Neue Mikro Empfänger RX4R RX6R G-RX6

Andererseits, ziemlich zumutbares Klima in Wuxi, da kannst Du auch dort das Büro haben!
OK, als sozialistisch geprägter Menschenfreund bin für eine faire Partnerschaft. Wir teilen die Aufwandsentschädigung 50:50, du gehst nach Wuxi, machst dort die Arbeit. Ich bleibe hier im Home Office mit der Sekretärin und trage die komplette Verantwortung ;)
 
Ich darf mich nicht aufregen, sonst nimmt mir meine Betreuerin wieder das Tablet weg ;)
 
Moin,

@Bussard in deinem Tischlog scheint die Höhenmessung bei -4m zu beginnen. Das ist ungewöhnlich, normalerweise nullt OpenTX ja die Höhe wenn das erste Höhendatum eintrifft. Kannst du noch mal prüfen, ob das reproduzierbar ist, wenn der Aufbau noch steht?

G-RX6.png
 

Bussard

Erfahrener Benutzer
..mu(e)tig ist immer gut ;)
Bei meinem G-RX6 bestätigt sich die Drift-Tendenz von letzter Woche, es ist nicht ganz so wild wie zuerst befürchtet, aber weit von einem (eingestellten) oXs-Vario/ Höhenmesser entfernt. Wäre gut, wenn andere Leute dies auch einmal testen würden und die Werte hier rein stellen, dann könnte man es etwas verallgemeinern. So habe ich u.U. ein besonders gutes, ein durchschnittliches oder gar ein schlechtes Exemplar abbekommen.
Beim Fliegen mit diesem Empfänger würde ich (ein paar Minuten Warmlaufen vor dem Start) nach einer halben Stunde im "Instrumentenflug" bei 15m Höhe im Landeanflug aufschlagen. Wie soll ich so die 99 bzw. 119m Höhe einhalten?

Gruß
 

Anhänge

Das ist dann sehr ähnlich wie beim G-RX8, dann bin ich beruhigt :)

Ich hatte mich bei RCG etwas aus dem Fenster gelehnt und behauptet, dass der Warmup-drift immer noch nicht beseitigt ist - aber eigentlich habe ich überhaupt keinen G-RX6 ;) - und brauche auch keinen.
 

Bussard

Erfahrener Benutzer
Wenn der Empfangsteil so gut ist wie beschrieben / beworben, dann ist das schon OK so. Wenn die Reichweite sicher größer ist als meine Sicht, beruhigt mich das ungemein.
Als Vario sicher auch gut zu gebrauchen, für Höhenmessung eher eine Eieruhr.
Gruß
 

Bussard

Erfahrener Benutzer
... Ich hatte mich bei RCG etwas aus dem Fenster gelehnt und behauptet, dass der Warmup-drift immer noch nicht beseitigt ist - ...
Damit hattest Du definitiv den richtigen Riecher - man kann ja auch mal etwas vorher wissen. ;)

Aber sie sollten uns wenigstens einen selbst eingebbaren Korrekturfaktor hinterlegen lassen, dann können alle, die es besser brauchen, einfach den Mist korrigieren und die Programmierer sind für wichtige Aufgaben frei, wie die Spektrum-Anzeige bei der Horus.
 
D

Deleted member 51580

Gast
die Programmierer sind für wichtige Aufgaben frei, wie die Spektrum-Anzeige bei der Horus.
Jaa... da warte ich schon so lange ich Frsky fliege drauf, eins der "wichtigsten" dinge überhaupt in meiner Modellflug Karriere, allerdings weis ich gar nicht wie ich die letzten Jahre ohne diese Future fliegen konnte... :unsure:
 

Bussard

Erfahrener Benutzer
Es ist ja meckern auf sehr hohem Niveau. Fast alles, was wir uns als Modellflieger gewünscht haben, ist Realität, sogar manches, was zumindest ich mir nie erträumt hatte, wie eine sichere Verbindung bis zur Sichtgrenze. Dadurch werden die Modelle immer mehr im Gegensatz zu früher, als nach dem Ruf "Funkstörung" ein paar Monate bauen angesagt waren.
Aber man wird eben auch kritischer mit der Zeit und es scheint mir so, als ob das Augenmerk des Managements und der Programmierer sehr einseitig in Richtung Kopter geht und ihnen das Wissen fehlt, was ein Flächenpilot braucht.
 
D

Deleted member 51580

Gast
Das mit der Spektrum anzeige war natürlich mit etwas Ironie gemeint, eine Verwendung ???? Hmmm ich denke nein, aber man wird sehen was man damit anstellen kann.

Was Frsky angeht, da hast du vermutlich recht, in meinen Augen driften die immer mehr in Richtung Kopter und unnütz kram wie irgendwelche Schaumwaffeln die es auch so schon zu hauf von anderen gibt.
Ansonsten ist es da sehr still geworden, neue Firmware für die RX´sen um Redundante Telemetrie Daten nutzen zu können ist anscheinend auch vergessen worden, auch fehlt meiner Meinung nach ein 10 oder 12 Kanaler, der schon lange in der Ce steht...
Dafür steigen die Preise ganz lustig an, bei BG ist das fast uninteressant geworden, Horus RC ist da noch etwas besser.

So sind zumindest meine Eindrücke.
Mit dem Vario in den G Empfängern bin ich auch nicht zufrieden, ok ich brauchs nicht zwingend, aber ich würde es vielleicht nutzen wenn es etwas besser funktionieren würde, oder so wie du schreibst, das man selbst einen Korrektur Wert eingeben kann.
Allerdings muss ich auch gestehen das ich den G-RX8 noch nie in einem Modell hatte, der fliegt bei mir auf dem Schreibtisch von der rechten auch die linke Seite und ist mein Versuchskaninchen, weil... liegt halt da so rum :)
 

Bussard

Erfahrener Benutzer
Das mit der Spektrum anzeige war natürlich mit etwas Ironie gemeint, eine Verwendung ????
Klaro.
... Allerdings muss ich auch gestehen das ich den G-RX8 noch nie in einem Modell hatte, der fliegt bei mir auf dem Schreibtisch von der rechten auch die linke Seite und ist mein Versuchskaninchen, weil... liegt halt da so rum :)
Den hatte ich eine Zeitlang im vorigen Jahr in einer ASH26, aber 40m Höhendrift nach 15min Flug waren dann der Rausschmiss. Jetzt werkelt er total unterfordert in der FT SeaDuck, ... er lag eben grad so da.
Der RX6R hat eigentlich die richtige Größe für meinen Geschmack für kleinere Flieger, aber Du hast recht, 10-12 Kanäle in einem kleinen Gehäuse werden nicht bedient. Und die 7-8K Empfänger für <10Euro eignen sich nur für Billigst-Zeug an Fliegzeug. Da sind die 25Eur gut angelegt, wenn ich dagegen meine Graupner-Freunde sehe, was die für einen 6-Kanal Empfänger ausgeben dürfen, und dann noch ein Vario hinzu, da sind 150 Glocken weg.

Aber, die Variostimme ist sexy. ...vielleicht wechsle ich doch noch mal.. ;)


Gruß
 

FJH

Erfahrener Benutzer
[QUOTE="devil, post: 1033773,
Was Frsky angeht, da hast du vermutlich recht, in meinen Augen driften die immer mehr in Richtung Kopter und unnütz kram wie irgendwelche Schaumwaffeln die es auch so schon zu hauf von anderen gibt.
Ansonsten ist es da sehr still geworden, neue Firmware für die RX´sen um Redundante Telemetrie Daten nutzen zu können ist anscheinend auch vergessen worden, auch fehlt meiner Meinung nach ein 10 oder 12 Kanaler, der schon lange in der Ce steht...[/QUOTE]

Da kann ich dich vielleicht doch etwas beruhigen. FrSky ist mit mehreren sehr interessanten Sachen sehr intensiv beschäftigt. Hier kurzes Zitat von einem FrSky Statement in RCG:

yes, we will make an update for iXJT module, and we will also upgrade the whole protocol for our transmitters, Tx module and Rx.

Together with the new functions that I mentioned above, we improve the transmission rate and reduce the latency for the new upcoming protocol, it will support more channels, and support the wireless binding, firmware upgrade and configuration. Users can remap the channel of the receiver with the new one, moreover, they can also switch the signal and the telemetry among different receivers as they want
.

Und klar kümmern die sich um Copter und alles drumherum, weil das ein Riesenmarkt ist und da gerade von jungen Leuten viel Geld ausgegeben wird.

Den Wunsch nach einem 10 oder sogar 12 Kanäler hatte ich auch mal, das Thema ist aber mit den RBs durch und abgehakt. Ein 10 oder sogar 12 Kanäler müsste anders als die 8 Kanäler eine deutlich verstärkte Stromauslegung mit separater Stromeinspeisung haben. Vergiss es, da nehme ich doch gleich eine RB.
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben