Jumper T18, Neuer Sender mit Touchscreen, 2,4Ghz und 868MHz, openTx V2.4.0

#41
Eijo Jürgen, genau das meinte ich ja. Ich meine sogar, dass die Kabel anfangs flexibel waren und dann die Weichmacher herausdiffundiert sind, was zum Verspröden führte. Dasselbe Problem gab es zeitweise beim Golf beim Kabelstrang Tür. Die hielten, bis Garantie und Kulanzmöglichkeit rum waren ;)

Aber es stimmt natürlich, eine Lötstelle ohne das bewegte Kabel festzulegen ist riskant - die Praxis wird zeigen, ab welcher Nutzungsdauer das Risiko steigt. Andererseits schwören viele auf das Anlöten der Gimbalkabel an der X9E und ich habe davor gewarnt .... ;)
 

Elyot

Erfahrener Benutzer
#42
Wenn man Litze lötet, steigt das Zinn teilweise auch bis unter die Isolierung. Die Litze wird weniger beweglich, spröde und bricht schneller.
 
#43
.... wenn es Vibrationen oder ein nennenswertes Biegemoment an der Stelle gibt. Es ist reine Spekulation, nach wie vielen Gimbalbewegungen es zum Bruch kommt. Warten wir es ab.
 
Erhaltene "Gefällt mir": Bussard

Bussard

Erfahrener Benutzer
#44
Die "normale" Litze ist sehr oft FLRY, also Fahrzeugleitung im PVC-Mantel. Das PVC setzt beim Erwärmen (Löten) Säure frei, die natürlich sofort beginnt, am Kupfer zu nagen.
Gerade die mechanisch zu empfehlende feinstadrige Leitung aus sehr vielen Einzeldrähtchen ist leider dafür besonders anfällig. Die bruchanfällige Litze aus nur wenigen Einzeladern kann der Säure wegen der "Massivheit" länger widerstehen.

Gecrimpte Kontakte und Leitungen sind elektrisch die beste Möglichkeit.

Lötungen mit bewegten Leitungen sollten mit silikonisolierten Litzen ausgeführt werden.
Immer nötig ist bei bewegten Litzen eine Zugentlastung und ein Knickschutz. Was wichtiger ist, muß man am Objekt entscheiden. Zugentlastung gut und preiswert mit innen Heißkleber-beschichtetem Schrumpfschlauch, Knickschutz mit Neoprenetülle. Links sind nur beispielhaft.

Gruß
 

quax2011

Erfahrener Benutzer
#45
Ja Bernd das kann ich aus leidvoller Erfahrung bestätigen. Mein Volvo V50 hatte auch das Problem in beiden Türen.... und das kostet ! Aber das war jetzt off topic.
 
#46
Moin,
ich bin gerade von der FrSky X9Dplus auf die Jumper T18pro umgestiegen.

Mein "Spielplatz" sind Flächenmodelle in der 150-300€ Klasse.
Seit Neuestem auch ein FPV-Copter.

Ich muss sagen, ich bin schwer begeistert von der Jumper.
Die Bedienung ist super, openTX ja eh und auch die Qualität von Aussen finde ich gut.

allerdings bin ich auch nicht mit der Erwartung da ran gegangen High-End zu fühlen oder mit den großen Platzhirschen vergleichbare Hardware zu erhalten.

Auch habe ich den Apparat nicht geöffnet.

Mein "Bewertung" ist eben nur mein Eindruck und einfache Anwender-Meinung.

Gruß Cappy
 
#47
Nabend,
gibt es eigentlich irgendwo eine Beschreibung für das JP5in1 Modul?
Ich versuche gerade einen minimalRC Empfänger / ESC zu binden, der DSMX/DSM2 kompatibel sein soll.
Irgendwie klappt das aber nicht wirklich ...

Die Kanalbelegung ist völlig wirr und entspricht auch nicht ganz dem, was ich in den INPUTs bzw. den MIXERn eingestellt habe ...
 

alf-1234

Erfahrener Benutzer
#49
Ich habe letzte Woche auch meine neue T18 pro bekommen. Der erste Eindruck ist schon mal gut und auch die ersten Modelle sind schon an der T18 gebunden und fliegen.
Ich habe das Teil mit Mode 1 direkt aus China bestellt. Lieferzeit war 4,5 Wochen.
 

alf-1234

Erfahrener Benutzer
#53
Wie stelle ich denn bei der T18 pro den Text auf Deutsch?
Ich habe hier die Version OTX 1.3.1.69 installiert. Sprache ist umgestellt auf Deutsch.
 

rose1203

Erfahrener Benutzer
#54
Die Version 1.3.1.69 ist nur für das Multimodul und hat nichts mit der Sprache zu tun. Über OpenTX stellst du deine Sendereinstellung ein mit de für Deutsch, wählst dort auch den richtigen Sender aus . Mit der passenden SD Karte und dann nach den flashen ist der Sender mit der deutschen Sprache.
 

alf-1234

Erfahrener Benutzer
#55
Jetzt ist alles gut. (y)
Ich habe die 10 Version auf meiner T18 und jetzt habe ich auch Deutsch.
Ich habe die neueste Version von Companion herunter geladen, Sender T18 ausgewählt und dann die T18 Datei herunter geladen und installiert..
 
#56
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben