FrSky X9D kurz vor Fertigstellung?

helle

Erfahrener Benutzer
#61
Hy,

ja, das ist richtig!
Ein XJT ist schon im Sender eingebaut.

Ein zusätzliches externes Modul das für den JR-Schacht passt kann zusätzlich gesteckt werden.
Umschalten per Software mit nur intern, nur extern oder beide gleichzeitig, Protokolle einstellbar.
Somit alles mögliche an Modulen nutzbar.
FASST, HOTT, Flysky, DSM2, DSMX, Assan usw........

Mehrere Empfänger können gebunden werden.

Mit 2. XJT dann 32 Kanäle verfügbar.

Das XJT intern wie extern hat:
Long Range mit 12 Kanäle,
Duplex mit 8
Duplex mit 16 Kanälen.


Helle
 
Zuletzt bearbeitet:
#62
DAS ist doch mal was.....Wenn nicht dauernd umgesteckt werden muss, gibts zumindest etwas weniger Verschleiss. Ist das mir der originalen Firmware möglich? Programmieren ist ja nicht jedermanns Sache.
 

syscons

Erfahrener Benutzer
#63
Hi Helle!

Beim umschalten per software...wird dem äußeren Modul nur das PPM geklaut oder auch die Spannung? (Zweiteres wäre mir lieber"
 

helle

Erfahrener Benutzer
#64
Hy,

external Modul off/on
a) Power off/on
b) Protokoll off/on select

das äußere Modul kann auch im Protokoll eingestellt werden, PXX, PPM, DSM, (seriell)

mal schauen ob ich da schonn einen Deutschen Screendump habe.

Helle
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

infi

Erfahrener Benutzer
#65
mich würds interessieren ob man sich die senderelektronik (display, board usw.) auch seperat ohne sendergehäuse und knüppeln/schaltern kaufen kann.
 

helle

Erfahrener Benutzer
#66
Hy,

willst du dir einen eigenes Sendergehäuse bauen, warum auch nicht?

Das sind 3 Platinen

Als Erstzteile wohl teurer als den Sender kaufen und ausschlachten

Aber dann kannst du auch Drehgeber anstatt den Tasten einbauen

Helle
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
#69
Fange gleich an zu sabbern.....mal ne Funke wo wenig bis keine Grenzen existieren.
 
Erhaltene "Gefällt mir": syscons

-ghost-

Erfahrener Benutzer
#70
Ist vielleicht etwas vermessen zu fragen: Aber wird es die Funke auch mit einem andersfarbigen Display geben?
Blau ist nicht so meine Farbe.

Wenigstens optional als Ersatzteil würde mir schon ausreichen ....

-ghost-
 
#72
@-ghost-

Wie wärs mit rosa? Du könntest mit ein paar RGBs Abhilfe schaffen....
 

helle

Erfahrener Benutzer
#74
Hy,
irgend wer wollte hier wissen ob es ein Vario gibt das an die vorhandenen FRsky Telemetrie-Empfänger
direkt an die A1 und A2 angeschlossen werden kann, (nicht erst via Frsky Hub).

(A1, A2 entweder Anloge oder serille Schnittstelle)

Projekt: open vario
Ja, gibt es, sogar schon mehrere,
siehe unter Frsky Varimoter oder open vario

kann dann im Sendemodul DJT, DHT programmiert werden wie und wo die meldungen, steigen, sinken kommen.


Helle
 

kofferfisch

Erfahrener Benutzer
#76
Habe Allen von Frsky mal angeschrieben und möchte die Infos hier sinngemäß wiedergeben:

- Antennenanschluss vom internen Modul noch nicht sicher, ob gelötet oder Ipex-Connector, alternativ externes XJT-Modul nutzen, um den üblichen RP-SMA-Anschluss zu haben
- Batterie: 6 Zellen NiMh
- noch keine Preisanangabe, Verfügbarkeit Ende April bis Mitte Mai:(

GRuß

Kofferfisch
 

AndreasL90

Erfahrener Benutzer
#77
Hmmm, es geisterte ja immer "Anfang April" als Termin durchs Internet...
Theoretisch sollten sie doch schon einen ganzen Haufen der neuen Sender produziert haben, wenn der Sender in den nächsten 4-5 Wochen beim Händler verfügbar sein soll?
Und wegen des Akkus: An anderer Stelle stand was von Lipos, hier im Bild vom Akkuschacht sieht man auch Buchsen, die für den Ballanceranschluss sein könnten: http://www.microtechnics.eu/images/FrSky/MedRes/SDCard_Slot.jpg
Oder sind die weißen Buchsen für etwas anderes gedacht?
 

helle

Erfahrener Benutzer
#78
Hy,

Vorstellung in den USA 5.- 7. April RC Messe in Toledo (USA)
Verfügbarkeit Europa Ende April, so stand das aber immer schon drinnen.

Helle
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben