FrSky X9D kurz vor Fertigstellung?

helle

Erfahrener Benutzer
hy,

in England T9hobbysport
http://www.frsky-rc.co.uk/frsky-news-frsky-taranis-transmitter-2.4g-receivers-telemetry-modules

in Belgien microtechnics
microtechnics:
Nehmen aber schon seit mehreren Wochen keine Vorbestellungen mehr an da ihr Kontingent schon vielfach überzeichnet ist.
microtechnics hat vom 6.4. bis 18.04 zu.
Es gibt eine Nachrückeliste, falls einer sich zurückzieht, was unwahrscheinlich ist.

T9hobbysport weiß ich nicht sicher ob die noch was annehmen.

USA Alofts hobby ähnlich,
wird aber im Versand viel zu teuer + Zoll und keine europäische CE und Konformität, macht somit Ärger


Hier die FrSky Distributorliste für Europa
Hab die mal unten reingestellt!
Tip: Tschechien wird interessant!

(microtechnics wird sie als erstes haben, die anderen 2-3 Wochen später)


Frage:
Soll ich mal eine 5 Seiten Programmiereinführung reinstellen
15-20 Beispiele von Grund auf mit grundlegenden Screens aus companion9x ?

Anscheinend haben viele noch ein "Brett vor dem Kopf" (nicht negatv gemeint! ) weil sie Jahrzehntelang nur fertige
Senderfunktionen hatten und gar nicht überreißen was möglich ist.
Erhalte dazu viele PN

".... ich finde die Butterflyfunktion nicht ...... kein Deltamischer oder V-Leitwerk vorhanden...."
"... Auf welchen Kanälen muss ich den welche Servos ausschließen Futaba- oder Graupnerbelegung..."
"... wie schalte ich den Motor per Schalter ab..."


Helle
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

AndreasL90

Erfahrener Benutzer
Hi,

eine kurze Anleitung mit Beispielen zur Programmierung fände ich (und einige Andere sicher auch) klasse! ^^

Ich probiere seit ein paar Tagen in Companion9x rum, aber ich schätze wirklich intuitiv lässt sich die Firmware erst nach einer Eingewöhnungsphase bedienen, was bei "herkömmlichen" Futaba/Graupner/etc. Sendern im Gegensatz dazu bis jetzt immer sehr
schnell (ohne Anleitung) möglich war. Hat hald vor- und Nachteile...


Ich bin nur mal gespannt, ob es überhaupt möglich sein wird, eine Taranis vom 1. Batch in die Finger zu bekommen, jetzt wo so ziemlich alle der 1500 Einheiten für Europa schon mysteriöserweise verkauft sind. :rolleyes:
Dann warte ich lieber gleich auf "Horus"... :D
 

helle

Erfahrener Benutzer
hy,

vorbestellt, reverviert, schrieb ich, siehe weiter oben.


Ich hab gerade die FRSKY Distributorliste bei #121 für Europa reingestellt,

wg CE und Konformitätserklärung und damit die Lobbyisten (un)-ruhig schlafen können.

Helle
 
Zuletzt bearbeitet:

kofferfisch

Erfahrener Benutzer
+1 für eine Gut bebilderte Anleitung mit den üblichen Beispielen!

Es gibt bei so vielen Programmiermöglichkeiten bestimmt immer mehrere Wege zum Ziel.
Allein zum Thema "DJI-Naza Failsafe" gibt's mehrere Anleitungen mit der jeweils besten Prigrammierführung...;)

Gruß
Kofferfisch
 

Rangarid

Erfahrener Benutzer
USA Alofts hobby ähnlich,
wird aber im Versand viel zu teuer + Zoll und keine europäische CE und Konformität, macht somit Ärger
Unterscheidet sich die Version für den Amerrikanischen Markt von der Europäischen? Sonst wär das mit der Konformität kein Problem, da die ja auf das Gerät und nich auf das Herkunftsland anwendbar ist.
 

helle

Erfahrener Benutzer
Hy,

in meiner Kurzanleitung hab ich die deutschen Screens aus dem Linux Entwicklungsystem reinkopiert,
damits verständlicher wird. Im deutschen Handbch sind bewußt beide Screens drinnen.


Nur die Sender Simu unter Companion9x ist in Englisch (geht leider nicht anders wg nichtlaufendem Windoff-Treiber Scheiß)

Alles andere ist komplett in Deutsch.

Sender selbst natürlich auch in Deutsch


Man muss sich klar machen dass Companion9x C9X eine Softwware ist,
wo man eiinzelne Softwaremodule je nach Ziel-Sender zusammenstellen kann
und dann C9X via Internet einen Complierlauf startet und die Software als fertiges Hex-File zusammenbaut.


Jungs wie wärees wenn ihr einen eigenen Thread, Companion9x, C9X, openTX, Taranis, aufmacht, in Deutsch, für Programmierung und Lösungen?
dann könnte man dort eigene Sammlungen reinstellen.
Ich weiß, 9xforums, Templates, ist riesig und ist nicht jedermans Sache.


Dass alles via Mischer läuft verwirrt im ersten Ansatz alle alte Hasen (war bei mir auch so)
weil freie Mischer in allen anderen Sendern etwas besonderes sind.

Dass bei openTX Taranis auch noch alles frei mit Klar-Namen versehen werden kann, verblüfft ch2 QuerLi ch5 QuerRe
aber bei den Flugphase will es doch jeder auch irgendwie wissen FP1 Start FP2 Gleiten FP3 Landung .

Dass jeder Schalter oder Taster, auch die Trimmtasten, frei verwendbar sind muss man erst man verdauen.
jeder Schalter kann auch Invers mit "!"-Zeichen oder als momenten-Taster "m" definiert sein, das vervielfacht die Möglichkeiten.

Und dann kann in den Mischern auch noch berehnet werden, Mischer mit Mischer, genauso wie mit Analogwerten, Schaltern, Kurven, Globale Variablen

Dann gibt es da diese virtuellen Funktionsschalter die logische Bedingungen verarbeiten können
die wieder unterienander und mit anderen verknüpft bar sind.

und erst diese vielen Spezialfunktionen und Globalen Variablen

Alles ist glechberechtig, alle 4 Kreuzknüppel sind via Dualrate/Expo Menü, Untermenü, mit Kurven beliebig vorverarbeitbar.

ja, das erschlägt einen zuerst.

Dann doch mal mit was ganz einfachen anfangen und daruf aufbauen


Helle
 

Nabazul

Erfahrener Benutzer
Soweit ich es gelesen habe, ist auch 3s möglich:

"The radio has a very nice DC converter, it will fit 2S and 3S lipo as well.
The main problem could be the module...
There are specific modules (notably some UHF one) that want 3S and cannot run on 2S.

For internal module 6 NiMh/Lipo 2S/Life 3S is good... for the external depends on your module.. "

aus: http://www.rcgroups.com/forums/showpost.php?p=24641845&postcount=219
wow .. wie sagt man so schön .... shut up and take my money!

Damit ist das die mit großem Abstand beste Funke am Markt.
 

infi

Erfahrener Benutzer
"The radio has a very nice DC converter, it will fit 2S and 3S lipo as well.
The main problem could be the module...
There are specific modules (notably some UHF one) that want 3S and cannot run on 2S.

For internal module 6 NiMh/Lipo 2S/Life 3S is good... for the external depends on your module.. "

aus: http://www.rcgroups.com/forums/showpost.php?p=24641845&postcount=219


sprich das interne modul hängt hinter einem DC wandler und das externe modul wird direkt vom akku gespeist, wobei ja niemand daran gehindert wird das externe modul anderweitig zu versorgen.
 

kofferfisch

Erfahrener Benutzer
Da der neue Empfänger X8R keine Analogeingänge mehr anbietet, hätte ich gern gewusst, ob man die Gesamtspannung vom Storomsensor und/oder Lipo-Einzelzellensensor abgreifen kann...
 
Mal kurz ne Frage zum S-Bus-System, müssen für ALLE Servos Adressen vergeben werden, oder besteht die Möglichkeit ein paar Servos auf herkömmliche Weise zu betreiben, die restlichen aber per Bussystem?
 

cesco1

Erfahrener Benutzer
Bein den dsm2 orangerx läuft die servoausgabe parallel zum sbus. Da kann man an sbus bis zu 12 kanäle lesen, sogar am r620 6-kanal rx, und noch 6 servos anschliessen.

Leider ist sbus invertiert, d.h. für multiwii etc unbrauchbar. Bei den orangerx ist ein "ein gatter ic" inverter drin, den man auch besser drinlässt sonst klappts mit binden nicht mehr (gleicher pin), man kann das signal aber vorher abgreifen. Bei frsky sind die inverter diskret aufgebaut (d8r telemetrie), kein problem den rauszunehmen.
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben