Lichtsteuerung über Autoquad

r0sewhite

Erfahrener Benutzer
#41
Da ich den Tip hier aus dem Forum angewendet habe, die param-Datei auf die SD-Karte zu speichern (param to sd), dachte ich eigentlich, das eine drin wäre, da keinerlei Fehlermeldung kam. Bin der Meinung, das die Software aber eine Meldung rausgeben müßte, das das Speichern nicht möglich ist. Habe noch niemals irgendwo was abgespeichert, wo gar kein Speichermedium vorhanden ist, ohne das da eine Fehlermeldung gekommen ist. Finde schon, das das ein gehöriger Bug ist, sorry.
Du kriegst doch eine Meldung vom AQ: Wenn eine Speicherkarte drin ist, blinkt die grüne LED. Was soll er denn noch machen? Schreien oder hüpfen?
 

Lindbaergh

Erfahrener Benutzer
#42
...Die Daten kann man anschließend in eine Textdatei auf die Speicherkarte schreiben und der AQ schreibt diese Werte in alle angeschlossenen ESCs. Siehe hier: http://autoquad.org/wiki/wiki/esc32/esc32-uploading-settings-with-autoquad/
Moin moin, dazu hab ich eine Frage. Es will mir nicht gelingen die Daten auf alle ESC zu verteilen. Ich habe die Werte von den Namen mit Leerzeichen und versuchsweise mit TAB (wie im param file das die FC auf Karte schreibt) getrennt.
Dann wie in der Anleitung ESC an die FC, Akku an die FC, 10Sek, gewartet und SDKarte eingelegt, gewartet bis logging angezeigt wird und reset Taste gedrückt. Grüne LED geht aus und wieder an, noch einmal etwas gewartet und dann den Akku abgenommen. Wenn ich dann den ESC ohne FC über FTDI verbinde und connect drücke stehen die alten Werte wieder im Fenster. Die Karte ist OK die FC schreibt brav ihrer Logfiles darauf.
Könnte mal jemand auf die angehängte esc32.txt schauen?, ob ich da etwas falsch mache, das wäre Nett.

FC hat Firmware r37/r65 und die ESC32 1.4.1 5251
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

ThinMan

Erfahrener Benutzer
#43
Hallo Tilman!

Nichts für ungut, wenn keine SD-Card drin ist, was macht er dann. Es ist doch eine Standardprozedur, das die Software (nicht die Hardware) bei fehlerhafter bzw. nicht geglückter Speicherung zumindestens irgendeine Meldung rausgibt. Ich stehe auf AQ, aber Du kannst doch nicht behaupten, das die Software fehlerfrei ist und das da nicht mehrere Punkte drin sind, die noch oder nicht richtig funktionieren. Es ist mir auch klar, das da ständig Verbesserungen eingepflegt werden und das das nun mal bei Beta so ist.

ich will ja da auch nichts schlecht machen oder so. Nur ist halt nicht jeder ein perfekter Englisch-Redner und Elektronik-Ingieneur mit Programmiererfahrung. Ich bemühe mich ja, da mitzukommen.

Und wie Du an dem Post über diesem erkennen kannst, bin ich ja nicht der Einzige, der da gewisse Probleme z.B. mit dem Speichern hat.

Ich kann den getunten und umgebauten Motor meines 40 Jahre alten Motorrades auch mit geschlossenen Augen zerlegen, Einstellen usw. Ich würde allerdings nie auf die Idee kommen, das das nun auch jeder andere sofort hinkriegt, da es diese Maschine so umgebaut nur einmal gibt.

Ich bin bemüht, das alles aufzuholen und führe Deine und die anderen Empfehlungen natürlich so wie beschrieben durch. Die SD-Card habe ich Heute gerade gekauft und dann versuche ich wie der Kollege oben, ob die ESC nun beschrieben werden können, oder nicht.

ThinMan
 

Lindbaergh

Erfahrener Benutzer
#44
...Da ich den Tip hier aus dem Forum angewendet habe, die param-Datei auf die SD-Karte zu speichern (param to sd), dachte ich eigentlich, das eine drin wäre, da keinerlei Fehlermeldung kam. Bin der Meinung, das die Software aber eine Meldung rausgeben müßte, das das Speichern nicht möglich ist. Habe noch niemals irgendwo was abgespeichert, wo gar kein Speichermedium vorhanden ist, ohne das da eine Fehlermeldung gekommen ist. Finde schon, das das ein gehöriger Bug ist, sorry...
Ich habe jetzt nicht alle Versionen der GQC getestet, es war mehr Zufall denn ich hab den falschen Button geklickt. Aber zumindest in der 1.1.1 bekommst du Meldungen wie Transferaktionen verlaufen sind in der Communication Console angezeigt. Beim Speichern auf SD ohne eingelegte SDKarte kommt da die Meldung: '(MAV 210:MISSION) config: file write error '.
Und wie rosewhite schon sagte kannst du den Status der SD immer an der Grünen LED erkennen.
 

Anhänge

ThinMan

Erfahrener Benutzer
#45
Danke, ist ein sehr guter Hinweis, das habe ich dann bestimmt übersehen. In Deinem Bild ist oben ein Tab mit dem Namen Pilot, wenn ich den anklicke, stürzt das QGC ab. Ist das bei Dir auch so?

Bei mir war die grüne LED permnent am leuchten, dann heißt das wohl, das keine SD-Card drin ist, richtig?

P.S.: Suche immer noch jemanden aus Berlin, der firm mit dem Autoquad ist und mir helfen kann. Soll sein Schaden nicht sein, zeige mich erkenntlich, oder konstruiere Teile für ihn. Wie er möchte.

ThinMan
 
Zuletzt bearbeitet:

r0sewhite

Erfahrener Benutzer
#47
Könnte mal jemand auf die angehängte esc32.txt schauen?, ob ich da etwas falsch mache, das wäre Nett.
Probier's mal nur mit Leerzeichen. So hab ich das gemacht. Tabstops können je nach Codierung auch mal fehlinterpretiert werden.

Hallo Tilman!

Nichts für ungut, wenn keine SD-Card drin ist, was macht er dann. Es ist doch eine Standardprozedur, das die Software (nicht die Hardware) bei fehlerhafter bzw. nicht geglückter Speicherung zumindestens irgendeine Meldung rausgibt. Ich stehe auf AQ, aber Du kannst doch nicht behaupten, das die Software fehlerfrei ist und das da nicht mehrere Punkte drin sind, die noch oder nicht richtig funktionieren. Es ist mir auch klar, das da ständig Verbesserungen eingepflegt werden und das das nun mal bei Beta so ist.
Sorry, bei aller Liebe: Wenn eine Karte drin ist, blinkt die LED hektisch schnell, wenn keine drin ist, blinkt sie ganz langsam. Man muss nur ein einziges Mal eine Karte einsetzen und den Aha-Effekt beachten.

Ich will dem AQ keine Fehlerfreiheit bescheinigen, doch in diesem Fall wird es deutlich signalisiert und da kannst Du nicht Deine Unaufmerksamkeit dem AQ in die Schuhe schieben.

Bei den Zylinderkopfschrauben Deines Motors gibt es noch nicht einmal eine LED, die ein korrektes Anzugsmoment signalisiert und das kriegst Du doch auch hin. Es ist alles eine Frage der Aufmerksamkeit. ;)
 

ThinMan

Erfahrener Benutzer
#48
Es ist ja gut, ich entschuldige mich hier in aller Form für meine eklatante Unaufmerksamkeit, die LED-Blinkcodes nicht vorher durchgelesen und verinnerlicht zu haben. Nichts lag mir ferner als mein Unvermögen irgend jemandem oder einer Sache in die Schuhe zu schieben. Tut mir leid, wenn dieser Eindruck entstanden ist, werde weiterhin nichts mehr posten, will niemanden mit meinen dummen Fragen verärgern. bin wohl der Einzige, der nicht klarkommt mit diesem tollen open source project.

Nichts für ungut.

ThinMan
 

El-dentiste

1.21 Gigawatt
Moderator
#49
hey dünner mann
ich kann dich in deiner UNgeduld nur zu gut verstehn :D!!!!!
aber mach es nach der reinfolge dann läuft es auch supi. gerade der throttle factor ist sehr wichtig.
 

sandmen

Erfahrener Benutzer
#50
Es ist ja gut, ich entschuldige mich hier in aller Form für meine eklatante Unaufmerksamkeit, die LED-Blinkcodes nicht vorher durchgelesen und verinnerlicht zu haben. Nichts lag mir ferner als mein Unvermögen irgend jemandem oder einer Sache in die Schuhe zu schieben. Tut mir leid, wenn dieser Eindruck entstanden ist, werde weiterhin nichts mehr posten, will niemanden mit meinen dummen Fragen verärgern. bin wohl der Einzige, der nicht klarkommt mit diesem tollen open source project.

Nichts für ungut.

ThinMan
ThinMan,
wenn Du etwas Lust hast, dann wirst auch Du den aq in die Luft bekommen.
Auf jeden Fall musst halt auch das machen was man Dir rät.
Erst mal eine sd-card kaufen formatieren.
Deine berechneten Parameter hier anhängen,
deine aktuellen PID Parameter anhängen,
und dein Log von einem kurzen Flug mit 20sec hover, hier anhängen.
Dann kann man Dir auch helfen.
 

Lindbaergh

Erfahrener Benutzer
#51
...Probier's mal nur mit Leerzeichen. So hab ich das gemacht. Tabstops können je nach Codierung auch mal fehlinterpretiert werden....
Ich habe es mit sowohl mit Leerzeichen als auch mit Tab versucht, selbst mit Gleichheitszeichen, genutzt hat es aber alles nix. Es ist aber nicht wichtig, man ändert ja nicht so oft dran herum, und ich würde zur Kontrolle eh jeden ESC32 nochmal einzeln an den FTDI stecken und auslesen. Es war mehr Neugier ob ich zu blöd bin oder etwas übersehen habe.
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben