open360tracker - Der Community Antennentracker Made in Germany

Schlonz

Erfahrener Benutzer
Open360tracker und Ardutracker / Pixhawk

Hi,
mal zu allererst ein dickes Danke an alle, denen wir das tolle Projekt zu verdanken haben :)

Ich habe die 3D-gedruckte Basis des open360trackers verwendet und etwas modifiziert, um als Steuerung stattdessen einen Pixhawk mit Ardutracker zu verwenden. Das Ganze ist Teil meiner kleinen Bodenstation, die auch dazu dient, Analogvideo und Mavlink vom UAV mit Crossfire in einem WLAN am Boden zu verteilen.
Im Prinzip ist das Ganze komplett 3D-gedruckt, bzw. mit leicht erhältlichen Teilen gebaut.

Ein Bild und das Schema erklärt, glaube ich, mehr:

Schema Bodenstation.png IMG_0887_2048px.jpg

https://www.youtube.com/watch?v=_p0nIp6XONE

Bei Interesse poste ich auch gerne noch mehr Infos, die Einkaufsliste und die STL-Files von mir, die zusätzlich nötig sind.

Viele Grüße,
Stefan
 
Ich häng mich hier auch mal ran...
@rangarid: Du hast in einem Beitrag gezeigt, dass du mittels Artikel den tracker direkt angesteuert hast... Ich würde das gerne für ein eigenes Projekt nutzen (das ich dann auch hier vorstelle), aber irgend wie bin ich zu blöd oder blind... Ich kriege es nicht hin... Hast du deinen Code noch irgendwo?
Würdest du ihn veröffentlichen oder mir per pm zur Verfügung stellen?

Geiles Projekt übrigens, ich staune immer wieder, wenn ich den mal in freier Wildbahn sehe ....

Edit: Ich war zu blind ... ich hab dann noch das Linefeed mal in Hex gesendet und schon funktioniert's ... :D:rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo Stefan,
nachdem ich jetzt wieder etwas Zeit habe und mein 3D-Drucker Vulcan400 nun endlich vernünftig läuft würde ich gerne einen Tracker bauen.
Über eine Einkaufsliste und die geänderten STL-Files würde ich (und vermutlich auch andere) mich sehr freuen.

Gruß
Jochen
 

Schlonz

Erfahrener Benutzer
Klar, kein Problem...

Der Tracker ist ja Teil meiner Bodenstation. Die Bodenstation ist für die TBS Crossfire konzipiert und stellt ein 2,4GHz-Wlan am Boden zur Verfügung. Die Anforderungen dabei waren:

  • Mavlink-Telemetrie-Übertragung über Crossfire von UAV zum Boden
  • Mavlink-Verteilung im Boden-WLan auf Tablet mit qGroundControl oder Tower, Antennentracker und beliebige andere Endstationen (z.B. Laptop mit Mission Planner)
  • Internet-Verbindung im Boden-WLan über einen LTE-Router
  • RTK-GPS-Bodenstation (wird wohl eher weniger Leute betreffen)
  • Video digital aufs Tablet
  • später: Video-Weiterleitung auf andere analoge Empfänger am Boden
  • Transportabel, bezahlbar und leicht aufzubauen, möglichst keine exotischen oder schwer erhältlichen Teile
  • Stromversorgung über LiPos 3S-6S, oder Autobatterie

Verwendete 3D-Printer-Objekte:
open360tracker v2: http://www.thingiverse.com/thing:1351489
GPS-Halter: http://www.thingiverse.com/thing:2314350
Pi ZeroW-Gehäuse: https://www.thingiverse.com/thing:2462639
Quick Release: https://www.thingiverse.com/thing:534274
STLs zu weiteren Teilen bzw. meine eigenen Erweiterungen: Tracker_Parts.zip

Servos:
DF15MG
Servo – Generic High Torque Full Rotation (Standard Size) (EXPtech.de)
Slip Ring with Flange – 22mm diameter, 12 wires, max 240V @ 2A (EXPtech.de)

Kugellager:
Kugellager 694 2RS / 4 x 11 x 4 mm
Drehlager D=81mm

BEC:
Hobbywing 5V/3A
Multi BEC Booster Limiter 2A in einem Gerät in 3-30 V out 2-35 V (mlhz.de)

5,8GHz ImmersionRC Duo5800 V4
AOMWAY 5,8 GHz Helical Antenne RHCP SMA RP-SMA
Verlängerung SMA Buchse auf SMA Male 15cm
1 x Aomway 5.8GHz 4 Leaf Clover AV Transmission RHCP Antenna Mode RP-SMA male
Adapter RP-SMA (mit Pin) / SMA (mit Pin) gewinkelt

Stativ:
Walimex pro EI-9901 Video-Pro-Stativ

Der Pi0W, der die Mavlink-Telemetrie von der Crossfire per Bluetooth bekommt und ins WLan routed, ist übrigens inzwischen an die Taranis gewandert und wird von der auch versorgt. Hat auch den Vorteil, dass man ein Teil weniger zum Ein- und Ausschalten hat :)

IMG_0901.JPG

Viele Grüße,
Stefan
 

xerx

Neuer Benutzer
[QUOTE = "hageha, post: 1012524, member: 18571"] https://www.amazon.co.uk/gazechimp-turning-turning-ball-balled-ball-bearings/dp/B06XZPH96C/ref=sr_1_3_mimg_1_home_improvement_display_on_website?ie=UTF8&qid=1510005698&sr=8 -3 & keywords = pressure ball bearings

https://www.amazon.de/Nopea-Wrench-Kugelgelagert-Druckkugellager-Flanschlager/dp/B074M2LF1N/ref=pd_sbs_60_6?_encoding=UTF8&psc=1&refRID=GXDZS5Z2JSXNEYAGV3JC [/ QUOTE]


[QUOTE = "Schlonz, post: 1021540, member: 51534"]
Ball-bearing:
Ball Bearing 694 2RS / 4 x 11 x 4 mm
Pivot bearing D = 81mm [/ QUOTE]


So what is the pivot bearing in the 3d printed open360tracker v2?

The ones linked hageha are 72x72 and 71x71 and Schlonz says D81.

A club member is currently printing the parts, and the only things yet are the pivot bearing and servos.

Would a DS04-NFC work as a pan servo? or is it to weak / slow?

edit: went with two PDI-6221MG
 
Zuletzt bearbeitet:
RCLogger

FPV1

Banggood

Oben