Gopro Ersatz SJ 4000 (Baugleiche Cam fuer unter 85 €!)

Sorry nur weil einer meinen beitrag schlecht bewertet hat und meinte es geht in diesem tread um die SJ 4000
Ist denn die denver Cam nicht baugleich dachte irgendwo gelesen zu haben das diese action cams zumindest viele von denen gleich sind und einfach nur nen anderen namen bekommen und ein anderes gehäuse.
Weiss wer nen tread zur denver cam ?
 
Hat jemand einen Objektivschutz im Einsatz bzw. welcher passt oder wie man einfach&gut selber was bastelt?
Keine Plaste-Schutzkappe, sondern eine "Opferlinse" so wie es sie für die GoPro gibt, um die Linse zu schützen, beim Crash geht dann maximal dieser ich sag mal "Filtervorsatz" kaputt, nicht die teure interne Linse.
Schutzgehäuse drumrum ist keine Option, das wiegt was doppelt so viel wie die SJ4000.
Die GoProschutzlinse ist leider viel zu groß (bzw. die interne SJ4000 Linse viel kleiner), vielleicht nehm ich die aber trotzdem und papp sie halt mit Klebenband o.ä. fest
Bei Alibaba gibt es scheinbar eine, wo SJ4000/GoPro3 dabei steht und es so aussieht, als kann man für die SJ4000 eine Einsatz mit ein paar Plastenasen zum Verkleinern, aber in den Kritiken meinte jemand, genau für die SJ400 passte sie nicht.
 
Ja, hatte ich sogar schon, sind halt immer nur "Abstandshalter" ohne Glas drin, oder?
Aber besser als nichts vermutlich, reduziert zumindest das Risiko...
 
ok. und noch eine Frage: FoV kann ich bei der SJ4000 nicht a la GoPro umstellen, weit/mittel/schmal, oder? Im Menü hab ich nichts gefunden und auch nicht über Herrn Google, also wohl fix, richtig?
 

LSG

Erfahrener Benutzer
Ja ist fix. Den Fischaugeneffekt kannst du nur später am PC versuchen, zu reduzieren.
Wenn du eine günstige Kamera suchst, bei der du das Bildfeld umstellen kannst, bleibt nur die Mobius. Die neue Xiaomo Yi hat zumindest eine Bildentzerrungsfunktion. Habe ich aber noch nicht getestet.
 
Anders kann man den Focus nicht ändern. Also entweder schrauben, dabei löst sich der Kleber, und danach wieder mit Kleber fixieren. Oder, so habe ich es bei meiner GoPro gemacht, nicht wieder verkleben wenn sich das Objektiv "schwer" drehen lässt wird es sich auch nicht von alleine verdrehen und man kann den Focus an die Gegebenheiten anpassen. Klar, Garantie wird weg sein und ungefährlich für die Linse ist es auch nicht wenns zu schwer geht und man mit einer Zange dran muss (backen mit stoff polstern oder so)

Also alles auf eigene Gefahr. Einfach mal ein paar GoPro Linsen-Wechsel-Videos angucken.
 

Beber

Erfahrener Benutzer
Kurze Frage:
Kann ich das Aufnahmeformat irgendwie ändern?
Grade nimmt er immer in dem Dateiformat .MOV auf, und das unterstützt mein Videoschneitprogramm nicht :confused:
Konvertieren dauert halt immer so lang.
Gibt es da eine Möglichkeit das zu ändern?
 
Du musst nur den Codec für den Container installieren, in diesem Fall Apple Quicktime. Dann sollte jedes Tool damit umgehen können ohne konvertieren.

Den Container in der Cam kann man nicht ändern, da da meist Hardwarechips für zuständig sind. Ggf. über ne andere Firmware, aber ich denke nicht dass das geht.
 

Köttel

Neuer Benutzer
Auch auf die Gefahr hin, dass es schon beantwortet wurde, aber ist es immer noch der Fall, dass FPV und gleichzeitige Aufnahme nur analog und nicht via HDMI geht?
 

SkyNic

Neuer Benutzer
Über HDMI hatte ich ziemliche Latenzzeiten. Mit dem Analogensignal geht das ruckzuck. Aufnahmen mit analogen klappen gut. HDMI sollte doch nachgereicht werden hatte ich geleden. ist schon sehr lange her denk es sollte mitlerweile gklappen.. Aber ohne gewähr...
 

Beber

Erfahrener Benutzer
Wollte hier auch mal kurz mein Problem schildern, in der Hoffnung, dass mir einer weiter helfen kann.
Habe vor paar Tagen meine SJ4000 rausgekramt und wollte sie auf meinen Trainings-Bixler als FPV Cam bauen. Bevor sie in der Bastelkiste verschwand, spielte ich damals noch eine neue Firmware drauf.
Nun wollte ich sie mit dem Originalen LiveOut Kabel testen und es kommt aber kein Signal.
Es ist zu 100% richtig angeschlossen, habe sogar ned MicroUSB aufgeschnitten und es kontrolliert. Passt soweit alles.
Der Sender ist ebenfalls ausgeschlossen.
Habe dann die Kamera geöffnet und geschaut, ob der USB Buchse je Macke hat, ist aber auch ausgeschlossen. Habe sogar mit einem Multimeter den Kontakt nachgeprüft.
Ein neues umgelötetes USB Kabel hat auch keine Besserung gebracht.
Habe dann die neuste Firmware ausprobiert und auch das hat nix gebracht.
Hat einer noch eine Idee, was ich versuchen könnte?
Gruß Beber
 

Svenson

Frag Mutti....
im menü der kamer biste auf tv out gegangen , ja ?? wenn nicht versuche mal das.
 

Beber

Erfahrener Benutzer
Ja habe ich natürlich gemacht.
Habe auch vergessen zu sagen, dass es am Anfang als ich sie bekam mit der alten FW funktionierte.
Gruß Beber
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben