Monoprice MP Select Mini V2

Racer240

Neuer Benutzer
Hallo, der Fehler ist beim rumspielen entstanden.
Habe das hier ausprobiert und vergessen alle Zeilen zu löschen.
 

Flaki

Well-known member
Hallo,
Hatte über Nacht meinen ersten Druck und hab die erste Stunde noch hingeschaut, hat alles gepasst. Heute schaut's aber so gar nicht mehr nach Katze aus :LOL:
Der Druck hat sich nach den ersten Schichten die hier zu sehen sind von der Platte gelöst. Ich denke das ich die Haftung auf der Build Plate irgendwie erhöhen muss? Vorgeschlagen wird ja immer Kreppband, glaubt ihr das hilft bei dem Problem? Oder hab ich den Fehler falsch analysiert? :unsure:
 

Anhänge

Bussard

Erfahrener Benutzer
Mehr Haftung durch Erhöhung der Druckbett-Temperatur.
Ob mehr Haftung nötig ist, kannst Du schnell an solchen Fehldrucken feststellen.
Entscheidend ist das Verhältnis von Standfläche zu Höhe, wenn wenig Standfläche, dann mit Brim (Rand) drucken, je höher, desto mehr Grundfläche benötigst Du im Verhältnis. Da das meist nicht großartig änderbar ist (die beste Seite als Grundfläche), kannst Du die Haftung durch höhere Temperatur am einfachsten erhöhen.
Erst wenn das nicht hilft, alternative Varianten testen wie Haarspray, Pritt-Stift o.ä., Klebebänder, ....

Mit PLA drucke ich Tragflächenteile wie z.B. die Spitfire bis >20cm Höhe problemlos mit 58°C Betttemperatur, aber das muß jeder für sich und seinen Drucker und teilweise auch das Filament austesten.
 
Erhaltene "Gefällt mir": Flaki

brandtaucher

Erfahrener Benutzer
Das Druckbett hat eine hervorragende Haftung. Man hat eigentlich eher immer Probleme, die Drucke nachher zu lösen. Haarspray etc. sind absolut nicht erforderlich. Vermute daher eher, dass die erste Schicht nicht tief genug gedruckt wurde und daher von Anfang an nicht richtig gehaftet hat.

Außerdem: Wo steht der Drucker? Wenn er im kalten Keller steht, wird es ggf. Probleme geben.

Wie hoch war die Druckbetttemperatur?

Kalibrier doch noch mal mit Blatt Papier, wie in der Anleitung beschrieben und drucke mal nur die ersten paar Schichten. Das muss dann bombenfest haften.

P.S.: Man kann die Druckgeschwindigkeit der ersten Schicht sep. in Cura einstellen. Wenn man die reduziert, wird die Haftung der ersten Schicht verbessert. Habe damit gute Erfahrungen gemacht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Flaki

Well-known member
Danke, jetzt hats geklappt, war noch nicht 100% gelevelt. Mich hat es nur gewundert, dass die ersten Schichten gut rauskamen und dann kaum schaut man nicht mehr hin... Aber mach Sinnn @Bussard das die Höhe der entscheidende Faktor ist.
Und ja er steht im relativ kalten Keller. Druckbetttemperatur war auf 50 °C glaub ich. Hab aber auch beobachtet das nach ner Zeit die Druckbettemp. auf so 20-25 °C geregelt wurde. Vielleicht war das ja vom cat.gcode so vorgesehen.
 

Flaki

Well-known member
Hallo Zusammen, ist das hier immer noch ein leveling Problem? Bei meinem first layer sind extreme Unregelmäßigkeiten beim Druck...
WhatsApp Image 2020-02-27 at 10.54.09(2).jpeg WhatsApp Image 2020-02-27 at 10.54.09.jpeg WhatsApp Image 2020-02-27 at 10.54.08.jpeg WhatsApp Image 2020-02-27 at 10.54.09(1).jpeg
 

Bussard

Erfahrener Benutzer
Stelle mal in Deinem Slicer die Extrusionsrate in 5%-Schritten runter (2-3 Tests der 1. Schicht). Es scheint zu viel Material raus zu kommen. Wenn es nur in der ersten Schicht ist, etwas mehr Abstand leveln. Falls dann der Druck nicht haftet, die Betttemperatur erhöhen.
 
Erhaltene "Gefällt mir": Flaki

Flaki

Well-known member
Stelle mal in Deinem Slicer die Extrusionsrate in 5%-Schritten runter (2-3 Tests der 1. Schicht). Es scheint zu viel Material raus zu kommen. Wenn es nur in der ersten Schicht ist, etwas mehr Abstand leveln. Falls dann der Druck nicht haftet, die Betttemperatur erhöhen.
Werd ich als nächstes probieren.
Danke euch beiden
 

Sibi

Erfahrener Benutzer
Flaki, beim oberen Bereich des Dreicks ist die Platte wahrscheinlich zuweit weg vom Hotend/Düse. Hast das leveling mit Papier gemacht wobei die Düse am Papier kratzt, aber nicht verkratzt?
 

Flaki

Well-known member
Kurzes Update:
WhatsApp Image 2020-03-08 at 10.45.35.jpeg
Der Druck scheint bei 95% Extrusionsrate wesentlich gleichmäßiger zu sein, allerdings ist mir aufgefallen das sich an immer der gleichen Stelle rechts sich das PLA wellt (ich denke warping ist hier der falsche Begriff) sowohl bei 200°C/50°C als auch bei 200/60°C.
 
Zuletzt bearbeitet:

brandtaucher

Erfahrener Benutzer
Es ist doch merkwürdig, dass teilweise vernünftige Bahnen zu sehen sind, und dann plötzlich ist zu viel Material an manchen Stellen ist. Ich glaube weiterhin, dass das PLA, dass du verwendest, ggf. nichts taugt. Bei mir ist die erste Schicht auch nicht immer optimal, aber deutlich besser als bei dir. Stell deine Frage doch mal mit den Bildern hier in diesem Forum. Die kennen sich echt gut aus mit diesem Drucker:

Monoprice MP Select mini V2 (Ausverkauf...)
 

Flaki

Well-known member
Find ich eben auch so merkwürdig, da der skirt außenrum ja gleichmäßig ist, von dem her weiß ich nicht ob es am leveln liegt. Naja ich dachte das Filament ist recht gut, das rote und transparente ist das hier: Voltivo ExcelFil 3D Druck Filament, ABS, 1,75mm - transparent

jetzt habe ich es noch mit dem hier versucht: PLA Filament,3d printing Filament,Creality PLA 3d printing filament – Creality3D Store® Official Store for Creality 3D Printers and Accessories das Ergebnis:

Zuerst hat es einwandfrei funktioniert und auf einmal bleibt die Schicht nicht auf der Build Plate sondern wellt sich nach oben (habs mal seitlicher fotografiert um es besser zu veranschaulichen)
 

Anhänge

Find ich eben auch so merkwürdig, da der skirt außenrum ja gleichmäßig ist, von dem her weiß ich nicht ob es am leveln liegt. Naja ich dachte das Filament ist recht gut, das rote und transparente ist das hier: Voltivo ExcelFil 3D Druck Filament, ABS, 1,75mm - transparent

jetzt habe ich es noch mit dem hier versucht: PLA Filament,3d printing Filament,Creality PLA 3d printing filament – Creality3D Store® Official Store for Creality 3D Printers and Accessories das Ergebnis:

Zuerst hat es einwandfrei funktioniert und auf einmal bleibt die Schicht nicht auf der Build Plate sondern wellt sich nach oben (habs mal seitlicher fotografiert um es besser zu veranschaulichen)
Das sieht bei mir auch so aus, habe es dann irgendwann aufgegeben. Werde den Drucker Mal nen Vereinskollegen mitgeben zum testen.
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben