FPort Protokoll integriert Control- und Telemetrielink

#1
Jetzt wird es ernst. :D

Es gibt neue Test-Firmwares für alle geeigneten Receiver, vorerst aber wohl nur im FCC Mode. Zur Zeit kann nur betaflight FPort, aber für iNav ist die Portierung in Sicht.
 

stock

Erfahrener Benutzer
#4
Vielleicht stell ich mich auch einfach nur dumm an.

Hier das Beispiel für den XSR.
Unter Firmware gibt es keine FPort
Firmware.PNG

Unter dem Beta FPort
FPort_Beta.PNG

gibt es nur diese *.frk file zum direkten Download
FPort_frk.PNG

Übersehe ich hier irgendwas?
 

r41065

Erfahrener Benutzer
#5
zumindest beim R-XSR gibt es ein Zip-File in dem Beide Versionen enthalten sind:

Ich denke das wird noch dauern bis für alle Rx beide Versionen veröffentlicht werden.
( Momentan ist in CH noch Neujahr, mich wundert eh das von FrSky jetzt überhaupt schon irgendwas veröffentlicht wird...)

Ralf
 

stock

Erfahrener Benutzer
#7
zumindest beim R-XSR gibt es ein Zip-File in dem Beide Versionen enthalten sind:
Ich habe mir jetzt mal die Mühe gemacht, der R-XSR ist der einzige bei dem keine namentliche "Beta" Firmware zum download bereitsteht.

Die anderen sind beta und haben nur die direkte *.frk Datei als Download.
Die Hashes der X4R / XSR / XSR-M stimmen übrigens auch zwischen allen *.frk überein.

Heißt es gibt aktuell eine Version für den R-XSR und eine für alle anderen.

Bleibt die Frage ob jemand eine Idee hat oder evtl. mehr weiß und eine Vermutung aufstellen kann wann es für die anderen eine LBT gibt.
 
#8
Dann hat FrSky bis jetzt die LBT Firmware nur für den neuen Chipsatz fertig, wie er im R-XSR und G-RX8 (mit dem macht FPort aber wenig Sinn) drin ist. Mal sehen ob/wann noch was kommt.

Tip: das Geld für den Kleinen ist echt gut angelegt.

WW-RXSR.jpg
 

stock

Erfahrener Benutzer
#9
Grüßt euch Kollegen,

für die "älteren" Empfänger gibt es jetzt eine FPort LBT firmware:
https://www.frsky-rc.com/x4rsb/

Viel Spaß beim ausprobieren.

Bin gespannt ob die Möglichkeit beim X4R per Jumper Channel 9 und 10 auf Ausgabe Kanal 2 und 3 bestehen bleibt.
Muss ich mal ausprobieren, habe aber wenig Hoffnung da es nur eine Firmware für alle Empfänger gibt.

Ebenso wäre es interessant ob beispielsweise der Analog Eingang beim X4R weiterhin nutzbar ist.

Falls bereits von der nicht LBT firmware bescheid weiß würde ich mich über eine Antwort freuen.
 

stock

Erfahrener Benutzer
#13
Nein ist nicht invertiert.
Es ist nur bei den aktuellen RX invertiert weil ein Inverter am Signalausgang nachgeschaltet ist.

Aber in der Theorie, also wenn du jetzt einen neuen FPort RX kaufst, ist das Signal nicht invertiert.
 
#14
Nein ist nicht invertiert.
Es ist nur bei den aktuellen RX invertiert weil ein Inverter am Signalausgang nachgeschaltet ist.

Aber in der Theorie, also wenn du jetzt einen neuen FPort RX kaufst, ist das Signal nicht invertiert.
Hmmm, es gibt hierzu unterschiedliche Aussagen.Kann ich nun z.B. einen XSR mit Fport Firmware am SBus Pin des F4 Boards nutzen?Hat das schon jemand gemacht?
Gruß Gregor
 
#18
Danke hilft mir aber leider nur bedingt..Habe keinen freien Port mehr übrig, nur SBus...Den Hersteller fragen ob der SBus pin bidi fähig ist... vermutlich aussichtslos bei dem China F438 Mini Stack...
Hast du mal einen Link zum Anschlussplan? Wenn der (Sbus) UART TX Pin keinen Hardware Inverter hat, kannst du eventuell am RX den invertierten SPort nutzen. Oder einen diy bidi Hardware Inverter verwenden.
 
#19
Hast du mal einen Link zum Anschlussplan? Wenn der (Sbus) UART TX Pin keinen Hardware Inverter hat, kannst du eventuell am RX den invertierten SPort nutzen. Oder einen diy bidi Hardware Inverter verwenden.
Danke, es ist das HGLRC XJB-F438 Board. Hat einen Hardware Inverter. Habe mal weiter recherchiert. Eine Option wäre beim RX auf SBus/SPort zu bleiben, und den freien PPM oder LED Pin auf Softserial "umzubiegen" worüber dann SPort laufen könnte. Ich denke das bekomme ich hin, womit mein Problem gelöst wäre. Diese Woche kommen die Teile. Mein erster 4" UL build. Danke für Eure Unterstützung!
 

stock

Erfahrener Benutzer
#20
Zumindest hier kann ich dir bestätigen das SmartPort über SoftSerial läuft.
Habe ich bei meinen SP F3 ebenfalls so umgesetzt.
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben