Lötstation

#41
Auf jeden Fall no clean Flux.... erspart die Nachsorge.
Ich hatte mir uber die Elektronische Bucht beim China Händler meines Vertrauens einen für umgerechnet nen Euro geholt. War eigentlich ein Händler für Solarpanele und Zubehör. Nach deren Angaben NoClean Rosin Flux (Kolophonium in Alkohol gelöst), aber vertrauen würde ich nicht darauf .... bisher zeigten sich keine Korrosionen.
Das schmeißt die internationale Bucht dabei raus.http://www.ebay.com/sch/i.html?_sacat=0&_nkw=flux+pen&_nkwusc=fluxpen&_rdc=1
Ansonsten bieten ERSA /WELLER und Co. , also die Profis für etwas mehr Salär, Din genormte Fluxpens.
 
Zuletzt bearbeitet:
#43
Die Station von Atten geht wieder zurück :(

Die gesamte Verschraubung des Kolbens war lose und ich nutzte die Gelegenheit mir das Heizelement anzusehen.
Dabei fiel mir auf, das einige Lötstellen nicht richtig verflossen waren und vor allem rostig auf der Leiterbahn.
Die Platine war mit weißen Kristallen an den Lötstellen übersät und insgesamt weißlich bedampft.

Der Kolben passte nur zu einem Drittel in den Ständer und rutschte wieder raus, bis er vorne mit dem Heizelementschutz hängen blieb.
Ohne die Plaste-Ummantelung als Wärmeschutz und Anschlag für die Finger, die man HIER auf dem Foto sehen kann, passte der Kolben dagegen 1A in den Ständer.
Das Foto müsste gestellt und der Kolben am Kabel im Ständer dabei fixiert sein.

Der Abstand von meiner Finger- zur Kolbenspitze betrug 8,5 cm, das fühlte sich sehr ungenau bei der Führung an.
Ich hab meinen ERSA in die Hand genommen und dort sind es nur 5 cm, was sich wesentlich besser anfühlt.


Diese ERSA ANALOG 60 müsste in etwa die 5 cm Abstand aufweisen.

Aber kauft man so etwas (analog) oder gibt man die 150 Euro lieber für eine Andere aus?
RDS 80 (steifes Kolbenkabel) und I-CON PICO kosten gleichviel.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gelöschtes Mitglied 1973

Gast
#44
ich löte alles von smd bis dicke akkukabel mit meiner 19€ reichelt analogen lötstation.
glaub 45w läuft super :)
 
#45
Hi Krischan,

Ich habe mit der RDS 80 und Analog 60 lange gearbeitet und will sie nie wieder benutzen müssen. Warum? Kabel extrem starr, Heizleistung und Wärmeübertragung auf die Spitze ist unterirdisch schlecht. Die Spitzen halten entweder so fest das sie nicht mehr runter gehen oder bleiben gleich garnicht richtig drauf. Der Trafo in der Station hat bei mir immer wieder gesponnen und mir die Sicherung geschmisen, bis ich ihn gegen einen anderen getauscht habe.

Die Icon Pico hatte ich noch nie, da kann ich nix zu sagen.

Wenns etwas teurer sein darf kämen auch die Profikolben zur Diskussion:
http://www.weidinger.eu/wl26830
 
#46
Ok, 200 Euro wenn ich damit wirklich glücklich sein kann.
Ein Kolben wie ein Füllfederhalter? Eigentlich fantastisch...

Eine sehr aufschlußreiche Beratung zu der Station von JBC -> HIER

Weidinger
erschlägt einen, die haben ja alles.
 
Zuletzt bearbeitet:

milz

Erfahrener Benutzer
#48
Hi

Ich hab die Icon Pico von Ersa jetzt einige Tage gestestet und bin begeistert.
Aufwärmzeit von anschalten oh schwups schon heiss. Kabel super flexible.
Ständer ist top und Kolben liegt gut in der Hand.
Kann man beim Löten wie einen Füller halten das gefällt mir am besten.
Hab jetzt 6mm Goldies gelötet mit 450° das ging ratzfatz. 2 Sekunden war
das Kabel verlötet. Und dann auf 250° bei dünnen Servokabel btw Litzen usw
keine verschmorrte Isolierung mehr -)
SMD hab ich damit auch gelötet geht alles wunderbar.
Die abschaltautomatik funktioniert auch super. Die staion schaltet nach einer Weile
auf 60° wenn sie nicht benutzt wird. Das Programieren über die SD Karte hab ich noch nicht getestet.
Damit kann man wohl 3 Programme programmieren und die Leistung / Temperatur festlegen.
Man merkt die 80W auf jedenfall. Hatte vorher einen 40W Handlötkolben auch von Ersa
war auch recht teuer ~50 Eur
Der funktioniert bei weitem nicht so gut wie die Station.


mfg milz
 
Zuletzt bearbeitet:
#49
ich kann die NoName vom ELV empfehlen.


+ sehr viel Zubehör in der Grundausstattung
+ sehr robust
+ meine alten Weller-Spitzen passen !
+ Leistung satt
+ sehr genaue Temp.- Messung
+ kleiner handlicher Kolben, Zuleitung schön fexibel
+ Pumpe mit Vac und Druck
+ Heissluft und Tweezer als Zubehör (erträgliche Qualität bei guter Leistung)
 
#51
Zuletzt bearbeitet:
#53
Soeben angerufen und gesagt bekommen, das der Geldeingang bei Vorkasse nicht extra bestätigt wird.
Eine Versandbestätigung gibt es auch nicht, da gewerblicher Vertrieb.

Müsste aber gestern in die Post gegangen sein...


EDIT:
Diese Sekunde mit der Post gekommen :)
Auspacken...
 
Zuletzt bearbeitet:
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben