das nötige Wissen mitbringt? -Eher selten, oder? ;)
Rosewhite ist dran und baut gerade 2 Tamaras auf AQ auf, Steve hat schon was schweres und meiner-einer wenn der "referenz Hexa" fertig ist ebenfalls.

Noch was, letztens wieder ein Absturz mit einem S800+WKM und ich hätte mir so sehr eine kleine Speicherkarte mit dem aufklärenden LOG darauf gewünscht aber das wirds halt nie spielen also doch wieder AQ und ein bisschen mehr HokusPokus ;)

In diesem Sinne
LG teramax
 

El-dentiste

1.21 Gigawatt
Moderator
#27
Moin
Nein hexa mit rund 3kg fliegt schon seit langem echt toll. Und im Vergleich zum naza oder wookong auch besser, Fakt! Er wird bald noch schwerer werden als x8 mit ner nex5 und BL Gimbal und FPV System. Je schwerer umso geiler Fluegt der AQ. Wobei mein 1.6kg Fpv auch gut im Wind steht.

Die gefriergange und der Tanz sind(nach dem vids) schnell gemacht und Teramax seinen Videos wo er das berechnen der Dateien zeigt auch für einen AQ noob wirklich nachzuvollziehen und erfolgreich "abarbeitbar"!

Wir sind doch für aufkommende fragen hier :)!!! Wenn das Wiki nicht reicht.
Keiner den ich kenne hat den AQ bisher bereut, im Gegenteil.
 
#28
Hi,

zu meinem mehr oder weniger Erstflugvideo möchte ich hier nocheinmal hinzufügen, dass der Quad noch nicht Kalibriert ist und ich gerade verschiedene Akkukapazitäten durchprobiere, bis jetzt 5000er, 3300er und im Video 3600er 4s. Diese Akkufindung durchlaufe ich damit ich den Schwerpunkt für den Copter festlegen kann, denn bis jetzt ist er noch eine totale Baustelle und diverse Platienen auf dem Quad können noch auf andere Weisen platziert werden, wenn das alles durchlaufen ist werde ich den Copter Kalibrieren :).

Kollege Ludwig meinte, ein GPS- und Höhenregelungtest wäre doch mal was... gesagt getan und ich war regelrecht sprachlos vor Freude und meine Erwartung an das AQ waren mehr als übertroffen.

Letztendlich hab ich ein ganz anderes Ergebnis erwartet, ich freu mich sehr auf weiter Erfahrungen mit Autoquad und denke schon an den nächsten Step und schau mir natürlich auch die hilfreichen Videos, welche das Aufbauen von Autoqaud sehr erleichtern an.

Insofern soll das kein Video für die Benutzung ohne Kalibrierung sein. Nachmachen auf eigene Gefahr, das war sehr waghalsig!

Die engagierte Hilfe in diesem Forum ist lobenswert und kann sagen das man hier nicht im Stich gelassen wird man sollte es eben auch mal versuchen sich selbst ein wenig mit der Thematik auseinander zu setzen und wenn man das tut kommt man manchmal auch an seine Grenzen und es vergeht viel Zeit.

Gruß
Mario
 

lsbs

Erfahrener Benutzer
#29
@Marios Kopterli

wollte nur mal kurz sagen das ich 2 schöne lange Narben am linken Arm habe.
Die schönen APC 12*6 haben sich bei Idle Drehzahl in den Arm gefräst.

Der Kopter stand auf dem Gartentisch für einige kleine arbeiten. Hab mich nur einmal unvorsichtig umgedreht.......rotBei höheren Drehzahlen möchte ich gar nicht drüber nachdenken.

Seit echt vorsichtig wenn ihr den Kopter mal eben so anstösst oder festhält.

Als ich noch die APM FC drauf hatte, ist mir der Hexa einmal, als ich während des Testhovern die PIDs über die Funke verstellt habe, das Teil in die offene Heckklappe voll speed reingecrasht, kurz voher hatte da mein Sohn noch gesessen.

Also Vorsicht Jungs , die Dinger sind fliegende Küchenmesser.

Ich glaub das ich auch bald einen AQ haben werden,, wenn Steuerrückzahlung da ist.
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben