Naze32 aggressiver einstellen - aber wie?

meister

Erfahrener Benutzer
#21
das problem mit dem nicht einrastenden ACC der zu schwammig ist, bekommt man mit den level PID werten super hin.

LEVEL P ist entscheidend.

schaut mal was für werte ihr habt und posted diese mit infos zum kopter. ist natürlich abhängig von grösse und leistung etc pp.

auf einem 400-er habe ich z.b. 15/0,020/5 gutes einrasten im ACC, aber das ist wie egsagt abhängig vom setup und was man als knackig bezeichnet oder eben nicht. ;)
Vielen Dank !
Hab zwar nur en hand-test machen können, aber es fruchtet :)

hab erstmal auf 10/0.020/10 eingestellt, morgen werd ich mal fliegen und schauen ob es wirklich besser ist, denke aber schon.

Vielen Dank,
Olli
 

Windelwilli

Erfahrener Benutzer
#24
wie sehen deine Werte jetzt aus meister ??
was hast du rausbekommen ????
 

meister

Erfahrener Benutzer
#25
wie sehen deine Werte jetzt aus meister ??
was hast du rausbekommen ????
Hi,

10/0.020/10 war noch etwas 'weich', dann hab ich gestern mal 20/0.020/10 getestet da hat er dann angefangen leicht zu schwingen, heut 'wenns wetter passt' geh ich mal zurück auf 15/0.020/7 und teste das mal, aber mein erster test war schon um einiges besser als die default werte !

Gruß,
Olli
 

fdietsch

Erfahrener Benutzer
#28
Hi habe meinen kleinen MINIafro 32 . Der geht schon recht gut die Loops gehen schon unter 2 m (manchmal) mein Problem ist eigentlich daß es mir aus folgendem Grund schwer fält die Überschläge im richtigen Moment zu beenden.
Die Überschlagsgeschwindigkeit hängt bekanntlich vom Nick oder Rollausschlag ab . Das ist ja OK.
Nur ist es leider so daß die Stärke des Überschlages (Geschwindigkeit) auch vom Pitch(Gas) abhängt. Ist doof wenn der schnell rum soll muß ich vollgas dazu geben und wenn ich das Gas rausnehme dreht der langsamer.
Problematich ist es wenn ich nach einem Überschlag den kleinen abfangen will mit nick und roll aussteuere und gleichzeitig gas geben muß um den abzufangen passiert es daß ich den übersteuere weil die Nick -Rollausschläge viel agressiver kommen als gewohnt. Wo kann ich das einstellen ?
 

skyfreak

a freak on a leash
#29
ich glaube das wird schwierig und ist letztendlich nur durch übung zu optimieren. geht mir übrigens auch ab und an so, speziell bei sehr engen lopps bzw dann flips.

was immer gut ist ... trockentraining.
sowas nennt man auch muscle-memory, etwas solnage wiederholen, bis die finger es von ganz allein machen.

schau mal beim meister auf die homepage.
warthox ein stick video für verschiedene flugfiguren gemacht in dem man die sticks und den kopter in einem bild parallel sieht. das ganze dann in realer geschwindigkeit und auch als slowmo.

http://warthox.de/2011/04/mwc-quad-stick-video/

als ich mit loops anfing habe ich die funke in die hand genommen und einfach ohne sie einzuschalten versucht die moves die er macht nachzuvollziehen. erst in slowmo und dann in realer speed. anfangen sollte man immer mit dem kopter nose-out und backloops, die sind am einfachsten und intuitivsten.

gruss,
der skyfreak
 

fdietsch

Erfahrener Benutzer
#30
Das klappt ja auch so. Nur wenn ich durch Wind o.ä. nach dem Loop korrigieren muß dabei Pich reinhaue um den auf Höhe zu halten und wieder zu steigen passiert es irgendwann daß man halt mal voll korrigiert und gleichzeitig Gas drin hat. Dann schießt der gleich wieder über Ziel hinaus und wenn ich das dann noch instinktiv versuche schnell zu korrigieren wird es eigentlich nur schlimmer. Hab schon drüber nachgedacht Im Sender einen Mischer zu aktivieren der vollen Nichk und Rollauschlägen gas etwas reduziert und auch einen der dann bei vollgas Nick und roll ausblendet.

Im Video sieht man wie er Gas raus nimmt beim Überschlag. So bin ich es auch vom Heli gewohnt. Nehme ich das Gas raus rollt er langsamer gebe ich dann beim Abfangen wieder gas Rollt er halt agressiver und dieser Unterschied stört mich halt.
 
Zuletzt bearbeitet:

skyfreak

a freak on a leash
#31
bin voll bei dir, aber nicht sicher ob das mit dem mischer wirklich was bringen würde.
versuch macht kluch und dann würde ich mich über ein feedback von dir freuen.

happy landings,
der skyfreak
 

fdietsch

Erfahrener Benutzer
#32
Hab heut mal probiert und bei nick und roll jeweis jas zurückgenommen. Lässt sich besser kontrolieren dreht halt auch langsamer und abfangen mit nick und roll geht schlechter.
Werde morgen nochmal versuchen das anders rum zu machen und bei nick und roll gas zuzugeben daß der immer scnell dreht und dann die rc settings zurücknehmen oder Dualrate einschalten.
Aber heut ist mir erst mal die FC gestorben. :rot:
 

skyfreak

a freak on a leash
#33
ui richtig tot?
was haste denn da gemacht?

sicher dass die tot ist?
schon mal probiert die pins unten zu überbrücken und die original baseflight erst mal wieder drauf zu flashen?
 
Zuletzt bearbeitet:

fdietsch

Erfahrener Benutzer
#34
Eingebompt !
Glaube der ist Tot die FC zieht schon im Stand 200ma und wandelt diese hübsch in Wärme um. Mit dem Bootloader trick hats nicht geklappt.
Mache gerade die Ersatz FC fertig.
 

fdietsch

Erfahrener Benutzer
#35
Nachdem ich Gestern die Ersatz FC draufgebaut und die Soft eingestellt habe bin ich heute mal dazu gekommen einen Flug zu wagen. Der diente eigentlich nur zum anpassen der Parameter.
Beim einstellen der Höhenreglung ist der auf den Boden kurz aufgetitscht und dort liegen geblieben. ?????
Bin hin gelaufen und wollte wieder starten NIX . Keine LED und die Regler machen Ihren Piepton scheinbar nicht weil kein Kanalimpuls anliegt. FC2 ist auch Tot ! Warum? Vertragen die keine 30°C Außentemperatur? :mad:
Kommt mehr als 5V von der BEC ? Ist da ein wackler drin? BTooth und RX gehen noch das schließe ich mal aus.
Wenn ich die FC an 5v Anschließe zieht die 200mA was ich eindeutig für zu viel halte . Vorher hat die 30mA genommen.
 
Zuletzt bearbeitet:

fdietsch

Erfahrener Benutzer
#37
Ja man kann den prozessor noch anfassen aber ich schätze mal 40°. Bei beiden das gleiche Verhalten .



Wo bekomme ich den Prozessor und wie bekomme ich den Boatloader drauf ?
 

JUERGEN_

Generation 60++
#38

fdietsch

Erfahrener Benutzer
#39
Na dann ist es ja einfach.
Bist du dir sicher daß der Bootloader auf den Reichelt Teilen drauf ist?
Bei den ATMegas musste ich den erst drauf brennen.
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben