wieso erhalte ich bei der Horus X12s SD Fehlermeldung

Leo1962

Erfahrener Benutzer
#21
lach das mach ich jetzt seit 3 tagen immer wider sowohl nach tranis Anleitung im Bericht des Handuchen auf der 300 seiten wie auch nach x12s anleitung im berich der 700 seiten was ich noch nicht Gemach habe sein dei verschiden fremd Programme runter-geladen. Weil ich mir da keine schadprograme holen will und die links im Hndbuch nicht gehen.

Der STM32 Brotlader ist sichtbar in der System stuerung Unter extra punkt der sich Universal Serial Buss driver nent und wunde mit zadic erfolgreich mehrfach installiert in den letzten Tagen.
Im USB Hardware sicher Entfernern ist er auch sichtbar mit STM32 Brotlader auswerfen.

Von daher müsste dass doch eigentlich klappen oder.

Werder über dei opentx 2.2.2 noch über dei 2.2.3 lässt sich der Hardware update ausführen die vorherigen Versionen hab ich mittlerweile deinstalliert sonst hätte ich die auch noch probiert.

Leider kann ich in der x12s nicht über den menü punk sys dei frimware akualisiern sont häte ich das sonn lange probiert so hab ich das in der vergangen heit of ser einfach machen können. Die 12 hab ich aber gebrauch gekauft und weis nich was da vorgängig ales vermuzt worden ist. Den Verkäufer kann ich nicht mehr reichen ist mit unbekannt ziel ausgewandert.
 
#22
Hallo Leo,

keine Sorge, manchmal ist sowas zickig, aber irgendwie bekommt man es immer hin.

Der Bootloader für das flashen von der internen SD-Card funktioniert erst, wenn Du die jetzige Hürde genommen hast und deine Horus auf der aktuellen Version läuft. Im Moment brauchst Du das gar nicht versuchen. Zukünftig wird es dann einfacher.

Was Dein Vorbesitzer gemacht hat ist egal, solange das System noch funktioniert ist es nicht zu spät.

Ganz häufig liegen die Probleme einfach am USB-Kabel und man beißt sich die Zähne aus. Deshalb mein Vorschlag: einfach die Horus mit jedem greifbaren USB-Kabel einmal im ausgeschalteten Zustand anschließen und versuchen, die Firmware aus Companion heraus zu flashen. Oft genug hilft das schon weiter...

Wenn nicht sehen wir weiter.

viel Erfolg
Dirk
 

Leo1962

Erfahrener Benutzer
#23
Daran kann es nicht liegen Habe gerade gezählt habe es mit 11 verschieden Kabel versucht wobei ich das warshcheinlich gar nicht testen müsste weil der zugriff auf die SD in der X12s Funtioniert ja im eingescahten zustand auch verschiedene USB Anschlüsse hab ich versucht dabei hab ich eien gefunden bei dem sich beim einstecken und ausgeschaltetem zustand zumindesten der usb ton meldet.
 
#24
Der Zugriff auf die SD-Card bei eingeschaltetem Sender ist eher unkritisch und funktioniert mit den meisten Kabeln. Aber wenn Du 11 Stück getestet hast...
Entscheidend ist das Verhalten bei ausgeschaltetem Sender. So weit ich weiss muss unter Windows beim Anstecken des ausgeschalteten Senders in der Tat der USB-Gerät-angeschlossen-Sound zu hören sein. Wenn das bei deinem Rechner mit einer bestimmten Kabel/USB-Buchse-Kombination funktioniert, solltest Du mit dieser Kombi weitermachen.

Hast Du mal versucht, die aktuelle Firmware aus dem Sender zu lesen um zu testen, ob lesend auf die STM32-CPU zugegriffen werden kann? Gibt es irgendwelche Fehlermeldungen vom Hilfsprogramm dfu-util.exe, das zum Flashen benötigt und von Companion gestartet wird?

Oder rufe mal an einer Kommandozeile "dfu-util.exe -l" (kleines L) auf, das sollte alle aktuell für DFU ansprechbaren USB-Devices auflisten.

Dann habe ich noch diese ausführliche Anleitung gefunden für Treiberprobleme unter Windows:
https://frsky-forum.de/attachment/4516-horus-wird-nicht-erkannt-was-tun002-pdf/

Vielleicht ist ja hier doch noch eine Option dabei, die Du noch nicht versucht hast? (zum Beispiel das manuelle Deinstallieren der ausgeblendeten Geräte)...

bis dann
 

Leo1962

Erfahrener Benutzer
#25
Hast Du mal versucht, die aktuelle Firmware aus dem Sender zu lesen um zu testen, ob lesend auf die STM32-CPU zugegriffen werden kann? Gibt es irgendwelche Fehlermeldungen vom Hilfsprogramm dfu-util.exe, das zum Flashen benötigt und von Companion gestartet wird?
weder Lesen noch senden der firmware geht!!!! es kommen keine Fehler Meldungen der download Balken bleibt einfach auf 0 stehen.

Oder rufe mal an einer Kommandozeile "dfu-util.exe -l" (kleines L) auf, das sollte alle aktuell für DFU ansprechbaren USB-Devices auflisten.
Da kommt jedes mahl Fehlermeldung ist entweder fasch geschrieben oder konnte nicht gefunden werden.


Vielleicht ist ja hier doch noch eine Option dabei, die Du noch nicht versucht hast? (zum Beispiel das manuelle Deinstallieren der ausgeblendeten Geräte)...
das hab ich mehrfach verrucht ohne Erfolg.

Dann habe ich noch diese ausführliche Anleitung gefunden für Treiberprobleme unter Windows:
https://frsky-forum.de/attachment/4516-horus-wird-nicht-erkannt-was-tun002-pdf/
die kann ich nicht runter-laden könntest du die mir zu mailen
 
Zuletzt bearbeitet:
#26
Um allen USB Treiber Schwierigkeiten aus dem Weg zu gehen würde ich erstmal alle löschen. Nimm dieses Tool, das findet alle. (Download ist ganz unten auf der Seite)
Alle löschen bis auf Maus und Tastatur, wobei die auch nach einem Rechner Neustart alleine wieder gefunden werden. Dann nur die benötigten Treiber für die X12S installieren.
 

QuadCrash

Erfahrener Benutzer
#27
würde ich erstmal alle löschen.
Holzhammer-Methoden machen wenig Sinn ... Es reicht doch, wenn im Geräte-Manager alle Einträge angezeigt werden und beim Anstecken der X12S geguckt wird, was da passiert. Diesen Eintrag dann löschen, Windows mal neu starten und X12S wieder anstöpseln. Wenn es dann noch nicht geht, kurz mit Zadig den richtigen Treiber aktivieren.

Ich teste viel mit divesen Geräten und um USB- oder besser Com-Port Problemen aus dem Weg zu gehen, verwende ich das Tool ComPortMan. Damit kann man anhand der Device-ID einen Com-Port fest zuordnen, löschen, ändern, ... was viele Dinge vereinfacht.
 
#28
Holzhammer-Methoden machen wenig Sinn
Ich finde: in dem Fall schon
Wenn ich mich 3 Tage lang mit eventuellen USB Treiber Problemen rumschlage, dann bin ich für tabula rasa.
Wenn ich wieder partiell an einzelnen Stellen rumdrehe kann ich die Folgen nicht abschätzen. Deshalb alles runter, erstes Gerät ran, wenn das funktioniert dann dein Tool zur Zuordnung nutzen, nächstes USB Gerät ran usw.
 
#29
Leo,

wenn Du Fehlermeldungen erhältst, dann schreibe bitte möglichst genau den Wortlaut. Der Inhalt der Meldung ist meist wichtig.

Bitte prüfe einmal, ob auf deinem Rechner "dfu-util.exe" vorhanden ist. Das ist das Programm, das den eigentlichen Flash-Vorgang durchführt.

möglicherweise hier: C:\Program Files (x86)\OpenTX\Companion 2.2\dfu-util.exe

Ich kann das nicht prüfen, da ich ausschließlich Linux einsetze.

Meines Wissens installiert Companion für Windows das Programm automatisch mit, aber manchmal ist bei der Installation unterschiedlicher Companion-Versionen der Pfad in Companion falsch konfiguriert. Suche mal in Companion nach "DFU-Util Konfiguration", da öffnet sich dann ein Fenster, in dem die dfu-util.exe mit dem richtigen Pfad eingetragen sein muss.
 

Leo1962

Erfahrener Benutzer
#30
Na ja das ganz hab ich jetzt so oft gelöscht neu installiert usw eigentlich ein Witz bring nichts!!!!!

Fehler Meldung gibt es beim Firmware über Opentx schreiben oder vom Sender holen keine der lade Balken bleibt einfach stehen auf 0 Fertig.

Ich glaub mittlerweile nicht mer daran das es am USB Treiber liegt. Bisher konnte ich gedeihlich mit allen USB Geräten arbeiteten oder ist die x12s da etwas ganz besonderes.
Hmmm oder benötige die X12s extrem viel USB Strom hab aber gerade kein Strom untersüzes USB Adapter mehr weil das bei dem alten PC immer ohne ging. Bein forgänger PC da half es bei USB problem so ein Strom verstärken Adapter zu nutzen aber das war noch zu win 98 und xp Zeiten.



Wenn die bestende software versionnich nicht so groten schlech ins Dusche übersezt wäre wüde ich dei x12s einfa so stehen lassen ein paar Macken scheinen auch noch Vorhand zu sein in der Version. Und sie so nutzen. Normal krige ich sowas hin das kratz jetzt Ziemlich an meinem egeo und meiner ehre.


Wieso können die Entwickler nicht einfach für ALLLLLLLLEEEEE frsky Sender gleich eine SD seitige fimwahre update über den Sender abrufbar machen. Zb Fimware auf SD kopiren Sender einschalten Aus Sys Funktion ins Menü Verzeichnisse gehen und über Firmware mit anklicken und aus Sicherheits- günden 2 -3 abfragen dann das Flaschen beginnen neu starten und gut ist es.
 
#32
Also ich kann ja deinen Frust gut nachvollziehen - es ist schließlich jedem schon mal so ergangen -, und du warst vermutlich auch ganz schön müde ei deinem letzten Post. Aber ich kann dir nicht weiterhelfen, wenn du Fragen nicht beantwortest. Jetzt weiß ich immer noch nicht, ob dfu-util bei deinem PC funktioniert oder nicht. So kommen wir wohl nicht weiter.

Hast Du Teamviewer auf deinem Rechner? Oder von mir aus schick mir deine Horus, dann flashe ich sie dir.
 

Leo1962

Erfahrener Benutzer
#33
Jetzt weiß ich immer noch nicht, ob dfu-util bei deinem PC funktioniert oder nicht. So kommen wir wohl nicht weiter.
Wie kontrolliere ich das den ?
 
#34
- Suche nach der Datei "dfu-util.exe" auf deinem Laufwerk C:
- Wenn du sie gefunden hast, öffne ein DOS-Fenster, wechsle in das entsprechende Verzeichnis mit der Datei hinein und rufe dann einfach mal "dfu-util.exe" auf
- wenn das geht, ausgeschaltete Horus per USB anschließen und im gleichen Verzeichnis nochmals aufrufen, diesmal mit der Option "dfu-util.exe -l" (kleines L)

Dann berichte bitte, was dabei für Meldungen kamen...
 

Leo1962

Erfahrener Benutzer
#35
Danke Linus-64

Oder von mir aus schick mir deine Horus, dann flashe ich sie dir.
Bist du auch in CH zu Hause? Sonst ist das so eine Sache mit zoll.
Andererseitz mus ich dass in zukauft ja auch wider machen können wen ich dei richig schaffe komt wider dei s10s und dan noch eien 2e x12s dei ich von Frsky system auf OpenTX um falschen will

So jetzt haben wir es die dfu-util.exe ist nich auf meinem system zu finden.

Habe nun danach gegoogelt finde aber nur die 64 bit Treiber.
Min sysem leuft auf einem 32 bit. Wo finde ich nun die dfu-util.exe für 32 bit auf der originell dfu-util Seite werden beim auf die Version 1.0 oder 1.1 klicken Fehler Meldungen agezigt: Seite kann nicht gefunden werden:mad:


Wo finde ich nun dise dfu-util.exe für 32Bit ?
 
Zuletzt bearbeitet:

wolepo

Erfahrener Benutzer
#36
Hallo Leo,
wenn du Companion installiert hast, findest du dfu-util.exe unter :
C:\Program Files (x86)\OpenTX\Companion 2.2. Ist jedenfalls bei mir dort mit istalliet worden.
 
#37
Das ist doch schon mal ein Ergebnis. Meines Wissens kommt das Tool mit der Installation von Companion automatisch mit.

Du könntest jetzt also:
1. Companion nochmals neu installieren und hoffen, dass das alles behebt
2. Versuchen dfu-util.exe einzeln zu installieren.

Schau mal wegen des Downloads hier: dfu-util - Browse /dfu-util-0.8-binaries/win32-mingw32 at SourceForge.net
Wenn ich es auf die Schnelle richtig überblicke, brauchst Du neben der dfu-util.exe noch mindestens die libusb-1.0.dll, die alternativ im gleichen Verzeichnis wie dfu-util.exe oder im system32-Verzeichnis von Windows gespeichert werden kann.

Damit das Ganze dann auch aus Companion heraus funktioniert, ist es wichtig, dass Companion diese exe auch findet. Vermutlich gibt es auch in der Windows-Version irgendwo eine entsprechende Einstellung (DFU-UTIL-Konfiguration oder so ähnlich), in der man einfach die dfu-util.exe mit ihrem kompletten Verzeichnispfad einträgt.

Vielleicht kann das ja ein hier mitlesender Windows-Nutzer einmal ergänzen / bestätigen, ich kenne wie gesagt nur die Linux-Variante...
 

Leo1962

Erfahrener Benutzer
#38
ja da finde ich die :eek: wieso hat die win 7 mit der suche nicht gefunden ????

Mein nächstes Problem Wenn ich Eingabe Aufforderung aufrufe Habe ich C:\Users\leo> und Kome nicht ins C: Verzeichnis C:\Programme\OpenTX\Companion 2.2 das führt dann dazu dass immer Datei nicht gefunden kommt.
im Verzeichnis C:\Program Files (x86)\ ist nicht von Opentx zu finden:

So komt das dan in der Eingabe Aufforderung
C:\Users\leo>"C:\Programiles\OpenTX\Companion 2.2\dfu-util.exe -l"

Das C:\Users\leo> bring ich nicht auf C:

Kopiere ich die dfu-util.exe in das C:\Users\leo> kommt wider eine Meldung fehlende DLL libusb-1.0.dll,

.
 
Zuletzt bearbeitet:
#39
Du bist auf dem richtigen Weg. Die fehlende dll wird die besagte libusb-1.0.dll sein. Einfach mal downloaden, ins gleiche Verzeichnis kopieren und nochmals versuchen, deine Horus zu flashen.

Wenn das nicht geht, sehen wir mal mit dem Befehl an der Eingabeaufforderung weiter.

Nachtrag: Den Befehl musst Du natürlich ohne die Anführungszeichen vorne und hinten eingeben...
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben