Monoprice MP Select Mini V2

Sorry, dann hast du irgendwas falsch gemacht beim Leveln das das Druckbett nicht eben ist kann schon sein, aber bestimmt nicht sooo viel.


Hast du es so gemacht wie in meiner Anleitung oben ?
Genau so!!

Ich habe aber eine Menge Fühlerlehren da, kann auch mal auf 0,7 oder so einstellen. sehr schwierig zu sagen wie hoch der Widerstand sein soll, ich habe keinen Vergleich!
 
Nix gegen die Maßhaltigkeit von deinem Auge :)
Stahllineal oder Stahlwinkel hochkant über das Druckbett legen und mit einer Fühlerlehre den Abstand ausmessen, das brauchst du sowieso wenn du reklamieren möchtest, auch ein Foto wird meist verlangt.
Dazu das Lineal von hinten beleuchten und von vorne ein Foto machen.
 
Wenn es wirklich insgesamt 0,4mm wellig ist brauchst du nicht weiter machen
selbstverständlich mit Lichtspaltmessung gemacht, jetzt nochmal mit verschiedenen Fühlerlehren.
Welligkeit ca 0,4mm!!!
Das ist mir ja auch vor dem ersten Druck aufgefallen aber da ich keine Ahnung habe und der Drucker "günstig" war, dachte ich das das wohl so richtig ist! Der Drucktisch besteht auch nur aus einer 1,5mm Aluplatte:

Also reklamieren!!

Vielen Danke nochmal, ohne euch wäre ich aufgeschmissen gewesen.
 
Das kann eigentlich nicht sein denn die Quadrate die der DRucker in die Ecken gedruckt hat sind da wo du eigentlich leveln solltest und zwar 0,1mm.
Gemessen hast du 0,37-0,4mm das sind dann eben genau an diesen stellen das doppelte was es haben sollte!


Ich habe aber eine Menge Fühlerlehren da, kann auch mal auf 0,7 oder so einstellen. sehr schwierig zu sagen wie hoch der Widerstand sein soll, ich habe keinen Vergleich!
Dann machen wir das eben anders.

Bitte noch einmal genau so machen wie oben beschrieben mit dem Unterschied das du jetzt ein blatt Papier dafür nimmst was 0,1mm hat .
Damit sollte es dir leichter fallen den widerstand zu fühlen, das blatt verbiegt sich wenn zu viel und wenn zu wenig rutscht es einfach durch.
 
Damit es kein Verwirrung gibt.

1. Das Leveln wird in den Ecken gemacht wo die Quadrate gedruckt wurden,
und zwar die Z Achse um 0,10mm angehoben per Menü, bedeutet wenn du den Drucker anschließenden auf Home fahren lässt ist die Düse genauso hoch wie das Druckbett und würde zart darüber kratzen, da wir aber nicht 0,00mm drucken sonder im schlimmsten Fall 0,04mm, das geht natürlich nur wenn das Bett 100% Plan ist, (Anmerkung: 100% Plan sind die wenigsten Drucker)

2. Den Level Test den du gedruckt hast müsste wenn es richtig ist 0,3mm sein du hast aber 0,34-0,40 gemessen


Das einzelne Quadrat am Anfang müsste 0,2mm haben.
 
Das kann eigentlich nicht sein denn die Quadrate die der DRucker in die Ecken gedruckt hat sind da wo du eigentlich leveln solltest und zwar 0,1mm.
Gemessen hast du 0,37-0,4mm das sind dann eben genau an diesen stellen das doppelte was es haben sollte!




Dann machen wir das eben anders.

Bitte noch einmal genau so machen wie oben beschrieben mit dem Unterschied das du jetzt ein blatt Papier dafür nimmst was 0,1mm hat .
Damit sollte es dir leichter fallen den widerstand zu fühlen, das blatt verbiegt sich wenn zu viel und wenn zu wenig rutscht es einfach durch.
Die 0,37-0,4mm bezogen sich auf den ersten Testdruck!

Ich mache das aber gerne nochmal, die Idee mit dem papier verbiegen und schieben scheint praxisnah zu sein!
 
Wenn du zu hoch levelst hast Folglich eine Schlechte Haftung des Filaments auf dem Bett und es sieht aus als hätte jemand einzelne Würste nebeneinander gelegt und keine Fläche die komplett miteinander IMG_20200117_191001[1].jpg verschmolzen ist zu einer dünnen Folie, so wie in etwa wie auf dem Foto.

@quad die Ecken müssten aber stimmen wenn es noch so krumm ist, siehe #107, die Mitte und alles andere nicht mehr
 
Bevor ein falscher Eindruck entsteht, die Teile die ich hier zeige sind ganz ok aber nicht das Maß der dinge es gibt bessere und schlechtere ich bewege mich denke ich zumindest, so in etwa
in der Mitte davon.
Ich bin auch nicht der 3D Druck Guru der alles kann und weis da gibt es auch andere.

Wollte ich nur mal erwähnt haben
wer auf Figuren hofft... hofft vergeblich.
soo Michael wie schauts jetzt mit dem Papier aus
 
Zuletzt bearbeitet:
Bevor ein falscher Eindruck entsteht, die Teile die ich hier zeige sind ganz ok aber nicht das Maß der dinge es gibt bessere und schlechtere ich bewege mich denke ich zumindest, so in etwa
in der Mitte davon.
Ich bin auch nicht der 3D Druck Guru der alles kann und weis da gibt es auch andere.

Wollte ich nur mal erwähnt haben

Hier noch mal ein paar Teile aus meinen Druckern, ich drucke nur Technik kram, wer auf Figuren hofft... hofft vergeblich.
Anhang anzeigen 179736

Anhang anzeigen 179735

Soo Michael wie schauts jetzt mit dem Papier aus
Technikkram ist genau mein Ding!!

Habe aber gemerkt das das leveling das A und O ist!
Heize grad nochmal vor muß aber gleich los meinen Lichtmaschinenfreilauf tauschen!
 
Habe aber gemerkt das das leveling das A und O ist!
Heize grad nochmal vor muß aber gleich los meinen Lichtmaschinenfreilauf tauschen!
Der ist bestimmt von unserer Firma gebaut worden, wir stellen die Dinger für sehr viele KFZ Marken her :p

Zumindest das A, das O kommt erst später :) nicht den Mut und schon gar nicht die Geduld verlieren, 3 D Druck kann schon mal Frustrierend sein und kostet erst mal etwas Zeit und GEDULD.

Lese gerade deinen letzen Post.... so mal schnell geht es gar nicht, also alles in Ruhe und mit Geduld machen, wenn es erst mal passt geht es auch mal schnell zwischendurch



Übrigens.. dein Filament erscheint mir merkwürdig, aber du sagtest ja es ist sowieso alle und du bekommst neues.
Kurzes Statement zum Filament, ich kaufe fast ausschließlich das billigste zeug was der Markt zu bieten hat, und habe bei ca 30-40Kg hmm ich galube sogar mehr die ich bis jetzt in Plastik Mühl verwandelt habe nur einmal eine Rolle gehabt die echt Schrott war und nur für bestimmte Teile zu gebrauchen war ( Bestimmte Teile sind bei mir alles ohne (Einzug / Rückzug / Sprünge)
Aber selbst das hat für manche Teile wie Sonnenschirm Klemmhalterungen super Funktioniert nur eben nicht für alles.

Richtig schlechtes zum Wegwerfen hatte ich noch nie, will aber nicht bedeuten das es das vielleicht nicht gibt, ich hatte aber noch keins.
 
Der ist bestimmt von unserer Firma gebaut worden, wir stellen die Dinger für sehr viele KFZ Marken her :p

Zumindest das A, das O kommt erst später :) nicht den Mut und schon gar nicht die Geduld verlieren, 3 D Druck kann schon mal Frustrierend sein und kostet erst mal etwas Zeit und GEDULD.

Lese gerade deinen letzen Post.... so mal schnell geht es gar nicht, also alles in Ruhe und mit Geduld machen, wenn es erst mal passt geht es auch mal schnell zwischendurch



Übrigens.. dein Filament erscheint mir merkwürdig, aber du sagtest ja es ist sowieso alle und du bekommst neues.
Kurzes Statement zum Filament, ich kaufe fast ausschließlich das billigste zeug was der Markt zu bieten hat, und habe bei ca 30-40Kg hmm ich galube sogar mehr die ich bis jetzt in Plastik Mühl verwandelt habe nur einmal eine Rolle gehabt die echt Schrott war und nur für bestimmte Teile zu gebrauchen war ( Bestimmte Teile sind bei mir alles ohne (Einzug / Rückzug / Sprünge)
Aber selbst das hat für manche Teile wie Sonnenschirm Klemmhalterungen super Funktioniert nur eben nicht für alles.

Richtig schlechtes zum Wegwerfen hatte ich noch nie, will aber nicht bedeuten das es das vielleicht nicht gibt, ich hatte aber noch keins.
Der Freilauf mit Riemenrolle ist von Ina und wird über Schäffer ( Conti) vertrieben.

Danke für deinen Zuspruch, bin aber auch sehr hartnäckig!
Material kommt wohl Dienstag, muß aber noch ein Mopped abholen.

LG Mic
 
Och Zuspruch naja mir ging es am Anfang auch nicht besser.

Ina stellt eigene her, ist sozusagen die Konkurrenz
 
Zuletzt bearbeitet:

brandtaucher

Erfahrener Benutzer
Hallo, wer kann den was zur SD Karte sagen:
-formatierung
-grösse
How to format an SD card for Monoprice Select Mini V2?

What is the largest microSD card that a Monoprice Select Mini can read?

Habe auch gerade danach gegoogelt. Haben sich ja schon etliche vor uns damit beschäftigt. Zusammengefasst würde ich nachfolgendes beachten:

  • Cards should be formatted FAT16 or FAT32.
  • Cards bigger than 32 GB definitely won't work (not SD or SDHC).
  • Cards at most 2 GB will probably work.
  • Cards between 2 GB and 32 GB might work, depending on the specifics of the card.


  1. Get a copy of Partition Wizard (Free)
  2. Take your 16G or 32G or ...? SD card and delete the existing partition.
  3. Create a 2G partition and format it as FAT.
Yes, you are wasting a lot of the SD card space but given the price of these things these days, who cares. And it will work.


Letzteres werde ich mal testen. Dafür brauche ich aber erst eine neue SD-Karte. Wer eine hat, kann das ja mal versuchen und berichten.
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben