Kaufberatung FPV Equipment

Danke für die Antwort. Das wär ja super, dann könnte ich ja sogar den 4in1 25A(40A) nehmen.

Hab halt viele builds gesehen, die bei den Motoren teils 40A ESCs verbauen. Deshalb war ich skeptisch.
 

midi_7

Erfahrener Benutzer
hallo,

ich möchte auch ins FPV fliegen einsteigen und suche bewährtes Equipment, möglichst als Set.
Hat da jemand Erfahrungen was da empfehlenswert ist?

viele Grüße Michael
 

VikiN

Flying Wing Freak
Hallo, suche einen 2,4ghz Videosender ( bevorzugt aus der EU )

irgendwie alles ausverkauft - jemand ne idee woher ich einen bekomm? - aus China oder so gestaltet sich schwierig wegen zoll...
 
Hallo zusammen,
ich möchte ein FPV-System für eine stationäre Kamera nutzen (statt wie die meisten für eine Drohne), um das Kamera live Bild (ohne Internet) weiter weg auf meinem Smartphone anzuzeigen. Da ich nicht fliege, sind höhere Latenz-Zeiten für mich kein großes Problem.

Im konkreten Fall handelt es sich um den Kamera Roboter Soloshot 3 Optic65 mit Micro HDMI Ausgang (720p60). Das Video soll über 5.8 GHz geschickt werden, um nicht die Kommunikation (2.4 GHz) der Kamera mit den GPS-Tags zu stören. Als sender habe ich den Skyzone TX-5D gefunden, der Mini HDMI als Input annimmt. Jedoch darf ich diesen Sender mit 600 mW nicht in Deutschland nutzen. Gibt es eine legal verwendbare Alternative mit HDMI Input. Das wäre kompakter und leichter als ein separater AV-Konverter. Als Empfänger habe ich den Eachine ROTG01 UVC OTG gefunden, den ich an mein Samsung Galaxy S9 anschließen können sollte.

Da ich keinerlei Vorerfahrung mit FPV-Systemen habe, bin ich mir nicht sicher, welche Kombination zusammenpasst. Zudem habe ich keine Ahnung, welchen Akku ich für den Sender benötige, da ich keine Ahnung von den Anschlüssen, Kabeln, etc. habe. Beim Skyzone TX-5D sind wohl z.B. einige Kabel dabei.

Entsprechend die Kabel/Stecker irgendeiner Norm? Sind die Anschlüsse bei anderen Sendern in der Regel die gleichen? Auf was muss ich sonst beim Akku achten? Auf was muss ich beim Ladegerät achten?

Wäre für Hilfe oder konkrete Empfehlungen sehr dankbar.
 
Guten Tag, ich bin auch neu hier und will, ähnlich wie "Copterfuzzy" auf der vorherigen Seite, ein Automodell mit FPV steuern. Genauer gesagt ein Truckmodell, es soll draußen Schnee räumen (oder - bei den heutigen Wintern - halt herumfahren) und ich sitze hinter der Fensterscheibe drinnen im Warmen...

Ich hatte zunächst Bedenken, ob dafür nicht 2,4GHz besser wäre. Aber erstens bekommt man eigentlich nichts mehr für diese Frequenzen, nicht einmal gebraucht, und zweitens habe ich bei jemand älteres 5,8GHz Equipment ausprobiert, das kommt doch problemlos durch ein Fenster, durchs ganze Haus natürlich nicht.

Als Sender habe ich jetzt ganz günstig den Team Black Sheep TBS Unify Pro Race HV bestellt. Ich hoffe, ein gewisserTeil der oft bemängelten Erhitzung dieses Senders geht auf das Konto der Spannungsregler - mit der Stromversorgung habe ich kein Problem und kann auch auch auf die Mindestspannung von 7,4V runtergehen.

Als Empfänger will ich vorerst nur einen 7"-Monitor mit integriertem Diversity-Empfänger, möglichst praktisch mit eingebautem Akku.
Da bräuchte ich Kaufberatung.
Was ist von den 800x480-Dingern zu halten, die für ca. 60-70€ auf ebay angeboten werden. (Nicht gebraucht, neu.)
Für gut 110€ gäbe es 1024x600, ist abgesehen von der besseren Auflösung das Empfangsteil gleichwertig oder besser oder schlechter?

Kamera habe ich auch noch nicht.
Bei einem Shop habe ich die Foxeer-Kameras in der "Starlight"-Variante mit 0,0001Lux Empfindlichkeit gesehen - das würde mir gut gefallen, da das Modell auch in Dunkelheit mit den eigenen Scheinwerfern herumfahren soll.
Es gibt eine "Micro" Variante mit 19x19mm und eine "Nano" mit 14x14mm. Beide werden mit 0,0001Lux und 1/2"-Chip beworben, beide haben etwa den gleichen Preis. Kleiner würde mir natürlich besser gefallen, spricht irgendetwas dagegen? Oder gegen diese Kameras insgesamt?

Viele Grüße
Tom.
 
Warum nicht 40mhz oder 27mhz?
Alte 8Kanal Anlagen gibt es massig auch sehr gute.

2,4ghz gibt es am Markt ebenso genug.
Ne Taranis X9D+ samt Empfänger meist 120-200€
 
Es geht nicht um die Steuerung des Modells, dafür besteht längst eine 2,4GHz normale RC-Fernsteuerung. Naja nicht ganz normal, es handelt sich um eine "Blauzahn", die mit dem Bluetooth-Protokoll arbeitet.

Nein, es geht hier um die Video-Übertragung.
 
Was hälst du von einer Eachine EV800D? Diversity Empfänger Brille mit DVR, 5-Zoll Bildschirm. Der Bildschirm/Empfängerteil der Brille lässt sich vom Kopfteil einfach trennen und seperat als reiner Bildschirm auf ein Stativ schrauben.
Auf Banggood für knapp 70€ zu haben. Auflösung reicht vollkommen aus, da die Bildübertragung sowieso nur in NTSC oder PAL Auflösung erfolgt.

Mit Foxeer Kameras habe ich bisher immer gute Erfahrungen gemacht, in beiden Größen.
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben