Vorsicht bei "Telemetrie verloren" mit Horus

#22
Tatsächlich ist es mit der flex im eu band am besten, da habe ich ganze Nachmittage ohne Probleme. Die LBT hat nach spätestens 10 Minuten keine Telemetrie mehr. Die kommt auch nicht zurück wenn Sender und Model friedlich in 2m Abstand auf der Wiese liegen. Spannend finde ich, das es egal ist, ob ich den Sender oder den Empfänger kurz ausschalte. In beiden Fällen ist die Telemetrie wieder da.
Ich habe noch einen Quad mit gleicher HW / SW, da ist alles unauffällig. Evtl ist ein r9mm einfach nur defekt?!?
Das ist ja interessant. Das scheint die Synchronisation für den Rückkanal verloren zu gehen. An einen Defekt glaube ich eher nicht. Ich nehme an, es ist derselbe Sender, also immer dieselbe UID. Kannst du mal die nichtfunktionierende Kombination auf die Empfängernummer der funktionierenden Kombination umstellen? Dann sind auch die Hoppingtabellen identisch, vielleicht ist bei der Berechnung etwas faul. Beim Binden wird diese neu berechnet und gespeichert.
 
#23
"Neu binden" mache ich nach jedem umflashen, bzw ändern der Leistung, aber bisher nicht gleich nachdem die Telemetrie weg war.
RSSI und Spannung (beides vom RX) wird tatsächlich noch angezeigt, alles andere kommt via f.port von der fc (matek 405 / iNav 2.1) und wird nicht empfangen (auch diese HW/SW, ist beim problemlosen quad identisch).
Ich hatte fc/f.port in Verdacht, aber wie kann das gefixed werden, wenn der Sender kurz ausgeschaltet wird.
 
#24
Wenn die Medung "Telemetry lost" kam, wird nichts mehr übertragen, auch kein RSSI und RxBt, diese Werte sind dann eingefroren.
Wenn RSSI und RxBt noch leben, und "nur" die FC-Daten fehlen, kam die Meldung "Sensor lost", das ist dann tatsächlich ein iNav/FC Problem und kann eher nicht durch Sender ausschalten neu synchronisiert werden (will ich aber nicht ausschließen).
Wenn es "Telemetrie lost" war, dann versuch es doch mal mit der Empfängernummer der funktionierenden Kombination.
 
#25
Ich hoffe ich kann das morgen prüfen.
Die Empfängernummer kann man einfach so ändern? Damit habe ich mich nie beschäftigt, ich dachte die identifiziert den Empfänger.
 
#27
Ich versuche seit 2 Tagen den Effekt zu reproduzieren, erfolglos. Allerdings versuche ich das im Haus, ohne laufende Motoren... An Selbstheilung glaube ich hier nicht.
 

GerdS

Erfahrener Benutzer
#28
Ic habe es mit dem R-XSR einmalig im Haus erlebt, ein anderes Mal war ich im Haus und mein Whoop durch die offene Terrassentür im Garten. Aber reproduzieren lässt es sich nicht...

Gruß Gerd
 
#29
Versuch es mal im Rangetestmodus. RSSI sollte kleiner 50 sein. Da etwa wird beim R9 die Datenrate reduziert. Vielleicht gibt es einen Zusammenhang.
 

GerdS

Erfahrener Benutzer
#30
Also bei mir war der RSSI in keinem der erlebten Fälle unter 50, weder mit dem R-XSR noch dem XM+. Hat also wohl nichts miteinander zu tun.

Gruß Gerd
 
#31
Ja, das hat sich überschnitten. Meine Antwort bezog sich auf @markus1234 und das R9 System. Da sind wir ein bißchen vom Thema abgeschweift.
 
#32
Gerade habe ich beim fliegen wieder die "Telemetrie verloren" Meldung gehört, leider von dem "guten" meiner R9 Systeme :(. Allerdings ist es auch sehr heiß draussen. Ein "recover" der Telemetrie gabs erst nach einem Power cycle des Senders.
 
#33
Diese "Failsaves" bis hin zum unklaren Modellverlust sind ansich ja deswegen schon bemerkenswert, weil das Übertragungsprotokoll recht sicher ist ( im Vergleich zu dem 35 MHz Zeiten ) .
Ich selbst erlitt 2x einen na sagen wir "eingefrorenen" Empfänger bei Futaba ( je ein 617er ) --warum, weswegen , unklar , da die beiden Spezialisten seit langem problemlos laufen ( von Segler bis Multicopter... ) also seit langem nach diesem "Ausfall" meine ich jetzt konkret, um Mißverständnissen vorzubeugen

Weswegen ich schreibe ist folgendes : Es gab mal einen interessanten wissenschaftlichen Artikel ob der Rückkanaltechnik- also Telemetrie heutiger Form. Dort wurde festgestellt ,dass die Ausfallstatistik um den Faktor 8 höher ist ggüb normalen, also telemetrielosen 2,4 GHz RC-systemen.

Dann dies. Ein bekannter verlor sein teures Flugzeug im LehrerSchülerbetrieb.... Grund. das Smartphone empfing eine Nachricht mit Bilddatei .... Dies konnte mit einem
"Opfermodell" reproduziert werden ...( MPX Anlage btw ) ein Fehler wurde zwar gefunden --wurde aber nicht in die Logdatei aufgezeichnet.....


wg Hitze.... jau ein ganz spezielles Thema ,denn 50° sind im Modell schnell erreicht. Deswegen fliege ich ab so 33° höchstens Billigflieger ,also keine Copter etc
 
#34
Nach etlichen Messflügen mit dem openXsensor, sicher deutlich mehr als 100, kann ich sagen, dass der FrSky 2.4GHz Telemetrie Link extrem robust ist. Ich hatte nicht einen einzigen "Sensor Lost" oder "Telemetry Lost" Alarm. Seitdem bin ich von FrSky überzeugt.

R9 ist eine andere Baustelle, da gab es etliche Probleme mit "Sensor Lost", vielleicht auch "Telemetry Lost", da bin ich grad nicht sicher.

Beim iXJT gibt es die kurzen 1,2s Link-Verluste mit ganz kurzem Failsafe, bei denen noch nicht ganz klar ist, was sie genau verursacht. Der einzige Hinweis bei Flächenmodellen oft nur die "Telemetry Lost" Warnung.

Man sollte diese Effekte und auch die Meldungen klar unterscheiden.

Am WE werden 2 Longrange-Copter fertig, die beide mit R9 fliegen. Ich bin mal gespannt, wie robust die Telemetrie mit der aktuellen Firmware sein wird.
 
#36
Gerade habe ich beim fliegen wieder die "Telemetrie verloren" Meldung gehört, leider von dem "guten" meiner R9 Systeme :(. Allerdings ist es auch sehr heiß draussen. Ein "recover" der Telemetrie gabs erst nach einem Power cycle des Senders.
Dieses Mal gibt es sogar ein LOG. Die GPS Spalte habe ich gelöscht. Das Problem ist bei 9:10:40 aufgetreten und wurde dann durch Ausschalten und wieder Einschalten des Senders gelöst.

Mit 2.4GHz hatte ich nie Probleme, dieser Problemfall ist bei 868MHz. Und selbst dabei hatte ich immer die volle Kontrolle - nur die Telemetrie ist ausgefallen.
 

Anhänge

#37
Interessant. So einen Fall habe ich mit R9 noch nicht erlebt. Die komplette Telemetrie ist weg, der Sender logt nur noch seine eigenen Daten. Ich bin nicht sicher, was das sein könnte. Empfänger ausschalten hat ja auch mal geholfen. Wenn die sich neu suchen müssen, geht es wieder .....
Hast du mal die Empfängernummer gewechselt, um eine andere Hopping-Tabelle zu erzeugen?
 

Anhänge

#38
"Yes, exactly that. I've just fixed a problem where if the Rx received a data packet, with a bad CRC, it lost sync. for half a second or so. I've just range checked this (Tx in range check mode), on my drive. I had full control when over 30 paces away (I'd be crossing the road to get any further!). I was sing a X9D+ with LBT firmware."

Dieser Beitrag hat mich gerade alarmiert. Mike Blandford arbeitet zwar an einer eigenen Firmware für die D8 Empfänger, da bin ich schon Standby zum Testen. Beim Lesen fiel mir aber sofort diese Sache hier ein. Wäre zu schön um wahr zu sein, wenn FrSky dasselbe "bad CRC" Problem hätte :wow:

Ich hab Mike mal angeschrieben, er hat einen guten Draht zu FrSky, vielleicht kommt ja etwas heraus.
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben