NAZA OSD für ca. 20$

bruchpilot05

Erfahrener Benutzer
Ich hatte letztes Jahr das gleiche Problem bei meinem Copter (Naza Lite, MinimOSD). Die Schrift des OSDs war im Stand und beim Starten der Motoren gut zusehen, aber sobald der Copter abhob wurde die Anzeige schlechter, flackerte und ging manchmal auch ganz aus.

Ich hatte das OSD über die 5V von der NAZA versorgt, am Anfang ging auch alles ohne große Probleme. Dann hatte ich einiges probiert. Das OSD mit den 5V von einem BEC eines Regler versorgt und dazwischen noch ein LC-Glied, aber nichts half wirklich.
Das Problem bekam ich erst in Griff, als ich eine zusätzliche Masse vom Videosender zum OSD (Videoseite) gezogen hatte.
Nun gibt es zwar Groundloops, aber es funktioniert wenigstens.

Mit den Groundloops wird es eh schwierig, wenn ein Stromsensor ins Spiel kommt.

Ich hoffe, ich konnte dir weiter helfen.

Gruß Stefan
 
Zuletzt bearbeitet:

bruchpilot05

Erfahrener Benutzer
Da sind ja schon viele Massen am OSD. ;-)
Hast du eine Masseverbindung auf dem OSD von der Videoseite zur Controllerseite?

Ich habe auch noch ein Elko an dem Spannungseingang des OSD´s angebracht. Vielleicht hift ja das.
 

Prometreus

Erfahrener Benutzer
ja das mit dem elko hab ich mir auch schon vorgenommen, aber ich will versuchen einen step down für das osd zu verwenden und das naza PMU in ruhe lassen (nachdem das naza ja schon mal gesponnen hat)

das minimosd verbindet die massen von der 5V (in dem fall naza) und der 12V (vtx / cam) seite. Das ist schon beim kauf so
 

Papsi

Erfahrener Benutzer
Hallo,

Möchte mein vorhandenes OSD(gebraucht in einem Kopter gekauft)gern anpassen und brauche mal paar Tip.

1:
Passt dieser Programmieradapter?
https://www.ebay.de/itm/221789695553


2:
Mit diesem Tool stelle ich mir die Anzeigen ein?
https://code.google.com/archive/p/arducam-osd/downloads


3:
Brauche ich die Hex-Dateien hier aus dem Beitrag, obwohl ich mir mein eigenes OSD zusammen stellen möchte?


4:
Muss man immer 2 Screens erstellen?
Mir reicht eins, das ständig da ist. Möchte da nichts ab oder umschalten.
 

Nimrod

Erfahrener Benutzer
Leider das letzte erst verkauft. Tut mir leid. Aber ich hör mich mal um, im Bekanntenkreis sind noch 2-3 Stück von mir im winsatz
 

Papsi

Erfahrener Benutzer
Hallo,

habe bei mir einen Stromsensor von RCTimer verbaut.
Der zeigt mir die Spannung immer negativ an. Also -23,5V
Beim Stromverbrauch steht -49,99.

Was kann das für ein Problem sein?

Ich habe ausserdem kein Screenswitch verbaut. Wie kann ich den Sensor trotzdem kalibrieren?
 

Nimrod

Erfahrener Benutzer
Ich kann dir das aus dem Kopf nicht sagen da ich nur mit dem Handy online bin, aber entweder bastelst du zeitweise nen scrennswitch dran, flashst die fw und stellst es ein, oder aber nimmst die von Kreise schon ewig rumliegenden Dateien welche ein flashen der einzelnen Einstellungen zulässt.

Das da so ein Mist angezeigt wird ist ohne kalibrierung normal. Desshalb kalibriert man den Sensor ja, um "exakte" werte zu erhalten. Allerdings ist die ampere Zahl etwas, das Dümer durch vieeeeeeel fliegen und annähern hinbekommst
 

Papsi

Erfahrener Benutzer
Der Screenswitch ist ja auch ein Problem.
Ich brauche die Umschaltung eigentlich nicht.

Aber testweise bekomme ich den nicht ans laufen.
Ein Servo an Kanal 5 z.B. funktioniert an meinen Empfänger.
Wenn ich den Kanal 5 nun an den Screenswitch Eingang anstecke, passiert nichts, obwohl Kanal 5 in der Software eingestellt ist.
 

Nimrod

Erfahrener Benutzer
Dann öffne den Kanal in der Funke weiter. Geh halt auf +-150 Prozent oder eben das maximum. Hab selbst mal etwas in der Software rumgebastelt damals, man könnte die Grenzen evt anpassen, aber ich denke das lässt sich über Öffnung der regelwege kompensieren.
 

Papsi

Erfahrener Benutzer
Habe ich auch schon probiert.
150% in beide Richtungen. Der Testservo macht dann voll Ausschläge.
Aber der Screenswitch mag nicht.

Die Verkabelung habe ich durchgepiepst. Liegt bis zum Atmega am Pin an.


PS
Wo gibt es eigentlich die Sourcen zum selber compillieren?
 

Papsi

Erfahrener Benutzer
Jetzt läuft es.

Hab meine Taranis nochmal komplett neu auf allen Kanälen eingestellt.
Ich weiß zwar nicht, warum das vorher nicht ging, weil der Testservo an Kanal 5 schon vorher ging genauso wie jetzt.

Jedenfalls habe ich mein Stromsensor mit Throttle und Screenswitch auf die richtigen Werte angepasst.
 

Nimrod

Erfahrener Benutzer
die sources zum selber kompilieren gibts auch irgendwo in dem Packet von Jreise. ich hab irgendwo noch welche rumfliegen. die muss ich dann aber suchen^^
 

Papsi

Erfahrener Benutzer
Hallo,

Habe mein OSD jetzt komplett am laufen - so wie es soll.

Bin heute 2 Akkus geflogen und beim 3. Akku kommt willkürlich die Meldung
"pdate har et"
im OSD - sonst nichts. Alle anderen Sachen sind weg.
Mal kommt die Meldung gleich nach dem Startbildschirm. Mal nach 15Sek oder 30Sek.

Sieht so aus, wie die Meldung aus der Font.ino (Nur ohne Großbuchstaben)
osd.printf_P(PSTR("Update CharSet"));


Warum kommt die Meldung da auf einmal?
 

Nimrod

Erfahrener Benutzer
Dann ist dein charset falsch. Das hatte ich auch schonmal (allerdings direkt) mach das mal nu drsuf
 

Papsi

Erfahrener Benutzer
Bin heute wieder geflogen.
Wieder beim 3. Akku(diesmal ein anderer).

Der Kopter stand ca. 5min in der Sonne und wurde warm.
Gleiches Problem wieder-
Kurz nach dem Start des OSD springt es in den Update Char Set Modus.

Dann Akku ab und etwas Luft anpusten - dann ging es wieder.

Ist komisch - aber wenn das Ding warm wird, dann "spinnt" es rum...


Kann man den Update Modus nicht aus der Firmware entfernen?
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben