FPV Wifi Broadcasting HD Video - Thread zum Raspberry HD Videolink von Befi

ronson

Neuer Benutzer
Moin Moin!

Wollte jetzt auch mal den FPV Kram zusammenschustern und wollte fragen ob es da maintained complete images gibt die empfohlen werden für RX und für TX Seite oder muss ich es "from the scratch" auf einem Raspbian System incl. dem ganzen overhead der mit raspbian daher kommt installieren?

Dank schonmal im Voraus.
 

stxShadow

Erfahrener Benutzer
Moin Moin!

Wollte jetzt auch mal den FPV Kram zusammenschustern und wollte fragen ob es da maintained complete images gibt die empfohlen werden für RX und für TX Seite oder muss ich es "from the scratch" auf einem Raspbian System incl. dem ganzen overhead der mit raspbian daher kommt installieren?

Dank schonmal im Voraus.
Schau Dir mal dieses Image an: http://fpv-community.de/showthread.php?t=74933

Funktioniert auf dem TX und RX und läuft bei den meisten auf Anhieb.
 

EagleFly

Erfahrener Benutzer
Total cool was sich hier so entwickelt!
.... da muss ich doch mal mit einsteigen.

Ich habe mir fürs erste ein N600 TL WDN3200 zugelegt da ich gesehen habe dass dieser mit dem Umbau schon recht gut funktionieren sollte, nch dem ich Ihn geöffnet habe sehe ich der hat schon zwei mini SMD Antennenbuchsen on Board, wisst ihr ob diese Buchsen direkt für 2,4 oder 5Ghz antennen gedacht sind?
WP_20160703_011.jpg


... wenn ja warum werden dann diese Sticks gerne abgesägt und mit anderne Buchsen versehen?
Was für Reichweiten sind inzwischen mit euren Modulen und Umbauten so grob möglich? Und mit welcher Latenz fliegt Ihr?
 
Zuletzt bearbeitet:
Total cool was sich hier so entwickelt!
.... da muss ich doch mal mit einsteigen.

Ich habe mir fürs erste ein N600 TL WDN3200 zugelegt da ich gesehen habe dass dieser mit dem Umbau schon recht gut funktionieren sollte, nch dem ich Ihn geöffnet habe sehe ich der hat schon zwei mini SMD Antennenbuchsen on Board, wisst ihr ob diese Buchsen direkt für 2,4 oder 5Ghz antennen gedacht sind?
Anhang anzeigen 154801


... wenn ja warum werden dann diese Sticks gerne abgesägt und mit anderne Buchsen versehen?
Was für Reichweiten sind inzwischen mit euren Modulen und Umbauten so grob möglich? Und mit welcher Latenz fliegt Ihr?
Falls du von U9 sprichst: das ist keine Antennenbuchse ...
 

DerKlotz74

Erfahrener Benutzer
U9 ist eigentlich nur als Messpunkt gedacht... Die Buchse nennt sich Hirose MS-156. Es gibt für Fritzboxen Antennenerweiterungen mit diesem Stecker und RP-SMA Buchse auf der anderen Seite. Baut aber riesig auf der Stecker. Macht für mich keinen Sinn. Einfach mal Google bemühen und schauen was ich meine.
 

brandtaucher

Erfahrener Benutzer
Gehen raspberry pi zero auch????
Fang endlich mal an zu lesen! Geht gar nicht, dass Du ständig Fragen stellst und nicht bereit bist, mal die Basics selber zu lesen.

Such nach wifibroadcast und lies Dich ein. Es gibt sogar einen Thread für Anfängerfragen.
 
Zuletzt bearbeitet:

DerKlotz74

Erfahrener Benutzer
Moin, bevor ich meinen Kopter endgültig zusammen schraube brauche ich noch folgende Info:

Muss ich zwischen Pixhawk und PiZero/Pi2 einen Pegelwandler schalten? Wenn ja bitte ein Schaltbild dazu und wenn möglich Einstellungen im Mission Planner angeben. Danke
 

Deepflights

Erfahrener Benutzer
In den nächsten Tagen bin ich auch soweit :D

Ich habe als Groundstation einen RP3, als Sender einen Zero und 2xTP-Link Archer T2UH AC600 bestellt.
Als Kamera kommt die neue Xiaomi Yi 4K zum Einsatz und da liegt mein Problemchen.
Sie hat keinen HDMI out sondern nur USB.
Geht ein USB input überhaupt mit diesen Image?
 

moritzz06

Erfahrener Benutzer
Ich behaupte mal nein. Einfach so sowieso nicht, wenn dann musst Du das Image selber anpassen können. Und die Latenz ist bestimmt nicht so gut.

Hat schon jemand die neue Raspi Cam getestet und kann was dazu sagen? Wie hat sich die Latenz verändert, ist die Belichtung besser etc? Sind damit die 720p 60fps jetzt tatsächlich möglich oder auch nur auf dem Datenblatt?

Gesendet von meinem XT1039 mit Tapatalk
 

moritzz06

Erfahrener Benutzer
Da scheint ja noch was zu gehen.. Habe beim bodennahen Fliegen doch ein bisschen Probleme gehabt die Latenz auszusteuern.
Allerdings habe ich auch mit 49fps schon Probleme mit einem ruckelnden Bild.
Hat noch jemand in Verbindung mit dem OdroidW als TX ein ruckelndes Bild gehabt? Habe schon voll übertaktet, danach wurde es besser. Aber weg ist es eben noch nicht.

Gesendet von meinem XT1039 mit Tapatalk
 

Schalonsus

Erfahrener Benutzer
Nutze ein A+ als Tx und habe das Problem mit dem "ruckelnden" Bild auch. Also es läuft einfach nicht so flüssig wie wenn ich mir die Aufnahme anschau. Müsste aber an dem Rx liegen, da die Aufnahmen (vom Rx) perfekt flüssig laufen.
 

brandtaucher

Erfahrener Benutzer
Nehmt doch mal EZ-WIFIBROADCAST. Da ruckelt nichts.
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben