Monoprice MP Select Mini V2

brandtaucher

Erfahrener Benutzer
Ich habe ja bisher erfolgreich mit roten und schwarzem Filament PLA+ von Sunlu gedruckt. Als drittes Filament habe ich mir das gleiche Filament in weiß bestellt. Merkwürdigerweise waren die Ausdrucke in weiß bei mir auch nicht mehr so gut, wie in schwarz und in rot. Wie kann das sein?

Eher zufällig habe ich beim Stöbern nach einem größeren Drucker einen Testbericht zum Monoprice MP10 angesehen. Dort wurde dann berichtet, dass der Ausdruck mit weißem Filament ebenfalls zu schlechten Ergebnissen führte. Auch sehr merkwürdig. Was macht die Farbe denn aus? Offensichtlich hat manches Filament weniger Grip am Extruder. Und da der MP10 den gleichen Extruder wie der Select Mini verwendet, scheint das Problem dann das gleiche zu sein. Der Extruder rutscht durch und es kommt zu unterschiedlicher starkem Nachschub von Filament. Lösung ist der Umbau auf einen Ganzmetallextruder. Das lohnt sich aber preislich weniger. Schaut Euch die Videos an und euch geht ein Licht auf. Wechselt mal das PLA und nehmt mal etwas mit Farbe. Weiterhin empfehle ich Sunlu PLA+ in schwarz oder rot, bestellbar bei Amazon. Es liefert tolle Ergebnisse:


 

donvido

Erfahrener Benutzer
Moin zusammen.
Ich habe mal die Düse gegen eine 0.2er Düse ausgetauscht. Auch ein J-Head, damit ich nicht allzuviel verstellen muss. Hierzu die erste Frage. Kann man den z-Achsen Endlagenschalter versetzen? Es sieht bei mir so aus, als gäbe es in dem Außenblech nur 2 Bohrunngen, wo der festgeschraubt ist, aber kein Langloch oder dergleichen um den zu verstellen. Vielleicht will ich ja mal andere Düsen ausprobieren.

Frage2:
Ich habe das Druckbett nach dem Düsenwechsel ausgiebig gelevelt, aber das Ergebnis sieht trotzdem kacke aus. In Cura habe ich natürlich den Düsendurchmesser umgestellt. Aber mit den Defaulteinstellungen wird das nichts. Da ist im Profil Fine - 0.13125mm die Dicke der 1. Schicht unverändert 0.2625mm. Ich schätze mal das ist zuviel für ne 0.2er Düse.
Die Linienbreite steht auf 0.18 und ist orange hinterlegt. Kann der Monoprice das nicht verfahren?
Für den Druck aus dem Bild habe ich die erste Schicht auf 0.16 und die Linienbreite auf 0.19 gestellt.
Sieht trotzdem Kacke aus.
 

Anhänge

Ich habe ja bisher erfolgreich mit roten und schwarzem Filament PLA+ von Sunlu gedruckt. Als drittes Filament habe ich mir das gleiche Filament in weiß bestellt. Merkwürdigerweise waren die Ausdrucke in weiß bei mir auch nicht mehr so gut, wie in schwarz und in rot. Wie kann das sein?

Eher zufällig habe ich beim Stöbern nach einem größeren Drucker einen Testbericht zum Monoprice MP10 angesehen. Dort wurde dann berichtet, dass der Ausdruck mit weißem Filament ebenfalls zu schlechten Ergebnissen führte. Auch sehr merkwürdig. Was macht die Farbe denn aus? Offensichtlich hat manches Filament weniger Grip am Extruder. Und da der MP10 den gleichen Extruder wie der Select Mini verwendet, scheint das Problem dann das gleiche zu sein. Der Extruder rutscht durch und es kommt zu unterschiedlicher starkem Nachschub von Filament. Lösung ist der Umbau auf einen Ganzmetallextruder. Das lohnt sich aber preislich weniger. Schaut Euch die Videos an und euch geht ein Licht auf. Wechselt mal das PLA und nehmt mal etwas mit Farbe. Weiterhin empfehle ich Sunlu PLA+ in schwarz oder rot, bestellbar bei Amazon. Es liefert tolle Ergebnisse:


 
Hallo, bin neu hier!! Hätte mal eine Frage habe seid ein paar Tagen ein Montag Mini v2! Im 3d Druck Bereich kenne ich mich aus.
meine Frage wo bekommt man noch Software das ich die wifi benutzen und einrichten kann. Bei wiki kann man sie nicht runterladen die maylan Software und bei iTunes iPhone gibt es die andere Software nicht mehr . Hab mich schon dumm und dusselig gesucht!!

Wenn einer weiß wie das wer klasse..
bitte um Hilfe!!
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben