Eigenbau Tracker mit Downlink über den Audiokanal

Man kann die Skalierung ändern. Es gibt einmal 1.1V und einmal 5V. Wenn dein Signal < 1.1V ist, dann kannst du dies im sketch umstellen. Irgendwo in den ersten paar Zeilen. Aber dann muss dein Spannungsteiler am Empfänger auch an AREF angeschlossen werden.

*Wenn der DisplayAD_PC allerdings auf 5V eingestellt ist, wird das Signal, wenn es nur bis 1.1V geht, nur so klein angezeigt.


Ok was bedeutet das für meinen Spannungsteiler

Ist hier in post67 den von dir angegebenen habe ich? Muss ich da noch eine zusätzliche Leitung einbauen bin da leider nicht so fitt

Do geht das mit dem Signal ja nicht oder?
 

QuadMax

Erfahrener Benutzer
Dein Signal ist dann kleiner 1.1V. Also kannst du die Skalierung im Arduino Sketch auf 1.1V umstellen.

#define INTVREF <= Auskommentierung löschen
also von:
//#define INTVREF
zu:
#define INTVREF
Dann musst du allerdings den AREF Pin am Arduino nehmen und nicht mehr den 5V Pin.
 
of ich habe einen arduino pro mini, der hat keinen aref pin. eine andere Möglichkeit gibt es nicht das in den griff zu bekommen? sonst muss ich mir einen anderen arduino besorgen
 

QuadMax

Erfahrener Benutzer
Du könntest direkt an das Arduino Beinchen löten.

Wenn du mir deine Adresse per pn schickst, dann schicke ich dir eine Platine ;).
Aber einen uno bräuchtest du dann trotzdem.
Bei banggood gibts den glaube ich für unter 6 Euro.
 

QuadMax

Erfahrener Benutzer
Ja klar, habe 10 Stück über :).
Allerdings würde ich diese gerne erst herausgeben, wenn ich den Code getestet habe.
Außer jemand möchte mir beim Programmieren helfen.
 
so bei mir sieht es jetzt auch ganz gut aus das die Übertragung klappt jetzt mUSS ich alles noch auf die Platinen packen und dann geht's an den Rest der Hardware und die servos mit Kasten
 
Was eigentlich mit solchen servos die können 360 grad würde das nicht gehen ich überlege gerade welche ich kaufe. Wäre das aufwendig vom Code her für ein servo müsste man halt einen schleifkontakt bauen damit man 360 grad fahren kann

http://www.premium-modellbau.de/Feetech-FS5103R-360-Grad-Cont-Servo-36g-3-2kg-0-16sec-4-8V-6V-BB-Robot/a44909841_u2344/?gclid=CL_C36DZ9sYCFZHHtAod2KULKQ

bei der aktuellen beta funktionieren da die servos und die Übertragung schon oder was ist da der aktuelle Stand?

für was für ein Display ist das gemacht?

was bedeutet das
implementing cesco1´s PSK modem instead FSK
ist das Hardware technisch auch anders oder nur software?

hat einer eine Code für das 2 Zeilen Display so eins hab ich da?
 
Zuletzt bearbeitet:

QuadMax

Erfahrener Benutzer
360 Grad Servos zu nehmen wäre nicht so aufwändig. Allerdings bräuchte man einen zweiten Mag plus Lagesensor.

Link.
Dies wäre eine Alternative, allerdings werden die Servos im Moment noch nicht unterstützt.
Ich empfehle die Hobbyking 180° Servos.

Das PSK ist nur softwareseitig und macht das Modem nochmals störunanfälliger.

Die Beta funktioniert im Moment nicht, da ich das Sendemodem auf PSK umgestellt habe, das Empfangsmodem aber noch auf FSK läuft.
Die Zip die ich mal hier gepostet habe ist auf weiteres zu benutzen, diese ist getestet und funkioniert.

Als LCDs funktionieren alle die über I2C angebunden sind.
 
Hast du die Box auch als dxf?

Material ist 4mm oder?

und danke nochmal für die platine, eine Liste mit den widerstanden und Bauteilen wäre noch super es ein Bild des schaltplans, damit ich weiß was ich wo hin loten muss
 
Zuletzt bearbeitet:

QuadMax

Erfahrener Benutzer
Die Box besteht aus 4mm Holz. Allerdings habe ich die dxf nicht, da mir ein Freund die Box gefräst hat.

Hier die Beschaltung:
P1090152w01875.jpg

Statt dem 7805 (lila) würde ich allerdings ein ubec nehmen, das ist effizienter.
Dann braucht man auch die grauen Bauteile nicht.

Die roten Widerstände sind unkritisch, alles größer gleich 6,8kOhm sind in Ordnung.

Bei den Beiden unteren schwarzen Widerständen ist unbedingt darauf zu achten, dass diese gleich sind.
Dort bitte Widerstände mit einer Toleranz kleiner gleich 0.5% wählen.


DXF jetzt auch auf der git.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ok super danke und was muss ich beschallen das ich über den Ref pin rausgehen? Brauche ich dazu den sw1
wenn ich ein ubec nehme muss ich dann Brücken in die grauen Teile Löten?
Du meintest eine Brücke fehlt auf der platine wo muss diese hin?
Für was sind die noch freien Positionen?
 

QuadMax

Erfahrener Benutzer
Unten sind drei Lötpads. Wenn du dort eine Brücke zwischen den Beiden oberen lötest, hast du 5v, bei den Beiden unteren 1.1v.

Solltest du ein Ubec nehmen, auf keinen Fall Brücken löten! Sonst baust du 4 mal einen Kurzschluss ;).

Die fehlende Bahnen sind:
Arduino Uno RX => Arduino Pro Mini TX
Arduino Uno TX => Arduino Pro Mini RX

Welche freien Positionen meinst du?

Das Ubec anstelle des 7805 entsprechend anlöten und die "grauen Teile" (Kondensatoren) einfach weg lassen.
 

QuadMax

Erfahrener Benutzer
Schaltplan habe ich noch keinen wirklich guten. Nur den von Eagle.
Display und Kompass werden an der 4er Stiftleiste angeschlossen. Siehe zweiter Post I2C Schnittstelle.
Die Belegung ist wie folgt:

GND--SCL--SDA--+5V

Blickrichtung wie auf den Bildern ;).
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben