SPY-HERO Y6 welcher Motor?

jastericka

Neuer Benutzer
#21
Hallo,

jetzt einmal was positives neues der Spy 750 ist fast fertig, nur noch Led's befestigen und anschliessen.

Es wurde etwas geändert Led's werden über kleine zusätzlichen 3s 1000mah Kleiner betrieben.

Die Motoren laufen so leise richtig sympathisch auch mit den Propeller dran ;-)

Wenn das Wetter morgen passt könnte der erste Flug kommen ;-)
 

Anhänge

FPV_67

Erfahrener Benutzer
#22
Hallo;

Ich verfolge dieses Thema mit Begeisterung, denn Ich bin gerade am Clonen dieses Kopters !
Sky Hero ist mir definitiv zu teuer :(
Ich stecke lieber mein Geld in bessere Motoren ... :)

Einige Bilder hierbei :


Tx um die Größe zu zeigen:


Zusammengeklapt für den Transport : 60*40*20 cm :


T-Motor MN3508-20 - 580kv und 14*4,5 RCtimerProps :

Gewicht wie auf dem Photo 1450g ohne Electronic (3kg gesamt mit Akkus & Gimball ?)
 
Zuletzt bearbeitet:

adelguns

Neuer Benutzer
#24
@Jastercka
Gratulliere zu den Spy. Ich find die echt klasse.
Werd mir im neuen Jahr auch einen zulegen. Nur bin ich mir noch nicht sicher, ob es ein Spy oder Spyder werden soll.
Mit dem Setup was Du nun ausgewählt hast, was für Flugzeit hast Du da erreicht?
Und
Wie kam die entscheidung für Dich den Spy zu nehmen und nicht einen Spyder?
 

jastericka

Neuer Benutzer
#25
Hallo adelguns,

Meine Entscheidung zum Hexa Y6 ist ganz einfach zu erklären , kommt dadurch dass ich diese
Y Kopter einfach schöner finde und den Vorteil dass man die Ausleger nicht so schnell im Bild
hat wie bei einem normalen Hexa.

So Flugzeit sollte bei 15 min sein, kann dir nichts genaueres sagen da ich nur Einstellungen und
Gainwerte erflogen habe. So waren dann die Feiertage Arbeit und das viele schlechte Wetter
was mich davon abgehalten hat noch mehr zu fliegen.

Sobald es jetzt in den nächsten Tagen besser wird, werde ich dies testen und berichten
 

amayer

Erfahrener Benutzer
#26
Hi jastericka,

macht schon was her :D

Gibts schon was Neues zur Flugzeit? Was wiegt das Kerlchen komplett abflugfertig?

Grüße Andy
 

jastericka

Neuer Benutzer
#27
Hallo mit dem 10.000mah Lipo wie er Abflugfertig fast 3,7 kg und erreiche einen
Flugzeit bei 8 Grad nur draussen von 14 min. Also wenn es jetzt wirklich wärmer draussen
wird, könnten es gute 15 min werden.

Macht schon Spass den Y6 zu fliegen hat Kraft und liegt schön ruhig in der Luft.
 

FPV_67

Erfahrener Benutzer
#28
Hallo zu diesem Thema:
Ich habe jetzt die Tests vollführt und kann nun sagen die Maschine fliegt bestens :


Das Setup ist :
MN3508-20 T-Motor - kv580 - 82gr - 400W
APC Slow Fly 14x4.7
Gens ace 5300mAh 14.8V 30C 4S1P Lipo Battery Pack
NFS ESC 45A Multi-Rotor ESC SimonK Firmware (OPTO)
Naza-M V2 & GPS Combo

Bei einem Gewischt von 3kg und voll FPV 3,5kg habe ich eine Schwebe Zeit von 14mn geflogen !

Mit Gimbal im Flug : http://vimeo.com/90361310

MfG Michel
 
#29
@FPV_67
@jastericka

Hallo ihr beiden,
baue mir auch gerate einen Y6 Trooper, wenn ich eure Daten bei ecalc eingebe dann bekomme ich sehr schlechte Flugdaten ausgespuckt. Bei beiden Motoren wird mir eine sehr starke Wärmeentwicklung angezeigt, daher nicht zu gebrauchen, auch die Flugzeiten sind wesendlich niedriger.

Es scheint, als wenn die Praxis etwas anderes zeigt, stimmt das so?

Gruß
Michael
 
Zuletzt bearbeitet:
#30
@FPV_67
@jastericka

Hallo ihr beiden,
baue mir auch gerate einen Y6 Trooper, wenn ich eure Daten bei ecalc eingebe dann bekomme ich sehr schlechte Flugdaten ausgespuckt. Bei beiden Motoren wird mir eine sehr starke Wärmeentwicklung angezeigt, daher nicht zu gebrauchen, auch die Flugzeiten sind wesendlich niedriger.

Es schein, als wenn die Praxis etwas anderes zeigt, stimmt das so?

Gruß
Michael
40 Grad finde ich jetzt nicht bedenklich. Da kommen mit 5000mAH 4S aber nur schlappe 6 1/2min Schwebeflug @ 3.5kg raus...
 
#31
MN3508-20 T-Motor - KV 580 - 82gr - 400W APC Slow Fly 14x4.7
ecalc sagt 51° im Schwebeflug
und der
MT2814 710 KV 12" Carbon 44° im Schwebeflug

mir wurde gesagt das ist zu viel
 

FPV_67

Erfahrener Benutzer
#32
Hallo Sundash;

Temperatur ist so eine Sache, kommt auch darauf an welche Eingaben Du in Ecalc eingibst.
Im Falle eines Kopter wo die Motoren frei unter den Propellern liegen gebe ich immer "sehr gute Belüftung" an.

Was mein Setup anbelangt habe Ich im Flug bessere Ergebnisse als in Ecalc :).
Mit guten Akkus (4S / 5000mAh / 45C oder mehr), Ich fliege Gensace, habe Ich 14mn Schwebe-Flug erzielt.

Mit 40°C bis 60°C kann mann noch nicht von heißen Motoren sprechen (auch nich von kalten :( ).

PS: Wenn die Temperatur mehr als 65° kann mann diese nicht mehr beruhen.
65°C ist die Schmerzgrenze !

Achtung auch auf die Propeller, jeder ist nicht jedem gleich ... Ich habe mit XOAR / Holz beste Erfahrungen :)
Wenn billig dann APC, oder Graupner Electro-Prop.

T-motor oder Aeronaut habe Ich noch NICHT erprobt :(

MfG
 
#34
Bei Motorkühlung gut schnellt er gleich auf 54° hoch.

Ich teste bei ecalc immer mit "gut" statt "sehr gut"

Michael
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben