KISS ESC defekt?

#1
Liebe FPV Community ich bin neu hier, und habe folgendes Problem
Setup:
ImpulseRC Mr Steele Alien PDB Kit für KISS mit OSD Mic
KISS FC - 32bit F7 Flight Controller V2
KISS ESC 2-6S 32A

Motoren: DX2205 2300KV

Und zwar Regelt Motor 2 immer runter egal was ich tu.
Habe ESC schon erneut eingelernt habe Gas Komplett weg Eine Seite angehoben Gasgegeben Motor 2 Wird langsammer rest hält geschwindigkeit.
Nehme gas wieder weg Hebe eine andere Seite an. Gebe gas Motor 2 Wird Langsammer. Dies bei allen 4 seiten.

Ist dann der ESC von motor 2 Defekt?

LG FLorian
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

olex

Der Testpilot
#2
Hast du mal versucht das Ding zu fliegen? Solange keine Propeller drauf sind kann die Regelung sehr seltsame Sachen machen, da keine Reaktion auf Drehzahlveränderungen festgestellt wird. Einmal Props drauf und vorsichtig versuchen abzuheben - wenn dann noch Probleme an derselben Ecke auftreten, muss man weiter buddeln.
 

Nimrod

Erfahrener Benutzer
#3
wenn "trocken" alle escs eingelernt sind, das ding gerade hinstellen, acc kalibrieren und dann raus, propeller drauf und mal drauflos schweben. auch bitte nicht nur 1ß cm abheben sondern mal auf 50cm oder nen meter gehen, einfach um den bodeneffekt loszuwerden. einfach mal schweben und schauen was die kiste macht.
 
#5
Die drohne liegt gerade auf dem boden
Und daher dachte ich es macht da keinen sinn gleich mit propeller drausen länger probieren
Ich hatte es mit Propeller probiert und dabei war es so das ich langsamm gas gegeben habe und bei dem moment als die drehzahl erreicht war zum abheben fängt er das kippen an und legt sich auf den kopf.
Dann habe ich das hier so Beobachtet das immer der PWM 2 zurückfällt geht erst mit.
Bin mal hergegangen und habe gleich vollgas gegeben und dann sah es etwas besser aus hinterher sah der winkel x so aus
gleich gas.jpg
 

olex

Der Testpilot
#7
Kontrolliere doppelt ob die Motorreihenfolge/-zuordnung und alle Drehrichtungen korrekt sind. Das ist in 99% die Ursache für Umkippen und sonstige Fehler beim Start, und auch mit Erfahrung übersieht man's oftmals.
 
#8
beim anlernen bin ich danach gegangen
  • LiPo entfernen
  • Klicke auf „Enable Motors Test“ im „Data Output“ Tab
  • Wähle alle Motoren aus, deren ESCs kalibriert werden sollen
  • Funke einschalten und 100% Gas geben (die Werte müssen 2000 betragen)
  • LiPo verbinden und warten bis die Motoren piepen
  • “Enable Motors Test” nun wieder deaktivieren
  • LiPo und USB abschließen
  • Funke ausschalten
 

olex

Der Testpilot
#9
Anlernen sollte bei KISS ESCs nicht nötig sein. Spätestens wenn man sie im DShot Modus betreibt werden die Werte eh verworfen, das Protokoll funktioniert mit fester Unter- und Obergrenze.
 
#11
es ist egal welchen ESC Modus ich wähle dreht er immer auf die gleiche seite
etz hab ich ihn nochmal auf den boden gestellt und vollgas gegeben
wenn ich warte ist ein motor auf vollgas alle andern sind fast auf vollgas und die anderen gehen dann runter

ist das dann normal ?
vollgas.jpg
 

olex

Der Testpilot
#12
Wie gesagt, ohne Propeller kann da jegliches passieren, weil die Regelung auf winzigste Bewegungen (die man auch teils nicht sehen kann) vollkommen übertrieben reagiert, weil sie keine Reaktion auf ihre Drehzahländerungen feststellt. Mit dem wie die Motoren drehen ohne props kann man nichts diagnostizieren.
 
#13
ok aber es hat sich auch nichts mit propeller geändert
ich bin jetzt davon ausgegangen wenn ich sie dabei fest zu boden drücke das sie dann zumindest das gleiche anzeigen müsste und es müsste so denke ich sein vielleicht auch mal ein anderer Motor anders drehen
Gibt es eine Anleitung was der ESC Modus bedeutet also was die verschiedenen Modis bewirken auser die Übertragungsgeschwindigkeit
 
#14
Ok ich habe jetzt ein Anderes Problem gefunden weshalb das alles nicht stimmen kann.
ich habe mir einmal gedacht ich schau mal ob die Motoren richtig rum Drehen. Habe also ein Papier in in den Propeller gehalten.
demnach ist der einzigste Motor wo die Drehrichtung stimmt der Motor 1
Motor 1 , 2, 4, drehen in die gleiche Richtung.
Allerdings müsste Motor 2 und 4 genau in die Andere Richtung drehen. Dann stimmt bei Motor 2, 3, 4, die Beschriftung nicht.
Kommt sowas öfter vor ? Oder kann das an was anderem liegen?
 

olex

Der Testpilot
#15
Die Drehrichtung kann man frei wählen. Entweder indem man beliebige 2 der 3 Motorkabel umtauscht (umlötet), oder über die Softwareeinstellung der KISS Regler (kann man über die GUI machen). Die Drehrichtungen müssen damit richtig gestellt werden (so wie in der GUI dargestellt), sonst kann nichts funktionieren.
 
#16
wo kann ich das über die GUI die KISS Regler ändern ?

Ok habe es geändert da gibt es einen Lötpunkt mit dem die Drehrichtung geändert wird.

Was ich nicht verstehe wieso 3 Motoren die gleiche Drehrichtung haben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nimrod

Erfahrener Benutzer
#17
Wenn du 3 Kabel anlöten kannst, dann täuschst du 2 und es ändert sich die drehrichtung. Das ist also abhängig von den Kabeln von Motor zu esc, quasi der Anordnung der Wicklungen.
 

olex

Der Testpilot
#18
Was ich nicht verstehe wieso 3 Motoren die gleiche Drehrichtung haben.
Weil's in der Praxis beim ursprünglichen Aufbau eines Quads immer Zufall ist. Theoretisch, wenn man die Motorkabel von allen 4 Motoren exakt gleich an die zugehörigen ESCs lötet müssten alle 4 gleich rum drehen, und 2 davon muss man invertieren (per Kabeltausch, Software oder Lötbrücke auf dem ESC) damit es passt. Tatsächlich sind aber sogar baugleiche Motoren nicht immer identisch gewickelt, sodass exakt identische Verkabelung bei zwei Motoren unterschiedliche Drehrichtung ergeben kann. Deshalb ist einer der Schritte während des Aufbaus eines Copters, die Drehrichtungen zu kontrollieren und richtig zu stellen.
 
#19
Ja dies war die Rätsels lösung
Ich dachte ich bau dies soweit nach anleitung zusammen.
Dabei hatte ich nichts gesehn das geprüft wurde ob die Motoren in die Richtige Richtung drehen bzw. an den ESC etwas geändert wurde.

Wie prüfen die Profis die Drehrichtung?
 

olex

Der Testpilot
#20
Ich lasse den Motor ohne Propeller langsam andrehen und halte einen Finger an die Seite, dann merkt man ob's ihn nach links oder rechts zieht. Andere kleben ein Stück Papier oder Tape dran und testen es damit. Alternativ kann man auch einen Propeller drauflegen (ohne Mutter), sollte beim langsamen Andrehen und anschließendem Abbremsen auch sichtbar werden wie rum er dreht.
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben