Neue Übertragungswege für den MyFlyDream AAT Auto Antenna Tracker

meister

Erfahrener Benutzer
#42
3DR Funkmodul für APM - benötigt Mavlink-fähiges Gerät im Flieger mit GPS - 433Mhz
FrSky Telemetrie - benötigt GPS und Sensor Hub - 2.4Ghz
Wollte nur mal anmerken das 3DR-Radio kein Mavlink benötigt und FrSky kein Sensor-Hub oder GPS, beides sind Serielle Funkbrücken,
die fast eins zu eins durchreichen.

Gruß,
Olli
 

Rangarid

Erfahrener Benutzer
#45
Wollte nur mal anmerken das 3DR-Radio kein Mavlink benötigt und FrSky kein Sensor-Hub oder GPS, beides sind Serielle Funkbrücken,
die fast eins zu eins durchreichen.

Gruß,
Olli
Du hast recht. Aber wenn man das 3DR radio mit dem APM benutzt muss man MAVLINK implementieren. Genauso kann man das GPS nicht direkt an den Empfänger stecken, folglich geht das einfacher mit Sensorhub. Über die Nutzdaten was runterzuschicken hab ich mir auch schon überlegt, aber dann braucht man auch was im Flieger was GPS auswertet. Soweit ich weiß kann FrSky auch nur 1200baud, ka ob das für einen direkten GPS-Anschluss reichen würde...
 

ApoC

Moderator
#46
Nochmal die Frage von vorher: Arbeitet der Driver die GPS Daten auf, oder sind es Rohdaten, die er an den Tracker sendet? (GPS Koordiaten)?
 

Rangarid

Erfahrener Benutzer
#47
Werden wir sehen. Aber wenn man viel unterstützen möchte muss der Driver wohl aufarbeiten. Nach neuester Erkenntnis kann man wohl doch das GPS direkt an den Empfänger stöpseln bei FrSky. dazu muss man nur auf 9600baud stellen und alle nicht benötigten ausgaben abstellen.
 

nachbrenner

Erfahrener Pfuscher
#48
Wenn nichts übertragen wird schaut es so aus:

mdf_aat_sniff.JPG

Das schaut mir nicht nach rs232 aus: rs232 ist doch low im idle, oder?

Wenn ich sample während etwas übertragen wird reicht meine (derzeit recht geringe) sample-rate nicht aus um das aufzulösen, da sehe ich dann fast durchgehend high. Um mehr Sample rate zu haben müsste ich aber intelligent triggern, einfach auszulösen wenn CTRL auf 1 geht bringt ja nix da das ständig passiert ;)

Ist das vielleicht 1wire? Edit: Nö, 1wire idled doch high!?
 
Zuletzt bearbeitet:

Rangarid

Erfahrener Benutzer
#49
TTL musst du gucken...Mach einfach mal an den CTRL ein FTDI RX dran und dann geh in den serial monitor und guck ob bei 19200 oder 38400 was ausgegeben wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

nachbrenner

Erfahrener Pfuscher
#50
Edit: Schwachsinn, Masse sollte man schon richtig anklemmen und sich nicht darauf verlassen dass der Hersteller die Gehäuse von Tasten erdet.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

nachbrenner

Erfahrener Pfuscher
#52
Sorry, war mein Fehler. Ich hatte GND am Gehäuse eines Tasters abgegriffen, allerdings scheint das nicht richtig geerdet worden zu sein. Korrigiert. Seriell 19200 kommt jetzt Ausgabe, z.B. "N" wenn er nach Norden zeigen soll. Ich probiere mal herum und gebe euch dann was ich herausgefunden habe.

Irgendwelche Checksummen sehe ich in der ASCII-Ausgabe nicht, hier ein Beispiel mit Einschalten (@, dann #), einmal den Test-Taster Drücken (->N) und nochmal (->E)

Code:
@####################NNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEE
 

Rangarid

Erfahrener Benutzer
#53
Ja das stimmt so. Damit Daten an den Tracker kommen brauchst du ein GPS Signal. Dann schickt der Driver andere Sachen. Die Befehle kann ich euch später geben.
 

nachbrenner

Erfahrener Pfuscher
#54
Also der schickt auf der Leitung definitiv keine Checksumme mit, da kommen einfach nur einzelne ascii-chars (jeweils 1 byte, ein paar mal pro Sekunde). Habe mir die seriellen Daten in hex ausgeben lassen. Checksummenthema sollte also erledigt sein.

Edit: Oder meinst du checksumme auf die gps-daten? Ich habe jetzt einen fix und schneide mal mit ..

Edit2: Log maile ich dir ...

Hier jetzt geraten was da wie übermittelt wird. Es wird mehrmals pro Sekunde ein char vom driver an der Tracker gesendet. Dieser spiegelt den aktuellen Zustand des Drivers oder die empfangenen GPS-Daten wieder.

Vom driver übertragen wird:
Code:
@ - Eingeschaltet

#: Ready

N: Test 1x gedrückt

E: Test 2x gedrückt

S: Test 3x gedrückt

W: Test 4x gedrückt

Test zum fünften mal (-> wieder in Bereitschaft): #

X: Home gedrückt. Danach sendet der driver "@". Wenn er "@" sendet piept der Tracker
GPS-Koordinaten: Format DXXXXXXXHYYYAZ*NN wobei XX wohl Distanz, YY wohl Höhe, A wohl Azimuth und NN wohl eine Checksumme ist.
Für Sonderfunktionen (Tracker kalibrieren etc.) gibt es wohl noch andere Codes.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rangarid

Erfahrener Benutzer
#55
D ist distance H ist height und A ist azimuth ;)

Dass keine Checksum kommt ist seltsam...

So sollte es aussehen:
Example: D1001H120A265*checksum
distance: 1001m
height: 120m
azimuth: 265°
 

nachbrenner

Erfahrener Pfuscher
#56
Doch hinter dem * kommt schon etwas. Ich dachte dass die Checksumme nach jedem Paket kommt - das war nicht der Fall. Hinter den GPS-Daten kommt aber nach dem * etwas. Ich habe dir das Log gemailt (freenet-adresse).

Aufschlüsslung: Warum nicht gleich? Dann hätte ich nicht so lange suchen müssen, tsts, lässt mich hier im Dunkeln tappen ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Rangarid

Erfahrener Benutzer
#57
Mir ging es nur um die Checksumme XD Sorry wenn ich früher gewusst hätte dass du alles ausprobierst hätt ich dir das eher gesagt ;)

Hast du eventuell noch eins wo du die Home Pos gesetzt hast?

Danke schonmal für die Mühe :)
 

Rangarid

Erfahrener Benutzer
#58
So habe eben ein bisschen mit FrSky und GPS ohne Sensorhub rumgespielt. Wenn man das GPS auf 9600baud stellt sollten theoretisch 10hz gehen wenn man alle Datensätze deaktiviert die man nicht benötigt. NMEA vorausgesetzt. Keine Ahnung ob ublox oder mtk Protokoll weniger Daten überträgt. Ob FrSky tatsächlich die 10hz schafft weiß ich nich, aber selbst 5hz sollte ein sehr gutes Ergebnis liefern. FrSky ist also auf jedenfall super geeignet. Man braucht aber einen RS232<-->TTL Wandler weil der Empfänger kein TTL kann.
 

Dan

Erfahrener Benutzer
#59
Mein allerhöchsten Respekt und Anerkennung Eurer Leistung!

Ich habe von sowas Null Ahnung, aber möchte doch einen kleinen Beitrag dazu leisten.

Ich würde einen RC305 spenden wollen falls noch Bedarf besteht, man müsste mir nur sagen, wohin ich ihn schicken soll.

Bitte per PN kurz Adresse durchgeben.

Grüße

Dan
 
Zuletzt bearbeitet:
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben