Neuer G-RX8-Empfänger mit integriertem Vario

devil

Erfahrener Benutzer
Ich habe mal die "Verpackung " mal abgemacht und mir die Leiterbahnen angeschaut. Beim Begutachten ist aber nichts zusehen was auf eine beschädigte Leiterbahn hinweist , es riecht auch nicht verschmort. Zum Spannungmessen werde ich heute nicht mehr kommen , das muß ich die Tage mal testen. Ist die Frage ob sich der Aufwand im Endeffekt lohnt, da ich glaube nicht so filigrane Sachen wie den Spannungsregler tauschen kann (zum Stecker anlöten langt es noch :eek:).
LG Uwe
He Uwe,

Das tut mir leid für dich.

Wenn du deine Möglichkeiten alle durch hast und keine Hoffnung mehr siehst das teile zum leben zu erwecken.
Würde ich dir den RX gerne gegen Unkosten Beitrag zum untersuchen / forschen und Basteln abnehmen, interessiert mich was da abgeraucht ist das ist ja jetzt schon öfter passiert und Frsky hat ja wohl auch schon nachgebessert mit "verpolungssicher" Extra für uns verwirrte MOdellbauer denen das immer wieder passiert das sie den Stecker falsch herum einstecken obwohl es eigentlich gut gekennzeichnet ist... mir passierst das aber auch immer wieder mal :???:

Soweit ich aber weis besteht wenig Hoffnung auf Rettung, die Leitung geht wohl direkt zum Prozessor und da hilft dann wirklich nur noch entsorgen da ein austausch zwar möglich aber total unrentable ist
 

Bussard

Erfahrener Benutzer
Extra für uns verwirrte MOdellbauer denen das immer wieder passiert das sie den Stecker falsch herum einstecken obwohl es eigentlich gut gekennzeichnet ist... mir passierst das aber auch immer wieder mal :???
Dadurch relativiert sich der preiswerte China-Einkauf durch Doppel- und Dreifachkäufe wieder - willkommen im Club

... Ist die Frage ob sich der Aufwand im Endeffekt lohnt, da ich glaube nicht so filigrane Sachen wie den Spannungsregler tauschen kann (zum Stecker anlöten langt es noch :eek:).LG Uwe
Ich wollte vor 1, 2 Jahren auch nichts mit SMD-Löten zu tun haben. Als aber nötige Leiterplattengröße für meine Anbauten deutlich größer wurden als das "Mutter"-schiff, hab ich es probiert und mit ein wenig Übung geht es (mit einer relativ großen SMD-Bauform) ganz gut.
Motto zum SMD-Löten


Gruß Bussard
 
Zuletzt bearbeitet:

FJH

Erfahrener Benutzer
Testflug - Direkter Vergleich Vario G-RX8 und HP Vario

Habe heute mal kurzen Flug mit Motorsegler gemacht, dabei habe ich ein HP Vario am G-RX8 gleichzeitig mitgeloggt, G-RX8 mit Firmware 171229. Hier die Graphen der Höhe und VSpeed (Telemetriedaten wurde vor Start zurückgesetzt) :

Alt.png
VSpeed.png
 

Blamer

Erfahrener Benutzer
Hallo zusammen,
kann mir irgendjemand sagen, wo es den G-RX-8 in der Version 2 (verpolsicher) zu kaufen gibt?
Die üblichen Quellen habe ich abgeklappert:

- EngelMT = kein Hinweis in der HP
- Banggood = kein Hinweis in der HP
- microtechnics (Albert) = (noch) nicht im Angebot
- MHM- Modellbau = kein Hinweis in der HP

Wo habt ihr eure Empfänger gekauft?

Danke für die kurze Rückmeldung!

Frank
 

Bussard

Erfahrener Benutzer
Hallo zusammen,
kann mir irgendjemand sagen, wo es den G-RX-8 in der Version 2 (verpolsicher) zu kaufen gibt?
...
- EngelMT = kein Hinweis in der HP
- Banggood = kein Hinweis in der HP
- microtechnics (Albert) = (noch) nicht im Angebot
- MHM- Modellbau = kein Hinweis in der HP
... Wo habt ihr eure Empfänger gekauft?
Bei EngelMT, seit Anfang März haben sie nur noch diese im Angebot (auf Nachfrage vor dem Kauf).

Gruß
 

Blamer

Erfahrener Benutzer
Danke für die Rückmeldung!


Dann ist mir auch klar, warum der Empfänger dort momentan nicht verfügbar ist.
 

weixelgeist

Erfahrener Benutzer
Hallo
ich habe im Februar 2 Stk G-RX8 bekommen und jetzt nachgeschaut. Sie sind Version 1.0
Ich möchte die jetzt in meine Segler einbauen.
Gibt es Erfahrungen ob im Betrieb ein Unterschied zwischen 1.0 und 1.2 ist?
Kann man die 1.0 problemlos verwenden?
Danke und Grüße, Gerhard
 
Gibt es Erfahrungen ob im Betrieb ein Unterschied zwischen 1.0 und 1.2 ist?
Mir ist nichts bekannt, die 1.0 funktioniert auch bestens, bis auf das Thema Variohöhendrift beim Kaltstart. Da ist noch nicht klar, ob es einen Unterschied zwischen 1.0 und 1.2 gibt. Vermutung: Nein.
Kann man die 1.0 problemlos verwenden?
Ja, vorausgesetzt man prüft sorgfältig vor dem ersten Einschalten, ob alle Stecker richtig gepolt sind.
 
Hallo Zusammen,

beim Einbau des G-RX8 in einen schlanken F3F Rumpf sind mir beide Antennen abgerissen. Im Web finde ich leider keinen passenden Ersatz mit den "kleinen" Steckern. Kennt jemand eine Quelle für die Antennen des Empfängers, gerne auch in einer längeren Version als die Originalen?
Vielen Dank schon mal und einen schönen Gruß,

Arndt
 

Leo1962

Erfahrener Benutzer
Hallo,

danke für die schnelle Rückmeldung! Wenn die Antennen mit den XM Empfängern kompatibel sind, macht das die Suche natürlich deutlich einfacher.

Schönen Gruß,

Arndt
 

RedSky

Erfahrener Benutzer

Norbert

Erfahrener Benutzer
Hallo Leo,
bei deinen Links sind es die falschen Antennen,
FJH hat die richtigen benannt. Sind die 100er und 150er.
Achte auf XM XM+ and R-XSR bzw X4R/ X4RSB/ S6R / R-XSR

Norbert
 

Norbert

Erfahrener Benutzer
Hallo Leute,
jetzt brauche ich wieder mal den EXPERTEN Rat:

Ausgangslage: Ich verwende den G-RX8 in meinen Seglern, da er sehr gute Empfangseigenschaften hat. Da ich OLC fliege, muss ich den GPS2 Logger von SM verwenden,da heisst 2xVario on Board. Bisher habe ich das Vario vom G-RX8 verwendet, da das vom GPS-Logger in Verbindung mit G-RX8 sehr stolpernd arbeitet. Das hat verschiedene Nachteile, unter anderem daß die Höhe vom GPS-Logger genommen wird und ich den TEK-Anschluss vom GPS-Logger nicht verwenden kann.

Heute versuchte ich dem Problem auf den Grund zu gehen: Ich verwendete verschiedene Empfänger, verschiedene GPS-Logger.
RESULTAT: Nur bei G-RX8 in Verbindung mit GPS-Logger stottert das Vario Signal. Das ist auch deutlich bei den Sternchen im Telemetriebildschirm zu erkennen, daß das Vario-Signal z.T. für 2 Sekunden nicht refreshed wird, auch deutlich im Variosignal zu hören, das hängt. Ähnliches Ergebnis mit dem OpenSensor -- auch da hakt es. Mit X8R läuft der GOS-Logger sauber.

Vermutung: ​​​ 2 Variosignale vertragen sich nicht, da hilft auch kein Umbenennen. Beide haben die ID 110 - aber unterschiedliche Sub? ID´s also 110 27 und 110 26 oder in einem anderen Flieger 110 06 und 110 27.

Kann jemand dazu eine grundsätzliche Aussage machen? Kann ich die ID´s ändern? Es ist echt ärgerlich, daß ich den gewünschten Empfänger und Sensor nicht gemeinsam betreiben kann, da ich zudem die Batteriespannung über den G-RX8 überwache, was der X8R auch nicht kann.

Klar - ich kann das interne Vario ausschalten, aber geht es auch anders?

Vielen Dank im Voraus

Norbert
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo Norbert,

die Ursache liegt woanders, aber wo?

Ich hatte schon 3 VSpd + Alt Sensoren beim Testen gleichzeitig in Betrieb, so lange die Sensor ID, also die zweite Zahl, unterschiedlich ist, funktioniert das. Und bei dir sind sie unterschiedlich.

Hilfreich wäre es, wenn du mal den GPS Logger am X8R anschließt, Sensorsuche machst und mal das Ergebnis (Telemetrieschirm) als Hardcopy hier einstellst.

Kannst du die Sensor ID beim Logger ändern? Ich glaube, dass 26 für den SPort Komm.-Link benutzt wird, geh da mal versuchsweise auf 7,8 oder 9.

Gruß Bernd
 

Norbert

Erfahrener Benutzer
Wie geschrieben, am X8R oder G-X8r ohne BaroSensor ( 3 sec drücken Bind-Knopf ) dann gehts, nur nicht parallel - dann hakt der GPS-Logger. Dazu noch mehr - auch die anderen Werte haken etwas ( Distanz - Zeit usw ) aber nicht so extrem. Wenn Logger alleine - alles smooth
Norbert
 

Leo1962

Erfahrener Benutzer
versuchsweise Mahl alle Sensoren löschen und neu suchen lassen manchmal geht es danach.
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben