Zeigt her eure gedruckten Teile

Und hier der Entwurf für die nächste Uhr:

Screenshot-16.09.22.jpg

Das besondere, sie wird keine Zeiger besitzen, sondern die Ziffernblätter für Stunden, Minuten und Sekunden werden direkt auf die Wellen des Uhrwerks aufgesteckt und drehen sich mit. Die Sekundenanzeige wird dabei durch einen Strich symbolisiert, der jede Sekunde um 45° nach rechts kippt. Dies wird dazu führen, dass der Eindruck eines kontinuierlich rotierenden Striches entsteht.

Die äussere Abdeckung wird mit transparentem PETG gedruckt, so dass die Ziffern der Blätter leicht durchscheinen können. So wird die Uhr trotz ihres Durchmessers von 300mm nicht zu klotzig wirken. Die Befestigungstraverse der Abdeckung wird dann auch das Uhrwerk verdecken.
 

CaptainJack

Well-known member
Interessant .....
300mm ist ein ordentlicher Durchmesser ...... aber schafft das Uhrwerk dies überhaupt ???
oder besser gesagt was für ein Uhrwerk nimmst Du ??
Bin gespannt wie das dann ausschaut .....
Bitte berichte darüber da es mich interessiert. ;)
 
Ich nehme ein DCF77 Uhrwerk. Da die Ziffernblätter gedruckt werden, relativ dünn und jeweils nur wenige Gramm schwer sind, sollte das Uhrwerk das schaffen können. Das Stundenblatt bekommt zwischen den Ziffern auch noch Durchbrüche, um sein Gewicht noch etwas zu reduzieren. Es wird höchstens etwas auf die Batterie gehen, aber das Uhrwerk müsste das grundsätzlich packen können.
 

KM|fpv

fpv-racing-forum gestrandeter
Mitarbeiter
Die letzten drei Tage gedruckt, zwei davon nach dem Drucken geschliffen Dark Phantonm DP-1x V2 Frame by Eill

Ender 3 (BTT SKR mini e3 v3.0)
Sunlu PLA+ (215/210)
Sunlu TPU (215/210)
60mm/s @0.20mm
Insgesamt etwas über 8h gedruckt, PLA+ nach dem abkühlen geschliffen (je 1-2h).
 

Anhänge

FPV1

Banggood

Oben Unten