FrSky X9D kurz vor Fertigstellung?

Also etwas ist komisch; suchte man vor zwei Tagen die Taranis, wurde sie im Hebu-Shop aufgelistet. Gestern war sie komischerweise nicht mehr da.
 

sandrodadon

Fliegender Maschi
Serus an alle Sender-Pros ;)

Habe großes Interesse an der Taranis.
Ein paar Fragen noch:

Was ist ein SBus ?
Ich habe gelesen dass die meisten Sender/Empfänger 8 Kanäle haben aber 16 Kanäle via SBus klingt super ;)

Telemetrie brauche ich jetzt nicht unbedingt, nur RSSI ist mir wichtig.

Habe aktuelle eine TH9X mit
Frsky 2.4GHz DJT Two Way Communication System Module Only
8ch 2.4ghz Frsky 2 way receiver D8R-II plus

Kann ich davon irgendetwas weiter nutzen wenn ich eine Taranis habe und 16 Kanäle nutzen möchte?
Oder verkaufe ich lieber alles komplett?

LG
Sandro
 
@sandrodadon

Ernst: OFF

S-Bus=Schnellbus.......damit bist du schneller bei der Arbeit...lool

Ernst: ON

Per S-Bus kannst du mit nur einem Kabel mehrere Servos, Regler, Sensoren oder weiss der Kuckuck was ansteuern. Jedem Utensil muss eine Adresse zugewiesen werden. Jedes Servo etc. akzeptiert dann nur jene Datenpakete, die auch wirklich für das betreffende Servo o.A. bestimmt ist. Der Haken ist, dass bei einem Ausfall alles ausfallen kann und nicht nur ein Motor (zum Beispiel bei einem Octa). Der Vorteil ist, dass deutlich weniger gekabbelt und evtl. gebraten werden muss.

Du kannst bei der Taranis die gewünschte Übertragung einstellen und bei Belieben auf ein externes Modul (fasst(nicht ganz), Speck drum, Hottie, Multikomplex....) umschalten....
 

kofferfisch

Erfahrener Benutzer
Als Naza-Nutzer sehe ich folgendes Problem, die 16 Kanäle der Taranis nutzen zu können:

Die Naza erwartet die Eingangskanäle auf Nr.1-7 auch auf SBus (soweit ich informiert bin). Leider kann ich dann überhaupt keinen Gebrauch von Nr.9-19 machen, da die konventionellen Kanälausgänge auf 1-8 festgelegt sind.

Könnte man per Firmware evtl. wahlweise Nr.9-16 als Normalkanäle ausgeben?

Gruß
Kofferfisch
 
Man sollte doch auch weitere Funktionen adressieren und vergeben können. Das Naza benötigt theoretisch also 7 Kanäle/Adressen und die restlichen Adressen führen woanders hin oder? Dann sollte über ein Y-Kabel Weiteres angeschlossen werden.
 

helle

Erfahrener Benutzer
hy,

also vergiss mal ganz schnell die fixen "Kanäle" du kannst alles frei zuordnen
und dann kannst du noch defineren welche "Kanäle" auf welchem Modul ausgegeben werden.

Ordne einfach Mixer den Kanälen zu und gib halt deine "7 Kanäle" auf die Mixerkanäle 9-16 aus als S-Port

und die anderen normalen "Kanäle" auf die Mixerkanäle 1-8

Geh mal in Companion9x rein und orden dir in den Mixern zu was du brauchst


Der serielle Bus bei FrSky heist nicht S-Bus sondern S-Port! Protokoll beachten!


Helle
 

kofferfisch

Erfahrener Benutzer
Welches Übertragung müsste man denn dann wählen, wenn es nichts mit S-Bus zu tun hat: Bei Naza hat man die Wahl zwischen S-Bus, PPM und Traditional?

Die Bezeichnung bei Frsky finde ich allerding recht irreführend: Zitat aus der X8R-Beschreibung:
"More number of channels: 1~8ch from conventional channel outputs, 1~16ch from SBUS port."
 
@helle

Ist schon bekannt, ab wann die Funke zu kaufen ist?
Au Mann ich dreh bald durch.........
 
Zuletzt bearbeitet:

sandrodadon

Fliegender Maschi
Ich würde nie wieder einen Sender inkl. Funkmodul in Asien kaufen - Was ich damals einen Stress hatte ... nenene

Werden in England oder Tschechien bestellen, den Freck mit Zoll BNetzA und Fristen tue ich mir nicht nochmal an (meinem Zollamt war alles bezüglich CE und Co egal ...)
 
Zuletzt bearbeitet:

Rangarid

Erfahrener Benutzer
Naja FrSky ist ja zertifiziert...Aber stimmt es macht nicht soviel Sinn, zumal sie ja auch von GiantShark aus UK verkauft wird. Ist schon im Laden drin. Also wirdse wohl bald ankommen...
 

sandrodadon

Fliegender Maschi
Ich hatte meine FlySky TH9X bei eBay gekauft - Beim Zoll angekommen - "OU EINE FERNSTEUERUNG? Ne die muss zur BNetzA"
Natürlich habe ich mich geweigert und denen die CE etc pp.

"Die CE ist uns egal, wir wollen die Bestätigung von der BNetzA"
Dann habe ich es drauf ankommen lassen - Da ich im Forum ja gut beraten wurde bezüglich 3-Tage Frist.

TH9X war bei der BNetzA, nach 3 Tagen habe ich die Mail geschickt und 2 Tage später lag ein Brief im Briefkasten "Kann abgeholt werden".

ABER: Der Zöllner sagte mir "Ja eigentlich ist die in Deutschland nicht zugelassen, Glück das Ostern war und BNetzA konnte die Frist nicht einhalten.

Ganz egal was jetzt richtig ist oder nicht, wenn es um soetwas geht sitzt der Zöllner meist am längeren Heben.
Ich würde es nie wieder drauf ankommen lassen - Bestelle alles was Funk angeht nurnoch in Europa

Ich wäre bei sowas immer ganz vorsichtig, die Augen und Ohren von Zöllnern werden bei "Funk" immer sehr groß, ist aber von Amt zu Amt anscheind unterschiedlich
 

DerCamperHB

Erfahrener Benutzer
hy,

also vergiss mal ganz schnell die fixen "Kanäle" du kannst alles frei zuordnen
und dann kannst du noch defineren welche "Kanäle" auf welchem Modul ausgegeben werden.
Helle es geht nicht darum auf Verschiedenen Sendemodulen die Kanäle zu verteilen, sondern auf einem Empfänger zu verteilen, das Kanal 1-7 auf dem Summensignalausgang, denke der S-Bus wird doch beides können, wenn das ein Digitalsignal ist, wenn das nur ein Summensignal ist, ist ja alles egal, und Kanal 8-... auf den Normalen Empfängeranschlüssen
Problem ist ja nicht am Sender die Kanäle zuzuordnen, sondern das bei vielen FC die Kanäle fest vergeben sind, oder zumindest bei der Summensignal Nutzung auf die ersten Kanäle beschränkt wird, da kann man nicht sagen, nimm Kanal 8-14
 

cesco1

Erfahrener Benutzer
Bei den händlern in der schweiz hatte frsky nicht so glück. Einer ist total unbekannt, der andere ein riccardo (ebay) verticker.
Ready2fly, conrad oder Eflight, DAS muttu im sortiment haben, dann klapps auch mit dem umsatz.

Wo bekomm ich das dings aus china oder was immer her? Lieferbar, nicht "expected".
 
Zuletzt bearbeitet:
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben