NAZA OSD für ca. 20$

JR63

Erfahrener Benutzer
#1
Hi,


da man ja momentan gebrauchte NAZA V1 mit GPS für unter 200€ bekommen kann, bin ich als bekennender OpenPilot Revo und CC3D Flieger mal fremdgegangen und habe mir so ein NAZA Teil geholt.


Da ich aber auf die tollen Features eines OSD nicht verzichten möchte, andererseits aber auch keine 59€ für ein iOSD oder 80€ + EUSt für ein FBOSD ausgeben wollte, musste etwas Eigenes her.


Was also lag näher als meine Entwicklung des OpenPilot minOPOSD für das NAZA umzuschreiben?


Ergebnis ist das minNAZAOSD, basierend auf der MinimOSD Hardware, die es schon für etwa 18$ gibt:
http://www.goodluckbuy.com/on-scree...inimosd-apm-telemetry-to-apm-1-and-apm-2.html

Wer Spannung und Strom anzeigen lassen will könnte folgendes mitbestellen: http://www.goodluckbuy.com/crius-v-...sensor-50v-90a-compatible-with-attopilot.html


Ein Testflug mit minNAZAOSD:

http://youtu.be/HcpKDgN2kqE


Das Projekt:

http://code.google.com/p/minnazaosd/


Das Ganze funktioniert für NAZA M V1/V2/light und ist OpenSource GNU GPL v3 aber der Nachbau ist nur für Leute geeignet die löten können und wissen was sie tun.


Das Projekt wird demnächst noch per Wiki genauer dokumentiert, sodass ein Nachbau möglich wird, allerdings ist das Wetter hier momentan so gut, dass ich momentan fliege und nicht dokumentiere ;-)

Edit:
Infos zum Nachbau gibt es nun hier: http://fpv-community.de/showthread.php?34709-NAZA-OSD-f%FCr-ca-20&p=455705&viewfull=1#post455705


Tschö
JR
 
Zuletzt bearbeitet:

BR1962

Erfahrener Benutzer
#8
tolles Projekt, fettes Abo ;-)
 

DerCamperHB

Erfahrener Benutzer
#9
Wie wäre es zumindest mit einer Kurzfassung, bist du direkt an den Atmega gegangen, Problem beim Minim ist ja, das nur die FTDI Anschlüsse herausgeführt sind
 

JR63

Erfahrener Benutzer
#10
Wie wäre es zumindest mit einer Kurzfassung, bist du direkt an den Atmega gegangen, Problem beim Minim ist ja, das nur die FTDI Anschlüsse herausgeführt sind
ja, stimmt fast genau.

Das ist auch der Grund, warum das Ganze nur für Leute ist, die gut löten können und wissen was sie tun.

Die Daten vom GPS, das kann noch jeder, das geht nämlich direkt an den RX des FTDI.

Der Rest wird etwas schwieriger, löten an den Pins des ATmega 328p, uiuiuiui.

Aber bei meinem minOPOSD haben das auch schon so um die 50-100 andere Leute bei OpenPilot geschafft, man benötigt eine feine Lötspitze und eine ruhige Hand.

Die NAZA LED wird mittels 3 Widerständen und ADC abgefragt.
Spannung per Spannungsteiler und ADC.
Strom per Sensor und Spannungsteiler und ADC.
RSSI per Spannungsteiler und ADC.

Throttle, ScreenSwitch, Horizont roll/pitch ist per 4*PCINT geplant aber noch nicht fertig umgesetzt.

Mal sehen ob das dann klappt, ich denke aber schon.

Tschö
JR
 
Zuletzt bearbeitet:

sct

Erfahrener Benutzer
#13
Klasse, respekt!! :)

Theoretisch was für den innovativen Shop, praktisch wäre der Preis dann aber wohl bei dem des iOSD oder höher.
 

DerCamperHB

Erfahrener Benutzer
#17
Denke die Baro wird er nicht abgreifen

Soweit ich das bisher Überschaue, ist seine Lösung nichts anderes wie das FBOSD, nur das kein extra ProMini zum Datensammeln genommen wird, sondern der 328 auf dem Minim die Datensammlung, Auswertung und Steuerung des Video Chips übernimmt

Es wird wie beim FB
GPS im Pilz am Data In abgebriffen
LED die 4 Pol Leitung abgegriffen
Spannung wird Exern ein Spannungsteiler angebaut/über Strom/Spannungswandler Platine
Strom über Stromwandlerplatine

Geplante Horizontanzeige über Gimbalsteuerung
Umschalten/Throttleanzeige über Einlesen vom Empfängerwert
 

mare

Erfahrener Benutzer
#18
Denke die Baro wird er nicht abgreifen

Soweit ich das bisher Überschaue, ist seine Lösung nichts anderes wie das FBOSD, nur das kein extra ProMini zum Datensammeln genommen wird, sondern der 328 auf dem Minim die Datensammlung, Auswertung und Steuerung des Video Chips übernimmt

Es wird wie beim FB
GPS im Pilz am Data In abgebriffen
LED die 4 Pol Leitung abgegriffen
Spannung wird Exern ein Spannungsteiler angebaut/über Strom/Spannungswandler Platine
Strom über Stromwandlerplatine

Geplante Horizontanzeige über Gimbalsteuerung
Umschalten/Throttleanzeige über Einlesen vom Empfängerwert
Vermutlich hast du Recht. Hatte auf dem Video halt einen Alt/Höhenwert gesehen. Aber der kommt ja vermutlich vom GPS und ist deshalb so ungenau.
 

JR63

Erfahrener Benutzer
#19
... so ist das, wie schon im Post #10 beschrieben.

An die NAZA FC will ich nicht ran, die bleibt zu :)

Das GPS muss man öffnen und 1 Kabel anlöten.

Der Rest wird am MinimOSD gelötet.

Ich wollte nur keine teurere Lösung kaufen wenn ich es für mich ganz privat auch anders lösen kann.

OpenSource damit es andere nachbauen können, wenn sie wollen und hoffentlich auch löten können...

Alles kann, nichts muss ;)
 

chichi

Erfahrener Benutzer
#20
Schöne Sache, auch der OpenSource Gedanke.
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben