Matek F411 WSE + Softserial

fchansa

Erfahrener Benutzer
#1
Moin,

(iNav):
habe hier ein Matek F411 WSE welches ich mit der DJI Air Unit verbinden möchte.
An UART 1 kommt GPS, an UART 2 Crossfire.
Im Manual stehen bei den SofterialPorts nur die TX Anschlüsse, gibt es dafür kein RX?
(Bzw. falls es jmd. weiss: empfängt die AirUnit überhaupt Daten - imho bekommt die doch
nur die OSD Werte von der FC ?)

Christian
 

Carbonator

Allerhopp ;)
#2
Meine Hardware ist noch unterwegs. Aber es wäre gut, wenn du das rauskriegst, bis sie da ist ;) Die Kommunikation läuft bei DJI etwas anders:
 

fchansa

Erfahrener Benutzer
#3
Naja vor allem wäre ich da von Matek enttäuscht:
2 volle UARTs + 2 kastrierte Softserials ???
Hatte leider nicht so genau die Specs studiert (2xSoftserial heisst für mich RX+TX :-()
 

QuadCrash

Erfahrener Benutzer
#4
Wenn CRSF auf UART2 genutzt wird, kann SoftSerial 2 nicht mit einer Funktion belegt werden (weil der TX für UART2 gebraucht wird, hier ist normal nur der RX aktiv, bspw. für SBUS). Für die Air Unit kann aber SoftSerial 1 genommen werden (hab ich so in Benutzung: UART1=GPS, UART2=CRSF, Softserial1=Air Unit).
 

Elyot

Erfahrener Benutzer
#7
Vielleicht mal in den Quellen nachschauen, welche Prozessor-Pins Softserial nutzt? Eventuell lassen sich dann ja Rückschlüsse ziehen (z.B. wenn der Pin von der Software alternativ auch für andere Sachen genutzt wird).
 
Erhaltene "Gefällt mir": fchansa

fchansa

Erfahrener Benutzer
#12
@Sibi : danke - das habe ich gebraucht :)
PS (Falls es jemand auf die Schnelle weiss: was brauche ich (IDE,???) um iNav zu kompilieren?
Edit: hab Anleitungen für diverse Umgebungen bei iNav direkt gefunden -> das bekomme ich hin :)
Edit 2: (fyi) iNav hat für diesen speziellen Fall (Matek F411 + ein full duplex Softserial) schon ein vorhandenes Target:
https://github.com/iNavFlight/inav/blob/master/docs/Board - Matek F411 Wing.mdMATEKF411
Muss man (scheinbar) nix (mehr) im Quellcode editieren ...
 
Zuletzt bearbeitet:
Erhaltene "Gefällt mir": Sibi

QuadCrash

Erfahrener Benutzer
#15
hier hat es Feldsalat gemacht:
Für 2.5.1 hat er mir das Target zum Testen zur Verfügung gestellt. Das habe ich heute auf mein Test-Equipment geflashed und nun folgende schöne Kombi lauffähig:

F411-WSE mit iNav 2.5.1:

UART1 - GPS
UART2 - CRSF (Crossfire, RC und Telemetrie)
SS1 - DJI FPV
SS2 - nicht belegt (da TX von UART2 genutzt)

Ich denke, er wird das Target noch im oben verlinkten Treff-Thread anhängen. Selbst frage ich noch bei iNav nach, ob die das Target nicht per Default mitführen wollen/können (wie beim F411-Wing).
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben