Kaufberatung FPV Equipment

So lange du den Transmitter auf 25mw betreibst ist das kein problem. Wichtig ist das du einen in DE zuläsigen Kanal verwendest. Miest unterstützen die Transmitter alle internationalen frequenzen so das du eine gültige einstellen kannst.

Hier kannst du die zulässigen gut erkennen.
 

Vectrix

Neuer Benutzer
Hallo zusammen,

ursprünglich komme ich aus dem Funktionsmodellbau und Offroad Bereich, bin also Modellbautechnisch bereits etwas vorbelastet. Nachdem ich mir die Taranis bestellt habe, wurde ich wohl von dem Qaudcopter und FPV Virus infiziert. Habe mir dann FPV-Freerider heruntergeladen und das hat es nicht grade besser gemacht:D, nun muss ein kopter her. Lese mich jetzt schon eine weile in die Thematik ein und bin etwas überfordert vom Angebot und vieler aussagen/meinungen. Könnte jemand mal über meine Bestellliste drüber schauen.
Meine Anforderungen sind erst mal folgende: Sollte stabil fliegen, Sbus, OSD (Vorbereitung für FPV), 3S und 4S möglich, klassisch: nicht all zu teuer.

LISTE:
Frame: ZMR-250 (macht einen guten Eindruck, hat sich bei vielen für den Anfang gut bewährt, bis auf die Grundplatte, sollte aber kein Problem sein diese neu zu fertigen.)
FC: OmniBus F4 V3 (Sbus , OSD, Betaflight, Smart Audio waren für mich die Argumente)
Regler: Multistar BLHELI-S 20A
PDB: PDB-XPW (anlötbarer XT60, Stromsensor, 5V und 12V für LEDs usw.)
Motoren: Gemfan M2205L CW / M2205L CCW
Props: GemFan Multi-rotor Propeller ABS 5030 5x3 Green CW CCW

Die FPV Ausrüstung soll erst später kommen.

Gruß Jörn
 

FPVenom

Unerfahrener Benutzer ;)
Über Gemfan kann man sich Streiten, aber 5030 Propeller sind echt minimalistisch. 5040 vielleicht? :)
 
Hallo Zusammen,

auch ich habe mich von FPV begeistern lassen und bin gerade dabei mir das Equipment zu kaufen.
Jetzt brauche ich aber von euch erfahrenen Hasen Unterstützung.
Vorweg gesagt. Ich habe das Taranis ohne Empfänger gekauft, da ich eigentlich dachte ich fliege ne weile nur am Rechner.
Da jetzt aber mein Urlaub flach fällt habe ich es nicht mehr ausgehalten.

Das habe ich bestellt:
1.Taranis X9D Plus (https://www.fpv24.com/de/frsky/frsky-taranis-x9d-plus-soft-case)
2. Vortex 250 Pro (http://www.dronefactory.ch/produkt/immersionrc-vortex-250-pro-ummagawd-edition/)
3. Fatshark Dominator V3 (http://www.dronefactory.ch/produkt/fatshark-dominator-v3-video-brille/)

Ganz blöd gefragt, was fehlt mir noch um losfliegen zu können. Der Receiver fehlt, das weiß ich. Was muss ich bei dem kauf des Receivers beachten? Was empfehlt ihr, was würde Sinn machen? Was würde allgemein noch fehlen um meinen ersten Einstieg so angenehm wie möglich zu gestalten?(500€ wäre noch an Budget möglich) Vielen Lieben Dank euch! Ich freu mich so auf meine ersten Flüge und kann es kaum erwarten.

Danke und Gruß!
 

Gizzie

Erfahrener Benutzer
Hallo FPV-ler,
ich brauche mal bitte Hilfe für den Antennetracker von Myflydreams.
Habe das teil von einem Bekannten bekommen und lag bis jetzt noch im Karton.
Nun mache ich den Selbsttest und muss leider feststellen das sich der Arm nur hoch und runter bewegt. Also er dreht sich qiasi nicht.
Liegt da ein bedienungsfehler vor oder hat doch das Gerät ne Macke??

Oder verkauft zufällig jemand so einen Träcker der auch funktioniert??????

Viele Grüße
Tom
 

FPVenom

Unerfahrener Benutzer ;)
Hallo Zusammen,

auch ich habe mich von FPV begeistern lassen und bin gerade dabei mir das Equipment zu kaufen.
Jetzt brauche ich aber von euch erfahrenen Hasen Unterstützung.
Vorweg gesagt. Ich habe das Taranis ohne Empfänger gekauft, da ich eigentlich dachte ich fliege ne weile nur am Rechner.
Da jetzt aber mein Urlaub flach fällt habe ich es nicht mehr ausgehalten.

Das habe ich bestellt:
1.Taranis X9D Plus (https://www.fpv24.com/de/frsky/frsky-taranis-x9d-plus-soft-case)
2. Vortex 250 Pro (http://www.dronefactory.ch/produkt/immersionrc-vortex-250-pro-ummagawd-edition/)
3. Fatshark Dominator V3 (http://www.dronefactory.ch/produkt/fatshark-dominator-v3-video-brille/)

Ganz blöd gefragt, was fehlt mir noch um losfliegen zu können. Der Receiver fehlt, das weiß ich. Was muss ich bei dem kauf des Receivers beachten? Was empfehlt ihr, was würde Sinn machen? Was würde allgemein noch fehlen um meinen ersten Einstieg so angenehm wie möglich zu gestalten?(500€ wäre noch an Budget möglich) Vielen Lieben Dank euch! Ich freu mich so auf meine ersten Flüge und kann es kaum erwarten.

Danke und Gruß!
Mehr Akkus und mehr Propeller ;)
Ladegerät, und n Haufen Ersatzteile. Werkzeug auch.
 
Hi, danke schon mal für deine Antwort. Werd ich definitiv brauchen :-D. Das was ich gekauft habe benötigt doch noch einen Receiver oder? Oder ist da schon einer dabei und bei den anderen Angeboten hätte ich zusätzlich einen kaufen können? Falls ich noch einen benötige, welcher Empfänger würde denn Sinn machen für das Taranis? Muss es nur für das Taranis Kompatibel sein oder muss ich auch schauen welchen Sender mein Quad hat? FRSky bietet den X8R und den X4RSB an. Irgendwelche Aspekte die ich hier beachten muss? Gibt es außer dem Receiver(falls ich den brauche) noch etwas? Ich könnte, wenn die sachen eintrudeln mit dem programmieren und einrichten der Sachen starten? Vielen Dank für jede Hilfe.

Edit: Sorry, klar, Ladegerät muss ich mich noch drum kümmern.

Gruß!
 

cesco1

Erfahrener Benutzer
Den laden kannte ich noch nicht. Gleich eine taranis Q7 bestellt. Zollfrei :)

Für videosender, kameras etc schau dich bei BG um. Für die brille hab ich das:
https://www.banggood.com/Realacc-RX5808-Lite-Open-Source-5_8G-40CH-Diversity-Receiver-for-Fatshark-Goggles-Plug-and-Play-p-1096128.html
und als sender einen eachine der sich auf 25mw umstellen lässt:
https://www.banggood.com/Eachine-TX526-5_8G-40CH-25MW200MW600MW-Switchable-AV-Wireless-FPV-Transmitter-RP-SMA-Female-p-1083642.html
und dazu noch einige passende pilz-antennen.
RC empfänger brauchts nix spezielles. Soo weit fliegst du ja nicht.
https://www.banggood.com/FrSky-XSR-2_4GHz-16CH-ACCST-Receiver-S-Bus-CPPM-Output-Support-X9D-X9E-X9DP-X12S-X-Series-p-1031481.html

Nicht über sfr 55 bestellen sonst zahlst du in CH zoll
 
Zuletzt bearbeitet:
Hi vielen Dank für deine schnelle Antwort, hat mir sehr weiter geholfen!
"Realacc RX5808 Lite" ist leider ausverkauft, werd ich dann noch warten müssen bis es los geht.

Vielen Dank und Gruß!
 
Zuletzt bearbeitet:

cesco1

Erfahrener Benutzer
Ich hab angenommen du bist aus CH weil du beim CH händler bestellst?
Falls nicht, in DE zahlst du ab 20 eur zoll, da solltest du in DE bestellen.
 
Ich hab jetzt aber folgende Email bekommen(Grund warum ich das auch wieder aus meiner Antwort gelöscht habe):
"Hallo.
Danke für die Nachricht.
Keine Sorge, wir verschicken alle Bestellungen in die EU auch aus der EU, genauer aus Österreich. So hast du keine Zusatzkosten oder Verzögerungen durch den Zoll."

Jetzt bin ich irritiert.
 

Vectrix

Neuer Benutzer
Über Gemfan kann man sich Streiten, aber 5030 Propeller sind echt minimalistisch. 5040 vielleicht? :)
Bin leide erst jetzt dazu gekommen, mich weiter damit zu beschäftigen.
Danke für den Hinweis, sind jetzt 5040 2 Blatt und zusätzlich noch 5040 3 Blatt geworden.

....
Die FPV Ausrüstung soll erst später kommen.

Gruß Jörn
"später" ist doch schon etwas früher da als geplant.
Ich habe mir zum Verkaufsstart eine Eachine EV100 gesichert, jetzt benötige ich natürlich auch den "Rest".


Als Sender habe ich an den Eachine TX526 gedacht. Wurde mehrfach empfohlen, für gut befunden, auf 25mw einstellbar und überträgt auch Audio.

Bei der Kamera bin ich bei der Runcam Eagle2 oder der HS1177 gelandet. Bin aber noch ein wenig verunsichert.

<strike> text </strike>

Gruß Jörn
 
Zuletzt bearbeitet:

Reaver

Erfahrener Benutzer
Als Empfänger habe ich an den Eachine TX526 gedacht. Wurde mehrfach empfohlen, für gut befunden, auf 25mw einstellbar und überträgt auch Audio.

Bei der Kamera bin ich bei der Runcam Eagle2 oder der HS1177 gelandet. Bin aber noch ein wenig verunsichert.


Gruß Jörn
Du meinst sicher Sender, nicht Empfänger ;)
Ich bin nach unterschiedlichen "günstigen" Sendern beim TBS Unify gelandet und hab ihn nun mehrfach verbaut.

Als Cam hab ich auch mehrfach die HS1177 und mit etwas Feintuning der Einstellungen, bin ich auch hiermit sehr sehr zufrieden. Gestern Abend geflogen und erst beim Akkuwechsel gemerkt, wie dunkel es tatsächlich ist.
 

Vectrix

Neuer Benutzer
Du meinst sicher Sender, nicht Empfänger ;)
Ich bin nach unterschiedlichen "günstigen" Sendern beim TBS Unify gelandet und hab ihn nun mehrfach verbaut.

Als Cam hab ich auch mehrfach die HS1177 und mit etwas Feintuning der Einstellungen, bin ich auch hiermit sehr sehr zufrieden. Gestern Abend geflogen und erst beim Akkuwechsel gemerkt, wie dunkel es tatsächlich ist.
Mist knapp daneben ist auch vorbei :D, ich meine natürlich Sender.

Sender:
Werde mir den Sender mal genauer angucken. Ein Pluspunkt für mich ist schon mal dass die Antennenbuchse ein Kabel besitzt und nicht direkt an der Platine befestigt ist. Im falle eines Crashs wird dann nur die Buchse beschädigt und hoffentlich nicht der ganze Sender.
Welche gründe haben dich von den "Günstigen" Empfängern weg bewegt?

Kamera:
Habe die Kamera schon in ein paar Videos gesehen und wegen den guten low-Light Eigenschaften ist sie auch in die Auswahl gekommen, danke für die Bestätigung.
 

Reaver

Erfahrener Benutzer
Mist knapp daneben ist auch vorbei :D, ich meine natürlich Sender.

Sender:
Werde mir den Sender mal genauer angucken. Ein Pluspunkt für mich ist schon mal dass die Antennenbuchse ein Kabel besitzt und nicht direkt an der Platine befestigt ist. Im falle eines Crashs wird dann nur die Buchse beschädigt und hoffentlich nicht der ganze Sender.
Welche gründe haben dich von den "Günstigen" Empfängern weg bewegt?
Ich hatte zuerst den Fatshark Sender, groß, klobig und hat genau 8 Kanäle. War für meien PredatorV2 in Ordnung, da beide aufeinander abgestimmt waren, allerdings kann ich damit nix auf einem Racer anfangen. Guck dir das Armattan Chameleon an, da passt der nicht mal halbiert drauf :D
Anschließend hatte ich zweimal den FT952. War klein und hatte viele Bänder und Kanäle zur Verfügung, allerdings ist mir bei einem Crash der SMA abgebrochen. Hab den nochmal neu bestellt und eine Zeit lang genutzt.
Nachdem ich mir das Armattan Chameleon gekauft hab, hab ich gemerkt, dass der Sender leider nicht dran passt. Meine Wahl waren also nur noch TBS Unify und ImmersionRC Tramp. Hab mich dann für den Unify entschieden. Der wird zwar recht warm (200mw Mode), aber bin super zufrieden, da ich quasi keine Bildprobleme habe. Die Einstellungen zu ändern mit nur einem Button ist übrigens weitaus weniger lästig und nervig als man liest. Wenn du nicht viel mit anderen fliegst, stellst den einmal ein und hast Ruhe. Platzierst du ihn günstig, kannst du aber auch so recht schnell die Einstellungen ändern. Brauchst halt lediglich immer das Handbuch, damit die Blinkcodes verständlich werden.

Boah war das jetzt viel Text :D Sorry dafür ;)
 
Hallo,
ich bin keineswegs Modellfluganfänger, hab mich aber bisher noch nicht mit FPV beschäftigt. Jetzt suche ich ein Setup für ein Uni-Projekt.
Ich hätte dabei gern Folgendes:

- keine Brille sondern mit Bildschirm
- Reichweite wär schon ganz nett
- Sendergröße ist erstmal irrelevant, Platz ist vorhanden. Ich würde mich aber ungern an eine Firma binden, sondern die Möglichkeit haben auch einen von diesen Minisendern zu benutzen auf einem kleinem Fahrzeug/Flieger

Ich hab bisher nichts, so wie ich es überblickt habe brauche ich also Kamera, Sender, Empfänger, Bildschirm? Ist es zum Beispiel möglich einen Immersion RC 25 mW Sender zu nehmen und ein FR632 Diversity Empfänger? Oder gibt es mittlerweile bessere Kombis? Oder gibt es bereits irgendwelche Sets? Ich bin zwar Einsteiger, würd aber gerne direkt was ordentliches kaufen.

Mein Budget sind etwa 100€-150€, ohne Bildschirm, da wird sich schon was finden lassen, aber Vorschläge nehme ich gerne entgegen. Oder muss ich da noch etwas draufpacken?

Gruß
weeky
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben