Parrot Disco Verbindungsproblem

#1
Hallo zusammen,

brauche dringend Hilfe. Ich habe mir die Parrot Disco zugelegt aber komme mit der Verbindung nicht zurecht. Habe als Smartphone ein Samsung A5, verbinde das Handy per USB - Ladekabel mit dem SC 2. Schalte ich den SC 2 und die Drohne an, leuchtet der Startknopf der Drohne violett/bläulich während der SC 2 grün leuchtet. Die Pro flight App sagt mir "Benötigt Fernsteuerung" und die Drohne lässt sich in der App weder kalibrieren, noch lässt sich ein Update hochladen. Verbinde ich Drohne und App mit WLan ist auch kein Kamerabild zu sehen. Bin am verzweifeln. Kann mir wer weiterhelfen? Danke euch!
 
#3
Danke für deine Antwort, mittlerweile habe ich es geschafft SC 2 und Drohne zu koppeln. Beide zeigen Grünes Licht und Motor reagiert auch, jedoch macht jetzt die Parrot App Probleme. Verbunden habe ich Handy Samsung A5 und SC2 mit dem Lade-USB Kabel vom Handy. Über WLAN ist die Drohne zu finden, jedoch zeigt mir das Handy, wenn ich die Drohne anwähle, eine zu schwache Verbindung an, bzw verbindet sich anscheinend nicht. WLAN Anzeige im Handy oben zeigt ! mit WLAN Sendesignalzeichen. Die App "free flight pro" hatte nur das Kamerabild der Drohne gezeigt aber SC2 wurde nicht gefunden, bzw konnte nicht angewählt werden. Verwende Version 1.7.1.. Dürfte die Neueste sein. Vorab vielen Dank für deine Hilfe!
 

brandtaucher

Erfahrener Benutzer
#4
Versetze das Handy in den Flugmodus. Mobilfunk und WLAN am Handy aus. Das Handy dient nur zur Anzeige.
 
#5
Hi Brandtaucher,
habe das probiert aber mein Problem das der SC 2 nicht gefunden wird bleibt und die App führt mich wieder ans WLAN, was ich im Flugmodus nicht nutzen kann. In der App steht geschrieben "Verbinde deine Drohne" .Drück ich da drauf, öffnet sich das WLAN.
Hab keinen Peil was da schief läuft. Drohne und SC 2 sind beide Grün und scheinbar gekoppelt. Drück ich am SC 2 Start, geht der Propeller ab wie Schmitzs Katze. Nur die App geht nicht. Ein Bild von der Kamera war mal auf der App zu sehen, mit WLAN an allerdings wurde der SC2 auch nicht gefunden. Bin absolut ratlos....
 

brandtaucher

Erfahrener Benutzer
#7
#8
So, wenig gesucht, direkt gefunden:

Parrot Disco mit Skycontroller 2 koppeln

Alles schon mal dagewesen. Also immer auch mal googeln.

Und wie ist nun der Stand?
So, wenig gesucht, direkt gefunden:

Parrot Disco mit Skycontroller 2 koppeln

Alles schon mal dagewesen. Also immer auch mal googeln.

Und wie ist nun der Stand?
Immerhin ha
So, wenig gesucht, direkt gefunden:

Parrot Disco mit Skycontroller 2 koppeln

Alles schon mal dagewesen. Also immer auch mal googeln.

Und wie ist nun der Stand?
Hab alles durch, Handy in Verbindung mit Sky 2 und App Free flight pro ist nicht zu verbinden. Kleiner Trost, Controller lässt sich
,wenn Drohne resettet, mit der Drohne betreiben. Updatet man die Drohne.... ist Kalibrieren der Drohne möglich und WLAN Verbindung mit Drohne bringt die Telemetrie und Kamerabild per App aufs Handy aber dann blinkt die Drohne violett und der Controller rot. Problem ist letztlich und wahrscheinlich der Controller der nirgendwo anzuwählen ist. App meldet "Es wird eine Fernsteuerung benötigt" Für meine Begriffe liegt das Problem am SC 2.
 

brandtaucher

Erfahrener Benutzer
#9
Warum machst Du denn die Updates? Die sind eh nichts. Lass den Flieger doch im Auslieferungszustand.
 
#10
Nur in dem Modus lässt er sich fliegen, die Telemetrie bekomme ich aber nicht auf die App. Skycontroller ist wie gesagt auch nicht upzudaten weil er nirgends aufgeführt wird.
Ich bekomme Anfang der nächsten Woche eine Zweite, bin mal gespannt was da möglich ist. Ich hoffe mehr....
Der Flieger in Action macht Mordsspaß, würde aber halt gerne sehen was die Drohne sieht.Danke dir jedenfalls für deine Zeit und das Interesse!!
 

Pehaha

Neuer Benutzer
#11
Habe den Thread erst jetzt entdeckt.....ich habe Apr. 18 wegen des Preises 284,-- mir die Disco gegönnt.

Für einen Dronen Schubser ungewohnt, für einen Flächenflieger langweilig...sie ist zum entspannen. Oder, wenn jemand sich an Fläche fliegen rantasten will und sich nicht traut Wurfstart zu machen und das Teil in der Luft zu halten...ideal. Auch landen ist viel einfacher. Aber eine trügerische Sicherheit...denn ein echtes RC Flugzeug fliegt anders. Ähnelt dem Safe-Mode bei E-Flite /Horizion.

Nun zu den hier beschrieben Problem der Verbindung.....Alles was hier beschrieben wurde ist gleichermaßen richtig wie falsch :cool:
Die FFP App kann einen zur Verzweiflung bringen, öfters fliege ich dann einfach LOS, was gar nicht so verkehrt ist, denn das sieht man mehr übers Flugverhalten als über das Display weil die Stabilisierung heile Welt vorgaukelt.
Das Handbuch sagt, starte Disco(man muss nicht warten bis GPS Fix da ist), dann SC2, zeigt SC2 grün USB Kabel verbinden, App startet autom.
App startet selten autom.....:confused:...größte Chance habe ich mit Handy, Tablet(wegen 7") streikt recht oft.
OFT hilft das Phone/Tablet neu starten und die App klappt. Flugmodus an/aus? Keine Garantie! Wichtig eigentlich die Anzeige "als Mediengerät verbunden". Mal klapptes so, mal klappt es anders.

Ob Disco kalibriert ist oder nicht..... hat mit Verbindung gar nichts zu tun. Die Kali mache ich meist zuerst schnell im WLAN Mode ohne Flügel (besser zu händeln) und ICH mache IMMER einen Flattrim...immer.

Man sollte dies Prozedere in Ruhe durchführen. Es ist mir bisher 2-3x passiert, das sie nach dem Start taumelnd nach wenigen Metern zu Boden ging. (einen total Crazy Flug hatte ich auch mal)

Eine Regel, nie eingreifen bevor der Vogel oben die Loiterrunde beginnt, im Steigflug schon eingreifen kann die Chuck total aus der Bahn werfen.

Ich war auch ein Gegner der FW 1.71 , weil die für die Agrar Disco gemacht wurde. Der App wurden böse Dinge nachgesagt und ich habe mich auch verrückt machen lassen. Ich habe 2 Chuck's, 1x 1.41 und 1x 1.71.
Inzw. laufen beide auf 1.71 und ich kann nichts negatives sagen...außer...bei 1.41 hatte man im FDM (FlightDataManager) noch die Option der Höhe über Grund (nach Daten GoogleEarth).

Ach..ich könnte so viel über Disco berichten....fragt lieber.

Kamera....ja das ist echt eine Sch....Kraxen(n):poop:

Abhilfe schafft m.E. kein 1080 zu wählen. Dann ist es Glücksache, es gibt Nutzer die haben eine Kamera, die Bebob2 Niveau haben. Der Rest hat KeyCam Niveau. Ursache ist die Bildstabi.
Nächstes Problem, die Kamera will Sonne und Wärme. Das Schlimmste ist Temps unter 13-14°C. Da verzieht sich der Focus. Oft ist sie beim Start noch paar Sekunden scharf, dann kommt Fahrtwind und es ist vorbei.
Dann ist das Objektiv sehr ungeschützt, Kratz & Schlag gefährdet. Ein Schutzring ist echt empfehlenswert.
Ich baue die selber auch dem Deckel großen Sprühdosen.. eine Landung paar Meter zu weit und da ist Gebüsch....ein 2cm Ast reicht schon um Kamera zu verstellen. Eine ungeschickte Landung und das Objektiv berührt Untergrund....verkratzt.....das geht fix. Von den gedruckten Nasenringen halte ich nichts, unschön, klobig. Der Tipp, eine andere Kamera drauf kleben, ja das Bild ist besser...aber dann erlebst du wie die Disco wirklich in der Luft liegt, da wirste Seekrank. Selbst wenn ich die RunCam auf Bildstabi stelle, das Geschaukel bekommst nicht weg. (So wackelt meine FX-61 nicht)

Servos...Panikmache....man muss die Servos bisle mit Sorgfalt behandeln, ich habe einen Motor/Servos schutz aus Neopren gebaut. Inzw. auch die Emax drin, kann keinerlei Verbesserung feststellen. Hatte agileres Verhalten erhofft. Die Latenz der Steuerbefehle ist für RC ungewöhnlich, Ruder reagieren verzögert, oft zu heftig = unruhiger Flug. Habe im re Stick eine 3mm Schraube als Hebelverlängerung um feiner dosieren zu können.

Achja, Circle Landing ist abzuraten....:( braucht sehr viel Platz und man weiß nie genau, wo sie am Ende runter kommt. Sollten min 100-150m keine Bäume stehen.

So, das ist ne Menge Geschreibsel....Landung, FLP, Daten einbinden....gibt viel zu schreiben....wer Fragen hat.

Jedenfalls, RTH, Geofence klappen gut. FPV mit Handy fliegen ist :poop: wenn man ein Handy hat was nicht 100% passt. Große Latenz, Aussetzer, Abbrüche & Legostein-Bild.....

Für fast jedes Beispiel habe ich ein Video im Kanal...fragen.:cool:
 

brandtaucher

Erfahrener Benutzer
#12
Interessant zu lesen, was Du da schreibst. Aber offensichtlich hast Du einen ganz anderen Disco als ich. Bis jetzt läuft bei mir alles einwandfrei. Große Reichweite, keine Abstürze, keine Kratzer in der Linse, Servos laufen einwandfrei, gutes Bild, usw. Ab und zu will er eine Kalibrierung. Die wird so durchgeführt, wie beschrieben und alles ist fein ...

P.S: Kamera oben drauf kleben ist m.E. eine ganz schlechte Idee. Darunter sitzt der Chuck samt GPS etc. Wenn man einen Totalverlust haben will, ist das sicherlich ein guter Weg, seinen Disco zu verlieren. Am besten eine Mobius, dann wird man ziemlich sicher Probleme haben.
 

Pehaha

Neuer Benutzer
#13
Brandtaucher, wenn du keine Probleme hast, dann ist das doch schön. Meine Antwort galt eigentlich dem TE.

Danke für deine Ratschläge, aber ich glaube in Sachen Disco muss mir keiner was erzählen.

Wenn die Disco so ein Wundergerät wäre, wären die Foren nicht voll mit den Problemen.
Entschuldigen wenn ich deinem Revier versuche meine Erfahrungen zu teilen.

Wer was möchte, kann sich melden, ich bin dann mal wieder raus hier.
 

QuadCrash

Erfahrener Benutzer
#14
Entschuldigen wenn ich deinem Revier versuche meine Erfahrungen zu teilen.
Das Forum ist für alle offen, insofern ...

Ich hab auch noch 'ne Disco. Die hat bislang genau 108,5 Flugstunden hinter sich. Außer das die originalen Akkus etwas mürbe sind, ist noch alles bestens. Meine Disco ist auch im originalen Zustand was Servos und so angeht. Ich bin lediglich gelegentlich mit dem LTE-Mod geflogen. Funktioniert halt bislang einfach ...
 

brandtaucher

Erfahrener Benutzer
#15
@Pehaha Deine Antwort finde ich merkwürdig. Mit keinem Wort habe ich Deinen Beitrag kritisiert. Ich bin darüber verwundert, dass manche mit Ihren Discos solche Probleme haben und erklären kann ich mir das dann tatsächlich nur mit "Montagsmodellen" und ggf. Hardwareveränderungen. Dazu mein PS, weil jedes zusätzliche elektronische Teil Störungen erzeugt. Wenn das also hier jemand liest, soll er auch wissen, dass das Probleme machen kann.
Bezüglich Deines neuen Hinweises, dass die Foren voll mit Problemen sind: Das stimmt so nun wirklich nicht. Zum einen melden sich nur die, die Probleme haben und zum anderen sind das vielleicht ca. 50 Leute. Gerechnet auf die produzierte Anzahl ist jedes Auto (und jede Boeing) schlechter dran.
 

Pehaha

Neuer Benutzer
#16
@brandtaucher
ist ja schön wenn bei dir alles im Lot ist. Ich habe die Disco reichlich und hart genutzt. Es gibt Foren, da ist reichlich Trafik in Sachen Parrot Disco. Diesen Verweis wollte ich mir hier verkneifen.

Mir ist das zu blöd, mich für meine Erfahrungen rechtfertigen zu müssen oder als Schwarzmaler da zu stehen.

Guten Flug weiterhin.
 

brandtaucher

Erfahrener Benutzer
#17
Was dein Disco da so manchmal macht, ist alles andere als normal. Den hätte ich direkt umgetauscht. Für mich ein Montagsmodell. Ich kenne drei Modell aus diversen Flügen und keines zeigt ein solches Verhalten:

Youtube-Kanal KartOpa51
 

rubberduck

Erfahrener Benutzer
#18
Zitat:
Die FFP App kann einen zur Verzweiflung bringen, öfters fliege ich dann einfach LOS, was gar nicht so verkehrt ist, denn das sieht man mehr übers Flugverhalten als über das Display weil die Stabilisierung heile Welt vorgaukelt.
Das Handbuch sagt, starte Disco(man muss nicht warten bis GPS Fix da ist), dann SC2, zeigt SC2 grün USB Kabel verbinden, App startet autom.

------

Ich hatte auch einige Probleme, die ich aber eher bei der FFP-App lokalisiert habe, als bei der Disco.
Weiß bis heute nicht, wo genau man die Probleme suchen sollte?
Liegt es vielleicht am Smartphone, oder Tablet, an der verwendeten Android Version, an den Apps die man auf dem Smartphone installiert hat, an den Einstellungen oder oder oder ?
 

Pehaha

Neuer Benutzer
#19
Rubberduck, genau so sehe ich das auch. Ich habe schon 20min damit verbracht, die App auf dem Tablet zu starten, macht sie auch, aber die Verbindung /Kamera kommt nicht oder verschwindet wieder. Mit dem Handy ist die Quote höher aber das ist mir zu klein.
Somit bin ich auch oft nur mit Disco /SC2 auf Sicht geflogen, was ja auch dem Erlaubten entspricht. Aber auch wenn FFP funzt fliege ich 80% LOS, Display nur als Kontrolle.
Ja, der Vogel wackelt viel, auch ist der Motor sehr unregelmäßig am Gas. Was ich nicht verstehe, andere Wings fliegen selbst ohne FC ruhiger.

Ich vermute auch stark die Androit-Version und die Hardware. Manch mal half es, das Tablet 1x direkt via Disco Wlan zu verbinden und wieder zurück. Oder Endgerät Handy/Tablet neu zu starten. Flugmodus on/off ist nicht unbedingt störend. Aber Tablet hat eh kein Telefon.

Disco kann man ohne GPS starten, aber besser ist, man wartet , wie soll sonst RTH klappen.

Was ich dir empfehlen kann, ist an der SC2 im Menü die Funktionen Start/Landen und RTH auf die Steuerknüppel zu legen. So muss ich nie die Finger vom Knüppel nehmen, um RTH oder landen zu schalten.

Das verwechseln der Druckknöpfchen scheidet aus.

So kann ich in der Luft hoch oben landen drücken und lass Disco segeln.......wenns wieder steigen soll, ein mal auf Steuerknüppel drücken und steigt wieder. Ebenso wenn du in der Sonne mal nicht siehst, fliegt sie weg oder kommt sie....1x RTH und sie dreht zu dir und dann wieder übernehmen. Ebenso Verschnaufpause....einmal links zur Seite und schon loitert sie re oder li rum. Man kann mal schnäuzen, lästige Menschen verjagen...Wespe abwehren.

Viel Spass
 

rubberduck

Erfahrener Benutzer
#20
Ich benutze ein Samsung Tab3 Lite mit Android 4.0 (ohne Telefon-Karte) und darauf die FreeFlightPro Version 5.2.1
Nach einigen Problemen habe ich das Tablet komplett gelöscht und den Originalzustand wiederhergestellt.

Also keine Android-Updates und keine höhere FreeFlight Version.

So ist momentan mein Stand der Dinge :) und ich lasse die Finger von Updates.
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben