Mavlink & Hott Erfahrungen

kinderkram

Erfahrener Benutzer
Moderator
#25

Roman.C.

hat zu viele Baustellen
#26
Hi
Wie wird denn das bewerkstelligt, wenn am FTDI Port schon die 3dr Telemetrie dran hängt?
Hab diese Woche mein 433mhz Gezumpel bekommen und möchte fürs mein HoTT auch noch dieses Modul besorgen.

Gruss Roman
 

Lindbaergh

Erfahrener Benutzer
#28
Gibt es eigentlich unterschiedliche JDboards? Auf dem Bild oben ist die Belegung vom AQ zum JD anders als in der Beschreibung zum JD die weiter unten im Wiki steht.

im Bild / in der JD Beschreibung (von unten nach oben):
- Leer / Bl GND
- GND / Br CTS
- +5V / Re +5V
- AQ-TX an JD RX / Or TX
- Leer / Ye RX
- Leer / Gn RTS

mav2hot_belegungen jd.jpg

Mein JDboard ist so belegt wie auf dem Bild.

*EDIT* Ich sehe gerade ich habe v1.0 und direkt nachdem ich bestellt habe kam wohl die V1.1 heraus, deren Belegung ist anders.
 
Zuletzt bearbeitet:

wolfi187

Neuer Benutzer
#32
Vielleicht noch als Idee für alle Hobbybastler:
Ich habe einfach einen Atmega328 (DIP-Gehäuse) genommen den ich hier noch rumfliegen hatte und dort einen 16 Mhz Quarz drann gelötet.
2 Kerkos 2.2 pF zum stabilisieren des Taktes sollten auch noch ran.
Wenn man das Projekt in Arduino kompiliert hat,hat man in C:\Dokumente und Einstellungen\..Benutzername..\Lokale Einstellungen\Temp\ ein Verzeichnis wo eine HEX-Datei liegt. Die einfach Flashen wie man das immer gemacht hat (SPI,Ponyprog,Dataman,...) und schon ist der Mav2Hott Konverter fertig.
Ach ja Fuses auf externen High-Speed Quarz stellen.

Gruß
 
#35
Hallo ,

könnte man den Mav2Hott Konverter auch für das APM 2.5 verwenden, oder spricht das Ardupilot Mav eine andere Sprache ?

Gruss Loety
 
#36
Moin,
hab da mal ne Frage...
Ich würde gern Mav2Hott mit dem Flyduino Pro Micro 16Mhz 5V betreiben.
Die Libraries aus der Mav2Hott habe ich in meinen Arduino Hauptordner hinzugefügt und ebenfalls unter -->Sketch -->Library importieren --> Add Library importiert.
Als Board habe ich im Arduino das Arduino Leonardo ausgewählt. (ist ja mit dem Leonardo Bootloader geliefert), wenn ich auf Upload klicke bekomme ich die Meldung "UBRR0H was not declared in this scope

Jemand ne Idee?

Mav2Hott.JPG
 

kinderkram

Erfahrener Benutzer
Moderator
#37
@ Loety: AutoQuad benutzt eine Menge von Parametern, die bei anderen FCs nicht verwendet werden.
Out of the box wird das so wohl nicht funzen, habs aber noch nie probiert...

@Dark_Shadow: Du musst die Libraries in den "libraries" Ordner kopieren, nicht in den Hauptordner.
Die Fehlermeldung "... not declared..." passiert meistens, wenn Arduino die benötigten Libraries nich findet.
Notfalls nochmal Arduino 1.05 runterladen, die Libraries rüberkopieren und den Sketch kompilieren.
 
#38
Moin Norbert, meint ich ja das die Order im Library Verzeichnisse sind. Ich hab fast den Eindruck das es mit dem Pro Micro nicht funktioniert,sondern nur mit dem Pro Mini. Ich meine dies bezüglich auch mal was im AQ Forum gelesen zu haben, nur finde ich es nicht wieder...
 
#39
Hab es hinbekommen, das Problem war der Bootloader.
Der Mav2Hott Sketch ist für einen Arduino Pro or Pro Mini (5V, 16MHz) w/ ATmega328 geschrieben.
Da auf meinem Board (Flyduino Pro Micro 16Mhz 5V) ein Leonardo Bootloader drauf ist lies sich der Sketch so nicht kompilieren.
Ich habe nun mit einem externen Programmer (Sparkfun AVR Pocket Programmer) USBtinyISP den Sketch auf mein Board bekommen. Und es läuft!!!!
Kurze zusammenfassung:
- die 6 Ordner die im Mav2Hott/ libraries Ordner sind kopieren und in den Arduino Libraries Ordner einfügen
- die Datei Mav2HOTT.ino mit doppelklick auswählen ( es öffnet sich Arduino und es sind 10 Reiter vorhanden)
- unter "Tools" --> "Board" -->Arduino Pro or Pro Mini (5V, 16MHz) w/ ATmega328 auswählen
- unter "Programmer" den verwendeten externen Programmer auswählen hier der USBtinyISP
- zum Schluß unter "Datei"--> Upload mit Programmer auswählen
 

Anhänge

RCLogger

FPV1

Banggood

Oben