Parrot Bebop 2

docromano

Erfahrener Benutzer
#81
Kein Video? Was soll das für ein Störsignal sein, dass die lokale Speicherung unterbricht. Das braucht schon einen EMP, aber Kernwaffenangriffe gabs vermutlich nicht in der Gegend?

Gesendet von meinem HTC 10 mit Tapatalk
 

Bodo1963

Bebop 2 + Disco
#82
re.Parrot Bebop

Hi Bebop 2 Flieger,

das neue Firmwareupdate 4.2.1. ist rausgekommen:

https://community.parrot.com/t5/Bebop-2-Knowledge-Base/Release-note/ta-p/73

Nach dem das Firmwareupdate 4.2.0. bei sehr vielen Nutzern sehr viele Probleme hervorgerufen hatte kam nun das neue Firmwareupdate 4.2.1..

in Deutsch mit dem Googleübersetzer
Version 4.2.1

[Fix] Bug falsche Drone Kalibrierung nach Update
[Fix] langsame Kalibrierung war nicht funktionsfähig
Verbesserung der Kippbewegung - glatter (v4.2.0)


in Englisch
Version 4.2.1

[Fix] Bug improper drone calibration after update
[Fix] slow calibration was not functional
Enhance camera tilt movement – smoother (v4.2.0)
 

Bodo1963

Bebop 2 + Disco
#83
re.Parrot Bebop

Hi Bebop 2 Flieger

Betrifft: entladen des Akkus mit dem Ladegerät EV-Peak DP2.

mir ist das noch gar nicht aufgefallen, das man die Akkus auch auf 50% ( Lagerbedingungen ) herunterfahren kann.
Da ich fast alle drei Tage mit der Bebop 2 und jetzt auch mit der Disco unterwegs bin habe ich das nicht mitbekommen.
Wie man auf dem Bild erkennen kann ist der rechte Akku im Entlademodus und die beiden anderen Akkus werden geladen.
Wie kommt man in den Entlademodus?
Man steckt den Akku wie gewohnt in den Laderschacht und drückt 4 sek lang den Ladeknopf.
Es erscheint im Display "STORAGING".
Wenn die 50% erreicht sind, schaltet sich das Ladegerät aus und geht in den Standby-Modus.
Es können aber auch alle drei Schächte zum Entladen genommen werden.
Es geht mit den original Akkus von Parrot 3S/2700mAh und den nicht originalen Akkus 3S/3200mAh.

Im Bild werden drei original Parrot Akkus 3S / 2700mAh gezeigt. Sie sind fast ein Jahr und über 100 Ladungen alt
 

Anhänge

Bodo1963

Bebop 2 + Disco
#84
Hi Bebop 2 Flieger,

Betrifft: Akku

da die verschiedenen Akkus der Bebop 2 doch erhebliche Unterschiede vorweisen ( verschiedene Innenwiederstände ) und dem daraus resultierenden verringerter Gesamtflugzeit weil eine oder zwei Zellen schlecht sind ( ich nenn sie einfach mal so ) habe ich nur einen Akku, der ( 3S / 3200mAh ) gut ist und gleichmäßig seinen Strom abgibt. Da ich gestern mal wieder feststellen musste das beim Flug auf ca. 70m Höhe bei ca. 27 km/h Wind aus Ost 1 von drei Akkus bis ca. 19.5 Min durchhält und die beiden anderen ( gleicher Typ und Flugverlauf ) schon nach 16,8 / 16, 4 Min die 10% Rest ( in der App ARPro 3 ) erreicht. Das Ladegerät EV-Peak DP2 zeigt bei dem guten Akku noch 31% Rest an ( ca. 1,5 std nach dem Einsatz ) und die beiden schlechten Akkus noch 43 % und 41 % an. Jetzt bin ich am überlegen und werde mir die Firmware Version 4.0.6 auf die Bebop 2 installieren ( habe ja jetzt die Disco und brauche mir wegen der neuen Firmware in der Bebop 2 dann auch keine Sorgen mehr machen ).
In der Firmware 4.0.6. hat sich folgendes geändert:
[Fix] Bug in battery level estimator level that could affect autonomy.
[Fix] Random bug leading to no display of GPS version in the app.
Minor Bug fixes
Minor Bug fixes

Auf You Tube hab ich schon einiges gesehen über die Firmware 4.0.6..
Also kommt sie gleich drauf und ab in die Pampa zum Testen.

Ich hoffe das der Bug in dem Batterielevel ( % ) jetzt besser ist ( näher an der Tatsächlichen % des Akkus ).
Weil ich länger in der Luft bleiben ( verwöhnt von der Disco ) will als mit den jetzigen Min.

So falls das nicht so meinen Erwartungen entspricht, dann werde ich mir völlig andere Akkus besorgen und die Stromversorgung komplett ändern in der Bebop 2 / Disco.
Ich will diese Akku dazu Verwenden:
Panasonic Typ 18650 ( 3,7V 3400mAh / 46g / Entladung 2C. Also 46x3 Zellen = 138g + Stecker und etwas Kabel )
oder
Tesla Typs 26650 ( 3,7V 4200 mAh / 92g / Entladung 40A permanent. Also 92x3 Zellen = 276g + Stecker und etwas Kabel ) Vielleicht gehen die auch in die Disco ( aber dann mit 4 Zellen )
Jetziger Akku: 3S / 3200mAh 229g

Werde mich jetzt mal schlau machen und schaun das ich nicht minderwertige Akkus bekomme. Die gibt es bei einigen Verkausplattformen zu Hauf ( Bewertungen gelesen ).
Und wenn ich dann fündig geworden bin schaue ich mal was die Disco ( mit 4S / 4200mAh ) und die Bebop 2 ( mit 4S / 3400mAh ( anfangen können.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bodo1963

Bebop 2 + Disco
#85
Hi Bebop 2 Flieger,

Betrifft: Firmware 4.0.6. und den Akkus 3S / 3200mAh

die % hat sich etwas verbessert. Jetzt bin ich ca. 83 sek beim guten Akku und ca. 51 / 46 sek bei den beiden schlechten Akkus unterwegs. Auch das Laden mit dem EV-Peak DP2 dauert jetzt etwas länger ( Ladeanfang nach ca. 1,5 Std: guter Akku noch 24% und die beiden schlechten Akkus 37% und 34% bei Rest 15% laut App ARPro 3 ), weil es jetzt mehr zu laden hat.
Jetzt bin ich schon etwas länger in der Luft unterwegs.

Zum Kauf eines Akkus :
Um herraus zu bekommen welcher der gute Akku ist müsste man das Ladegerät EV-Peak DP2 zum Händler mitnehmen und dort die Akkus vor Ort testen, also im Lagerzustand messen ( ohne zu laden ), und der, der am besten abschneidet ( Differenz der Zellen, je weiter die V ( z.B. Zelle 1 = 3,80V Zelle 2 = 3,83V und Zelle 3 = 3,64V ) auseinander liegt um so schlechter der Akku, je enger sie zusammenliegen ( z.B. Zelle 1 = 3,81V Zelle 2 = 3,80V und Zelle 3 = 3,78V ) um so besser ist der Akku ) kauft man dann.
Ob das den Händler gefallen wird?
Bei meinen 3S / 3200mAh Akkus waren sie in einem Karton untergebracht ( den Karton ohne zu beschädigen öffen und wieder verschließen kann ).
 

Bodo1963

Bebop 2 + Disco
#86
Hi Bebop 2 Flieger,

Betrifft: Akku 3S / 3200mAh mit kleinem Bauch an der Unterseite

mein Akku hat gestern einen kleinen Bauch bekommen. Er ist 11 Monate alt und hat über 100 Ladungen hinter sich.
Da er aber noch ca. 15 Min durchhält möchte ich ihn nicht wegwerfen. Das Aufstecken auf die Bebop 2 war schon recht schwierig ( musste schon etwas stärkeren Druck ausüben, um ihn einrasten zu können ). Also habe ich heute morgen die beiden hinteren Nasen ( die jeweils mit 2 Schrauben gesichert sind ) abgenommen und pro Schraube 1 Unterlegscheibe hinzugefügt. Jetzt passt der Akku wieder gut die Bebop 2 drauf und rastet auch wieder leicht ein. Das Gewinde passte noch von der Länge her.
Mal schauen wie lange der Akku noch durchhält.

Bild:
von gestern vor dem Flug mit dem Akku
 

Anhänge

Bodo1963

Bebop 2 + Disco
#87
Hi Bebop 2 Flieger,

hier habe ich eine Internetseite gefunden, wo ihr alles über das aktuelle Wetter ( 0.00h - 24 h des Tages ) erfahren könnt.

https://www.ventusky.com/?p=54.4;14.9;4&l=wind

da könnt Ihr einstellen wie z.B. der Wind am Boden ( + 10m ) oder wie er in 500 m Höhe ist.
Auch ist es möglich ein paar Stunden in die Zukunft zu sehen wie das Wetter dann sein wird / kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bodo1963

Bebop 2 + Disco
#88
Hi Bebop 2 Flieger,

heute vor einem Jahr ist die Bebop 2 bei mir eingezogen.
Sie ist klaglos bei Wind und Wetter geflogen. Auf jedem festen Untergrund ist sie gestartet und auch wieder gelandet.
Insgesamt ist sie 548 mal gestartet und wieder gelandet, mit einer Gesamtflugzeit von 5405.2 Min ( 90.1 std ). Das sind pro Flug im Durchschintt 16,4 Min.

Erneuert wurde in dem Jahr nur ein Prop.

Der letzte Flug ist 5 Tage her. Seid dem ist sie / alles im Keller vergraben, und die Akkus auf Lagerspannung heruntergefahren. Ob ich sie dieses Jahr nochmal rauskrame weiß ich nicht.
Da ich nur noch mit der Disco unterrwegs bin macht das für mich keinen Sinn mehr sie mit zunehmen.
Verkaufen macht auch keinen Sinn, weil ich für alles kaum etwas bekomme. Und einzeln wird nichts verkauft.
Ich wünsche euch allen einen guten Flug.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Bodo1963

Bebop 2 + Disco
#90
Hi,
eigendlich war ich durch mit der Bebop 2. Aber vor 2 Wochen habe ich alles dem Sohn ( 15 J ) von meinem Freund geschenkt. Nach der üblichen Einweisung und einen errichteten Zaun von 90 m Höhe und 400 m Entfernung flog ( 19 Flüge ) er dann auch über mehrere Tage in der Pampa erfolgreich. Gestern dann das. Die Bebop 2 flog gemütlich in der Pampa herum und dann kam ein Punkt von Hinten ( war selber nicht dabei gewesen ). Laut der Videoaufzeichnung ging die Bebop 2 mehrere Meter in den Sinkflug über ( obwohl der Sohn nicht Tiefe gedrückt hatte ). Dann kam ein Stück vom Prob vorbei und die Bebop 2 stürzte ab. Schaden : hinten Rechts Motor mit Prob abgerissen. Dank der APP ARPro 3 konnte man die letzte Position feststellen und da lag die Bebop 2 auch. Reparieren macht hier keinen Sinn, weil der andere Motor auch etwas ( komisch ) läuft. Egal. Er wollte unbedingt weiter eine Bebop 2 haben. Darauf sind wir beide dann einkaufen gegangen und haben die Bebop 2 Power gekauft. Mal sehen wie lange die noch in der Luft bleibt bevor sie von etwas ( was auch immer ) heruntergeholt wird.
 

Anhänge

Bodo1963

Bebop 2 + Disco
#92
re: Bebop 2

Hi Bebop 2 Flieger,
da die Bebop 2 Power zur Hand hatte schreibe ich auch kurz etwas drüber.
Wenn mir das mit dem Absturz der alten Bebop 2 ( wenn ich noch Kopter fliegen würde ) passiert wäre, dann hätte ich mir das hier geholt:
https://www.voelkner.de/products/10...ce=idealo&utm_medium=CPC&utm_campaign=X717831

Den SK2 hätte ich in der Bucht vertickt und das Cockpitglasses auch ( ist weder die noch die der Power für mich zu gebrauchen ( HDMI FPV verwöhnt )).
So nun zu der Bebop 2 Power, schwarz etwas leiser und ( finde ich ) stabieler in der Luft. Durch die schwarze Farbe kann ich sie sogar bis 487 m / 43 m Höhe erkennen. Die beiden Akkus sind in meinen Augen einfache HVLIPOs. Die Flugzeit im Schwebemodus können ca. 30 Min hinbekommen ( ist aber nicht von mir getestet worden ). Reine Flugzeit bei mir ist so um die 16 Min bei ca. 35km/h und deren Kurven ( Rest 19% / und 21% ). Die anderen Akkus ( 3S/3200mA Ladeschluss 4,20V pro Zelle ) kommen so auf ca. 14 Min bei gleicher Flugleistung und Wetter. Die alten Akkus können auch in der Bebop 2 Power geflogen werden. Der SK1 ( mit dem HDMI-Anschluss für die Kinobrille ist es wieder ein Genuss FPV zu fliegen ) und der SK2 funktionieren tadellos bei der Bebop 2. Die App FFP 4.0.22 ( die neuste App der FFP habe ich nicht probiert, weil ich gern fliege und solche Sachen wie Flip, Orbit ...usw...nicht brauche, denke es geht aber gut damit ) und die App ARPro3 neuste Version laufen auch problemlos.
Achja, die Cam ist ( für mich ) genauso wie die alte Cam der Bebop 2. Die Tilt / Pan Funktion der Cam ist aber etwas weicher und langsamer ( mir persönlich zu lansam ) in der Ausrichtung, und das Cockpitglasses hat einen Giro verbaut, das nach der Calibrierung durch Kopfbewegungen die Camera Richtung schwenkt in die man schauen will. Das Ladegerät ( 1 mit zwei Kabel 1 für Flugakku und 1 für denSK2 Akku )von Parrot ist mal wieder so wie das alte und nur mit dem Unterschied, das es HVLIPOs laden kann. Der Videospeicher ist leider bei 7GB geblieben. Also wieder die Firmware ändern und mit einem externen USB-Speicher arbeiten. Alles wie beim alten................
Dazu noch ein paar Bilder.

Wenn dazu noch einer Fragen hat, schreiben.
Die Bebop 2 hat jetzt schon 177,458km (15.10.2017 ) zurückgelegt ( 2 Power Akkus und 5 alte Akkus der alten Bebop 2 ro Flugtag) . Er fliegt noch mehr als ich meiner alten Bebop 2.
Der SK1 funktioniert übrigens auch ( bedingt ) mit der Disco ( HDMI FPV lässt Grüsssen ).
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Bodo1963

Bebop 2 + Disco
#94
Hi Bebop 2 Flieger,

Betrifft: Akkus der Bebop 2 Power

hier noch ein paar Daten für den Akku.
Der neue Akku ist ein HVLIPO. Die genaue Endspannung pro Zelle weiß ich nicht ( weil ich die Bebop 2 Power nicht mehr zur Hand habe ) , aber ich denke sie liegt so bei 4,35V pro Zelle. Mit dem Ladegerät EV-Peak für die Bebop 2 kann man die Akkus laden. Aber, das Ladegerät beendet die Ladung bei 4,20V pro Zelle. Das heißt, ca. 10 % fehlen dann noch. Das kann man dann mit dem originalen Ladegerät noch nachladen. Der Sohn von meinem Freund läd alle Akkus erstmal im EV-Peak und die beiden Akkus der Power mit dem originalen Ladegerät. Aber Achtung an die, die versuchen die alten Akkus ( Ladeschluss 4,20V ) mit dem neuen HV-Ladegerät von Parrot zu laden. Das kann zur Zerstörung der Akkus führen.
 

Anhänge

Bodo1963

Bebop 2 + Disco
#95
re.Bebop 2

Hi Bebop 2 Flieger,

Betrifft: WLAN-Strahlung

es soll ja Flieger geben, die bei der Bebop 2 und der Disco die Leistung der Sendeanlage erhöhen. indem sie auf USA einstellen.
Die rechtlichen und versicherungsteschnischen Dinge lasse ich mal aussen vor. Wenn ihr fliegt, dann schirmt bitte die Rückseite und die Seiten des SK1 mit Kupferband komplett ab. Ach das Sendekabel muss unbeding mit Kupferband isoliert werden. Nehmt nicht zu dünnes Kupferband, sondern klebt solange die Lagen übereinander bis 1 mm Stärke erreicht werden. Ich habe es ausprobiert ( schon von ca. 1 Jahr ) wie man ungeschützt ist bei der Einstellung USA. Habe es so gemacht. die Bebop 2 und der SK1 eingeschaltet und verbunden. Dann bin ich weg von der am Boden stehenden Bebop 2 und die SK1-Antenne um 180° weg von der Bebop 2 gehalten. Jetzt war nur noch mein Körper dazwischen. Nach ca. 470 m riss das WLAN-Signal ab. So und nun müsst ihr euch mal vorstellen, das dieses Signal der SK1 die ganze Zeit vor euch habt. Da ist Handystrahlung nicht so gefährlich. Also habe ich danach den SK1 mit Kupferfolie zugeklebt. Jetzt ist der WLAN-Empfang nach ca. 210 m weg. Im CE Modus schon nach ca. 60m. Beim SK2 geht es einfacher. Ihr schraubt den SK2 ( so hab ich es bei der Disco gemacht ) auseinander und verklebt das Kupferband von innen an den Gehäuseteilen. mindestes 1 mm. In der Bedinungsanleitung ( habe die weder bei meiber Bebop 2 oder der Disco gelesen ) der Bebop 2 Power ( aus langerweile gelesen ) steht dazu auch ( leicht versteckt ) das man die Sendeeinheit ( SK2 ) ca. 15 cm vom Körper entfernt halten soll. Und wenn die schon so etwas schreiben, dann muss man auf der Hut sein. Und das gilt nicht nur bei der Bebop 2 so, auch die z.B. Sendeanlagen der DJI Produkten sind nicht ohne.

Also, wer bedenken hat sollte das ändern.
 

Bodo1963

Bebop 2 + Disco
#96
re. Parrot Bebop 2

So,

und jetzt mache ich den Sack hier zu. Egal was da jetzt noch für Erneuerungen seitens Parrot kommen.
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Oben