FrSky Taranis - kurze Frage, kurze Antwort

helle

Erfahrener Benutzer
und defnitiv die X9D und nicht die X9D+ als Senderprofil eingestellt.
Die 2Trimmtaster gehen auch, das Bootmenü erschien beim einschalten

Zadig und Gerätemanager zeigen nichts!! an??
Keine Änderung wenn der Sender an der USB angeschlossen wird?


Companion Kommunikation richtiger Pfad eingestellt?
Sieht bei mir so aus:
C:/Program Files/OpenTX22/Companion 2.2/dfu-util.exe
 

Anhänge

habe bei meinem Tread das + vergessen.
Aber trotzdem ist es die richtige Funke also X9D+.

Zadig und Manager zeigen beim Affengriffstart und beim Anstecken bei eingeschalteter Funke nichts an.
Nur wenn ich bei ausgeschalteter Funke anstecken erscheint jetzt der STM32 Bootloader.

Pfad scheint korrekt
 

plaisthos

Erfahrener Benutzer
Das ist sehr strange. Eigentlich kommt das Auswahlmenu sobald OpenTX VBUS detektiert am Chip. Noch mal sicher gegangen das USB Modus auf Fragen steht? Funktioniert der STM32 Bootloader modus auch ohne Batterie? (Sollte eigentlich)
 
Jop, hatte ich schon auf Youtube gesehen.
Leider geht kein Fenster auf wenn ich anstecke.
Bin echt verzweifelt, leider habe ich die Taranis schon mit ner Schraubantenne und einer Folierung beglückt.
Somit wird ein Garantiefall schon mal wegfallen, zumal das jetzt schon das zweite mal ist das ich nicht mehr drauf komme.....
 
Moin zusammen,

habe jetzt grad alles in Ruhe an einem XP und einem Win Rechner durchexerziert.
Im Display poppt nix auf, Firmware ist aber richtig drauf.
Ich werd dann nach der arbeit versuchen die Funke auf den Werkszustand zu bringen....
Da ist mal wieder nen Hardwarefehler denke ich?????
 

helle

Erfahrener Benutzer
Hallo,

@Plaisthos
Das ist nur mal ein erster Entwurf.
Ich muss ja immer davon ausgehen
das ein Neuling, Umsteiger, einer mit wenig PC-Tiefenkenntinsse,
ein Problem hat und sich aus einer Anleitung Hilfe holt.
Ich darf nie von Spezilisten ausgehen. Also einfach halten, trotzdem in die Tiefe.


Seriell nur wenn Debug als Option aktiviert wurde, soweit ok
Da melden sich dann 2 Serielle im Geräteamanger an
aber keine extra Treiber USB-->Com als ComX oder ComY


Ein neuer Text ist zu lang für X9D+ verdeckt Auswahl
Bei RSSI Warnung aus......

Textbreite für kleines Display geprüft?

Knüppel verbaut: Wird wohl Poti-Analog, Hall-Analog, Hall-PWM werden ? oder M7, M9, M10, M12, Mxx ?
(bein den Hardwareeinstellungen)


@ Hans-Jürgen
Bei den USB-Buchsen gab es mal Probleme an den Löststellen
Nachlöten, kontrollieren und gegen mech. Gewalt mit einem Tropfen Epoxy sichern.
Kabelverbindung von Interfaceplatine zu Hauptplatine?

Das neue USB-Symbol am Sender (rechts oben) geht auch nicht an?
 
Zuletzt bearbeitet:

plaisthos

Erfahrener Benutzer
Irgendwas ist da richtig faul bei dir. Der Popup ist rein software ohne Hardware USB Detection. Kannst du nochmal im Menu unter version gucken welche Firmware da wirklich installiert ist?

Und guck wirklich mal ob ohne Batterie der STM32 Bootloader auch auftaucht, wenn ja dann ist die USB Buchse in Ordnung, falls nicht stimmt irgendwas mit der VUSB Lietung nicht.
 

plaisthos

Erfahrener Benutzer
Hallo,
Seriell nur wenn Debug als Option aktiviert wurde, soweit ok
Da melden sich dann 2 Serielle im Geräteamanger an
aber keine extra Treiber USB-->Com als ComX oder ComY
Sollte nur eine sein, aber ich habe kein Windows gerade da um das zu prüfen.

Ein neuer Text ist zu lang für X9D+ verdeckt Auswahl
Bei RSSI Warnung aus......

Textbreite für kleines Display geprüft?
Ja, meistens schon, manchmal rutscht was durch. Ich guck mal kurz drauf.

Knüppel verbaut: Wird wohl Poti-Analog, Hall-Analog, Hall-PWM werden ? oder M7, M9, M10, M12, Mxx ?
(bein den Hardwareeinstellungen)
Ich kann nicht folgen?! Die sind elektrisch alle das gleiche.
 
Hey zusammen,
nachgelötet und die Flachbandkabel ab und noch mal angesteckt.
Keine Änderung.
Ohne Akku wird der STM32 erkannt.

Ich werde morgen das alte Gehäuse verbauen und hoffen das der Händler kulant reagiert, wenn er die nachgrüstete Schraubantenne sieht.....
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
RCLogger

FPV1

Banggood

Oben