Das neue FrSky ACCESS Protokoll

@FJH das war knapp vor meiner sexuell aktiven Zeit - da habe ich noch mit Modellflugzeugen gespielt ..... :D :D
Kilrah hat klargestellt, dass der Heartbeat die Latenz fast halbiert und er außer bei der X9 Lite bei allen Sendern zur Verfügung steht und ausgewertet wird. Nur bei der X-Lite S ist er nicht sicher.
Wer also Wert auf gute Latenz legt, sollte sowohl auf den Heartbeat als auch auf ACCESS achten. Der Heartbeat ist entscheidender, aber am schnellsten sind natürlich die Heartbeat Sender mit ACCESS.
 
So sieht die Evolution der X9D+ aus, mit ACCESS ud Scrollrad und beleuchtetem Ein/Aus. Nicht schlecht ;) Ob der Knubbel oben links ein 6-pos. Switch ist? Wichtig: JR-Modulschacht lt. Bild - da hätte ich nicht mit gerechnet ...
X9D_ACCESS.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Erhaltene "Gefällt mir": meute
Moin FJ,
das darf man nicht so ernst nehmen, bis auf die ACCESS Info ist das nur copy/paste von der X9D+SE. Aber immerhin hat sie 5 globale Variable :D :D (das unterste Ausstattungsmerkmal) ......
 
Nur so kann man Geld verdienen, das ist völlig richtig so. FrSky macht das schließlich nicht zum Spaß. Wer ACCESS braucht, gibt auch das Geld für einen neuen Sender aus.

Ich möchte mir das Marketing-Getöse gar nicht vorstellen, wenn z.B Jeti so viele neue Features bringen würde.

Taster stimmt. Offenbar ein Angebot an die DLG-ler.
Eher ein günstiges Angebot an Klingeltaster-Restposten. Zum Glück haben sie sie an einer unzugänglichen Stelle eingebaut ;)

Wenn der Sender kein 900MHz Modul integriert hat, bestehen aber noch Chancen auf ein Fullsize R9M ACCESS Modul oder ACCESS Firmware für das existierende R9M. Mal sehen, es müssen ja bald ein paar zuverlässige Daten von FrSky kommen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn sie keiner mehr kauft .... Das kann dauern. Außer beim X6R, den kauft schon jetzt keiner mehr ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben