TFT LCD für 4fach-Diversity

snake

Erfahrener Benutzer
Hi...
danke für die Info. Ich hab gestern noch ein wenig rumgetestet und eine kleine Änderung in den Sketch eingebracht. Jetzt scheint alles hinzuhauen. Aber muß noch "im Feld" testen :rolleyes:

Wäre klasse von Dir, wenn Du Deinen einwandfrei funktionierenden Sketch nochmal als Update in die Dropbox hochladen könntest.
Ich habe mich noch nicht im Detail mit der Arduino-Programmierung befasst und vielleicht gibt es ja eine schönere/bessere Lösung als meine.
Und zukünftige Diversity-Bastler hätten wahrscheinlich ein Problemchen weniger ;)
 

DerKlotz74

Erfahrener Benutzer
Mal ne Frage an die Wissenden...

hab das ganze aufgebaut und bis heute hat es auch hin gehauen... allerdings klappt die Kanalumschaltung an dem 4-fach Diversity nicht mehr. Ich habe ein Videobild, aber wenn ich die Tasten für Kanalumschaltung drücke, dann bleibt das Bild immer unverändert. Am TFT wird der Kanal allerdings "umgeschaltet".

Das muss doch was mit SPI zu tun haben. Wie kann ich das testen? Können die Empfangsmodule in Bezug auf Kanalumschaltung irgendwie eingefroren sein?

Danke und Gruß

P.S. ERLEDIGT: Ein Litzenrest war der Auslöser
 
Zuletzt bearbeitet:

Daraff

Neuer Benutzer
Hallo zusammen ich habe mir heute 3 Platinen für den TFT Mod bestellt benötige selber allerdings nur 1 daher würde ich 2 an euch weiter geben wer interesse hat kann sich gern bei mir melden stück wird inkl versand via paypal 15€ kosten bei überweisung 13,50€

https://644db4de3505c40a0444-327723....com/uploads/project/top_image/6jyepgjF/i.png

https://644db4de3505c40a0444-327723...m/uploads/project/bottom_image/6jyepgjF/i.png

die kommen aus den USA und würden sofort nach ankunft weiter versendet werden, dauert nach erfahrung ca 10 tage bis sie bei mir sind.
 

DerKlotz74

Erfahrener Benutzer
also mit Drähten zu verkabeln und nicht zum draufstecken, oder?
Bei mir kann man 4x RSSI (A, B, C, D) stecken

UND muss D,S,C, 17, 18, 19, 27 und Spannungsversorgung löten... zumindest die Seite auf der 4-fach Diversity. An dieser Zusatzplatine kann man aber Stiftleisten zum Stecken auflöten.

P.S. die Bauteile auf der Platine müssen natürlich auch verlötet werden :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Nimrod

Erfahrener Benutzer
hast du das nochmal selbst gelayoutet oder ist es das von mir? wenn ja, meins war nur ein vorabstadium. wenn ich mir die bilder so anschau bin ich mir nicht mal sicher ob da alles verkabelt ist
 

Daraff

Neuer Benutzer
haha xD nein omg hatte mich blind drauf verlassen das das aus der dropbox jetzt das aktuell und bereits funktionierende layout ist.... nach deinem hinweis hab ich direkt nochmal geschaut und es scheint in der tat nicht alles verbunden zu sein. Einen Link für OSH wollte ich erst posten wenn ich die dinger hier bei mir habe und erfolgreich testen konnte damit euch nicht passiert was mir jetzt passiert ist ^^

ich würde mich die tage mal dran machen und das layout überarbeiten damit man die platinen dann funktionierend fertig bestelllen kann. Hast du dazu mittlerweile bereits einen passenden schaltplan der aktuell und erprobt ist ? Wenn ja wärs super wenn du mir den zukommen lassen könntest das erspart mir ein haufen arbeit
 

Daraff

Neuer Benutzer
hast du das nochmal selbst gelayoutet oder ist es das von mir? wenn ja, meins war nur ein vorabstadium. wenn ich mir die bilder so anschau bin ich mir nicht mal sicher ob da alles verkabelt ist
okay ich habs jetzt soweit, aber was ich nicht verstehe du hast das Pro Mini von banggood verwendet und im schaltplan die RSSI eingänge der 4 reciever auf nur 2 PINS am mini (RSSI A + RSSI C an A6 und RSSI B + RSSI D an A7) die pins werden durch jumper einfach erweitert....
funzt das bei dir so ja ?!
 

Daraff

Neuer Benutzer
Hallo zusammen ich habe mir heute 3 Platinen für den TFT Mod bestellt benötige selber allerdings nur 1 daher würde ich 2 an euch weiter geben wer interesse hat kann sich gern bei mir melden stück wird inkl versand via paypal 15€ kosten bei überweisung 13,50€

https://644db4de3505c40a0444-327723....com/uploads/project/top_image/6jyepgjF/i.png

https://644db4de3505c40a0444-327723...m/uploads/project/bottom_image/6jyepgjF/i.png


die kommen aus den USA und würden sofort nach ankunft weiter versendet werden, dauert nach erfahrung ca 10 tage bis sie bei mir sind.
sodele das makeover als beta test:

https://644db4de3505c40a0444-327723....com/uploads/project/top_image/wuWzhmDv/i.png

https://644db4de3505c40a0444-327723...m/uploads/project/bottom_image/wuWzhmDv/i.png


bestellt sind vorab 3 stück (mindest menge) zum testen wenns passt post ich euch direkt den Link dann kann jeder auch selber bestellen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nimrod

Erfahrener Benutzer
Der gezeichnete Schaltplan ist funktionsfähig und bereits in 5 Platinen am laufen. (Mindestens)
 

Daraff

Neuer Benutzer
so ich brauch mal euren rat, wo muss denn nun "SPI" ran und in welcher reihenfolge? an den "ISP" abgang über dem atmega oder an "123" vom mäuseklavier oO


achja und welche .hex soll denn nun auf den atmega ? aktuell hab ich die vom orginal 4-fach diversity oder soll die 4-fach diversity TFT hex drauf ?
 

DerKlotz74

Erfahrener Benutzer
S (CH1), P (CH2) und I (CH3) gehen zu den Steuereingängen an den 4 Empfängern. Mein Mäuseklavier ist ausgelötet und ich bin direkt die Lötpunkte an einem der 4 Empfänger gegangen.

Es muss die die 4-fach diversity tft.hex auf den ATMEGA

Gruß
 

Daraff

Neuer Benutzer
also egal was ich aufspiele oder wie ich die "SPI" bzw "DSC" anschließe schaltet bei mir kein kanal.... auf dem display schaltet alles um aber die diversity bekommt den befehl wohl nicht ab. Mäuseklavier is rauß LM1881 ist garnich erst bestückt und der taster auf der diversity is auch rauß. Ich mach mal eben ein video und lade das auf youtube mit verlinkung ich weis langsam echt nich mehr weiter ^^
 

DerKlotz74

Erfahrener Benutzer
also egal was ich aufspiele oder wie ich die "SPI" bzw "DSC" anschließe schaltet bei mir kein kanal.... auf dem display schaltet alles um aber die diversity bekommt den befehl wohl nicht ab. Mäuseklavier is rauß LM1881 ist garnich erst bestückt und der taster auf der diversity is auch rauß. Ich mach mal eben ein video und lade das auf youtube mit verlinkung ich weis langsam echt nich mehr weiter ^^
Den Widerstand um SPI freizuschalten hast du in den Empfängern entfernt?
 

Daraff

Neuer Benutzer
https://youtu.be/Fu3OSrtfoM8 so schauts aus


komischerweise wenn ich die .hex von der ausgangsversion der, ich nenne es mal "basic" diversity auf dem atmega hab führt er beim start automatisch die ansteuerung der LED´s durch wie es sein soll das tut er mit der tft.hex bei mir jedoch nicht wie man anhand des videos auch sehen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

Daraff

Neuer Benutzer
[QUOTEbtw. hast eine Ahnung was schlimmstenfalls passiert wenn C und D vertauscht wird? Passen dann einfach die angezeigten Frequenzen nicht mit den eingestellten überein oder sowas in der Art?[/QUOTE]




alles klar, ich hab jetzt den fehler gefunden - wenn man keine signalleitung zum ausgelöteten taster an der diversity hat KANN da ja auch nichts schalten -.- ist aber wirklich aus dem schaltplan nicht einfach zu ersehen, nachdem ich "CS" von PIN 10 nach dem widerstand um eine signalleitung erweitert habe und zusätzlich zum TFT noch an den taster punkt der diversity angelötet habe lässt sich nun auch alles schalten.

Kommen wir zum nächsten "problem" .... das tut nun alles also angeschaltet und endlich ein monitor dran, kamera an und ...... oO KEIN SIGNAL oO KOTZT!!!!! alles nochmal kontrolliert und durchgemessen, ALLE posts nochmal durchgelesen und siehe da zitat oben - durch das verzweifelte testen und probieren hatte ich natürlich auch "SPI" auch mal in allen erdenklichen varianten versucht um das teil endlich schaltbar zu machen und jetzt die frage: kann das sein das ich mir wie nimrod schon beschrieben hatte durch das vertauschen alle 4 empfänger erfolgreich zerschossen habe ??? und woran erkenne ich das evtl noch?! also ich bekomme weder auf video 1 noch auf video 2 ein signal die RSSI werte werden aber dennoch erkannt und es ist auch ausschlag auf dem TFT zu erkennen
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben