WiFi Telemetrie Modul ESP8266 mit transparent-seiral-bridge für 5 €

Schlonz

Erfahrener Benutzer
#41
Das ist richtig, aber Du und ich reden von zwei verschiedenen Dingen. Ich meine den Mechanismus, der zu 802.11 gehört, Du den zu tcp. Auch wenn udp keine ack auf tcp-layereben kennt, der darunter liegende 802.11 hat einen (anders gearteten) ack (ganz unabhängig von tcp). Und der wird Dir früher oder später die Latenz, auch bei der Telemetrie, bis hin zum faktischen Stillstand bei schlechter Verbindung verhageln.
Bei der Telemetrie ist das auch noch nicht so ein Problem, wohl aber bei der latenzkritischen RC über Wlan (mit 802.11).

Wenn es den 802.11 nicht gäbe, hätte sich sich befinitiv und alle anderen ja nicht so viel Mühe geben müssen.

Aber ist gut, bastle weiter :)

Viele Grüße,
Stefan
 

cesco1

Erfahrener Benutzer
#43
Motivationsbremse pur.

Ich kann inzwischen ein Ibus frame per UDP von einem esp8266 zum anderen senden. Ich kann per PC ein "tracked vehicle" steuern. Mit etwas gebastel sollte das dann auch von der flysky funke aus gehen. Sowas:


Wie kann ich diese "missing ack latenz" testen? Hast du erfahrung dazu?

Was mir auch sorgen macht ist die packetbildung. Geräte wie das APC220 packen mehrere ibus frames zusammen wenn die nicht 250ms abstand halten. Das gibt dann eine ziemlich rucklige steuerung mit dauernd 0.5 sec latenz, d.h. unbrauchbar. Ja, habs getestet.
 
Zuletzt bearbeitet:

rodizio1

Erfahrener Benutzer
#44
UDP ist nicht 'unter' TCP, sondern 'neben'. IP wäre darunter. Noch weiter darunter kommt dann 802.11 und das macht bei Unicast tatsächlich acks bzw. retransmissions.

Testen lässt sich das z.B. mit einer wlan Karte im Monitor mode die den Traffic mitschneidet, dann kannst Du sehen ob bzw. was da schief läuft. Andere alternstive wäre airodump-ng aus der aircrack suite, das zeigt re-transmissions an.

Andere Möglichkeit wäre auf der IP Ebene Multicast oder Broadcasts zu senden, bei der Art von Paketen macht die 802.11 Ebene keine retransmissions und acks.
 

cesco1

Erfahrener Benutzer
#45
Andere Möglichkeit wäre auf der IP Ebene Multicast oder Broadcasts zu senden, bei der Art von Paketen macht die 802.11 Ebene keine retransmissions und acks.
Man kann den ESP8266 in "promiscuous mode" versetzen und die sendepackete selbst zusammenbasteln. Das empfängt auch unadressiert (alles). Ich denke in diesem mode werden keine ack verwendet.

Der macht das auch so, unacked video broadcast über 10km:
[video=youtube;yCLb2eItDyE]https://www.youtube.com/watch?v=yCLb2eItDyE[/video]
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben