Parot Disco - Fixed Wing

Bodo1963

Bebop 2 + Disco
#83
Wie lange willst du denn noch warten? Dein letztes Limit ist doch schon längst unterschritten. :D
stimmt, das war vor ca. 7 Monaten so gewesen, aber jetzt wo die Pro herauskommt, ist da bestimmt noch etwas Luft drin. Und zur Zeit bin ich eh nur mit der Bebop 2 unterwegs. Aber eine neue werde ich mir dann nicht mehr zulegen, wenn die, die ich jetzt habe hinüber ist. Grund: LuftVO vom 01.04.2017. Ansonsten bin ich voll zufrieden mit der Bebop 2 . Aber mit der Disco habe ich sehr viel vor, und das beste Zeitfenster ist für mich, wenn es draussen kalt und windig wird.
 

Grandcaravan

Administrator
Mitarbeiter
#84
Ich denke nicht, dass die Einführung des Pro einen großen Einfluss auf den normalen Disco hat.
Den Pro findest du, wenn dann nur im absoluten Fachhandeln, aber nicht bei Media Markt oder Saturn ;)
 

Mayday

Expert somehow
#87
Bodo, dass Du Hardcore Fanboy bist, wissen wir ja. Trotzdem danke für die Info, dass Du das Teil gekauft hast.
Aber: Für den normalen Flugeinsatz ist das Gerät überteuert. Wenn man also Luftbilder machen will oder FPV fliegt, dann gibt es sicher günstigere Lösungen. Die Qualität der Aufnahmen ist, gelinde gesagt, schlecht.
Dass Parrot insgesamt sehr professionelle Lösungen anbietet, steht sicher außer Frage! Für Photogrammetrie reichen die Sachen aber nicht aus- je nach Anwendungsfall. Zumindest nicht die Consumer Lösungen.
Bleibt also die Frage, wofür man das Gerät nutzen will. Der einzige Vorteil ist die leichte Programmierbarkeit und Streckenführung, was im Gegensatz zur erreichbaren Qualität der Auswertungen steht.
 

olex

Der Testpilot
#88
Sehe ich genau so. Es gibt schon einen guten Grund warum DJI sogar bei dem winzigen Spark auf Hardware-Stabilisierung der Kamera setzt und nicht auf eine Softwarelösung... nur so kommt akzeptable Qualität raus. Der Zweck des Disco erschließt sich mir nicht, und schon gar nicht für das Geld.
 

Mayday

Expert somehow
#89
Zumindest nicht mit dem Setup. Einer meiner Kunden hat auch eine softwareseitige Stabilisierung in Benutzung (auf einem etwas anderen Level allerdings). Hat auch seine Vorteile. Aber wie Du sagst: Der Sinn eines Disco erschließt sich nicht unbeding- für den Preis.
Man muss aber sicher den Begeisterungsfaktor bei Bodo abrechnen. Das sind eben Sachen, die man nicht berechnen kann.
 

Bodo1963

Bebop 2 + Disco
#90
Man muss aber sicher den Begeisterungsfaktor bei Bodo abrechnen. Das sind eben Sachen, die man nicht berechnen kann.
Genau so ist es auch.

Es gibt schon einen guten Grund warum DJI sogar bei dem winzigen Spark auf Hardware-Stabilisierung der Kamera setzt und nicht auf eine Softwarelösung... nur so kommt akzeptable Qualität raus.
Für mich reicht die Qualität der Videos vollkommen aus und der interne Speicher beträgt jetzt 32GB ( wird aber nicht reichen für das was ich vorhabe ). Denke das der noch auf 64GB oder 128GB erweitert wird ( muss sich Rudi drum kümmern, der kann das Hardware / Softwareseitig ( hoffendlich )).

Wenn der Disco kommt werde ich es im Forum hier auf der Seite berichten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bodo1963

Bebop 2 + Disco
#91
Hi,

es ist eben angekommen.

Habs gleich ausgepackt und alles angeschaut. Anfassen ist halt doch etwas anderes als im Video es zu sehen.
Beide Akkus werden gerade aufgeladen. Danach wird die neuste Firmware aufgespielt und ein Werksreset eingeleitet.
Dann ab aufs Fahrrad und in die Pampa.
Testflug. Mal sehen ob alles so klappt wie im Werbevideo von Parrot.

So,
wieder zurück. Er fliegt sehr gut ( für mich ) und ist richtig schnell.
Am Flugplatz ( Wiese ) angekommen und alles zusammengebaut. Da ich die Bebop 2 auch noch mit hatte wäre das Auto doch besser gewesen. Aber das Wetter war schön und mit dem Rad ist man doch schnell da. Nun zum fliegen. SK 2 an, dann den Disco. ARPro3 gestartet und über Kabel verbunden. Die Disco erstmal kalibriert. Als alles fertig war, startet ich den Disco und warf ihn in die Höhe. Sofort stieg er auf die eingestellten 50m Höhe und kreiste da erstmal ca. 10 min. In dieser Zeit schaute ich wie er in den Wind drehte und wieder heraus. Er lag dabei ruhig in der Luft. Dann ging es los bis zur Sichtgrenze mit Vollgas in die Kurven und übern Akker ( kam aber nicht weit herunter ca. 35m Höhe, tiefer wollte er nicht ). Es hat voll spass gemacht mit der Disco. Nach 32 Min ( 19 % Rest ) leitete ich die Landung ein. In ca. 150 m Entfernung und ca. 65 m Höhe drehte ich die Disco auf die Zielgerade. Dann den Landeknopf gedrückt und schon kam er im Gleidflug herunter. Neben der Wiese war ein Feld mit Weizen oder Hafer. Da setze ich ihn auf. Saubere Landung. Nicht einen Kratzer abbekommen durch die Landung. Danach kam die Bebop 2 noch dran mit ihren 6 Akkus.

Also was muss geändert werden an der Disco:
- Außenlackierung
- Akku in der Disco LIHV mit 4000mAh oder mehr später ( will auf 2 Stunden Flugzeit kommen und nicht bei 32 Min hängen bleiben )
- anderer Motor der weniger dreht und mehr Leistung hat bei gleichem Gewicht oder weniger ( der Disco ist mir zu laut )
- andere Klappluftschraube mit erstmal 1" Durchmesser mehr und 1 " mehr Steigung ( mal sehen ob da noch mehr geht )
- größerer Akku in der SK 2
- Winglets oben hat er schon, aber unten noch nicht. Da kommen kleine erstmal ran


Was bleibt:

- der Disco als original Größe
- die Cam
- die Steuereinheiten, Servos und das GPS
- die Antennen für den Sender und die für den Empfänger
- die SK 2 im Originalzustand aber mit größerem Akku
 
Zuletzt bearbeitet:

Bodo1963

Bebop 2 + Disco
#92
Hi,

Betrifft : Störungen im WLAN und GPS

ich habe in den Fluggebieten ( wo ich oft unterwegs bin ) drei Gebiete wo ich so starke Störungen im WLAN habe das es mir nicht mehr möglich ist einen kontrollierten Flug weiter zu führen.
Mit der Bebop 2 war es bis dato kein Problem gewesen. Beim Erreichen der Störgrenze flog die Bebop 2 nur noch wiederwillig und nahm Steuerbefehle unkorrekt auf. Also bin ich mit der Bebop 2 ( ohne zu wenden ) einfach rückwärts aus der Zone rausgeflogen und alles war wie immer. Aber, bei der Disco ist das nicht so. Sie fliegt dann mit der letzten Steuereingabe weiter und durchfliegt diesen Bereich. Wenn man Glück hat fiegt er einfach weiter und man kommt unbeschadet wieder heraus und das RTH greift ein und bringt die Disco wieder nach hause. Wenn nicht, dann wars das mit der Disco.
Egal welches Band oder welcher Kanal gewählt war ( abstecken des Bereichs durch die Bebop 2 ) . Nichts kam durch zur Disco / Bebop 2. Was mich aber noch mehr beunruhigte war die Tatsache, das die Disco keinen Sat mehr empfangen hatte ( warum auch immer ) . Nur die Bordsensoren hatten die Disco einigermaßen in der Luft gehalten.
Seid ein paar Monaten habe ich diese App WIFIAnalyzer ( es gibt auch noch andere kostenlose APPs dafür ) für Android.
Klar, beim Start kann noch alles i.O. sein, aber 400 m weiter und 100 m höher kann es schon ganz anders aussehen ( je weiter man in den Störbereich hineinfliegt um so schwächer wird das Signal der Disco / Bebop 2 empfangen ).
Da ich nun diese drei Bereiche kenne ( ca. 1200m Durchmesser, gemessen bei einem Bereich ) fliege ich da mit der Disco nicht mehr lang ( Bebop 2 eh nicht mehr ). Das könnte auch bei einigen Discoflieger erklären, warum der Disco nicht / teilweise auf Steuerbefehle reagiert und der Disco abstürzt.

Bild: mein SK1 ( WLAN ) und hinter dem weißen Balken ( Datenschutz leider ) 4 starke WLANs ( 784m - 987 m Entfernung ) in 2 ( 2,4 Ghz und 5 Ghz ) verschiedenen Bändern.

Ich fliege nur mit 5Ghz in der Pampa herum.

P.S. versteckte WLANS flindet diese APP nicht.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Bodo1963

Bebop 2 + Disco
#93
Hi,

heute bei leichtem Regen unterwegs mit der Disco. Flog sehr gut, als ob es nicht geregnet hat. Jetzt kann ich auch wieder bei Regen fliegen, oder im Winter bei Schnee. Das war mit der Bebop 2 so nicht möglich gewesen ( zumindes hatte ich mir das nicht getraut ).

Das letzte mal wo ich bei Regen unterwegs war, hatte ich noch den E-Rookie am Start gehabt.
Entlich wieder Fläche fliegen.

14°C Regen
Niederschlagsrisiko 80%
Luftdruck 1008 hPa
Mittlere Windgeschw. 11 km/h
Windrichtung N-N-W
Relative Feuchte 95%
Maximale Windböen 14 km/h
Sichtweite 8 km
Wolkenuntergrenze 200 - 300 m
Sonnenauf- / untergang 05:31 Uhr / 21:26 Uhr
Mondauf- / untergang 06:45 Uhr / 22:01 Uhr
Dämmerungsanfang / -ende 04:47 Uhr / 22:09 Uhr
 

Bodo1963

Bebop 2 + Disco
#94
Hi,

heute gibt es bei Media Markt die Disco für 99€ + Versand...................................

https://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/5117466_-disco-fpv-parrot.html

Da hab ich wohl zu früh gekauft ( grins ).

Da ist den Preismachern von Media Markt ein grober Fehler unterlaufen..............................
Schade. Wenn es so wäre, dann hätte ich sofort 30 Disco geordert und ab auf die Bucht damit.

Hab eben noch schnell bei Media Markt angerufen und denen das mitgeteilt. Hätte eh keinen Anspruch darauf stellen können, weil der Preis zu weit vom original abweicht und somit keinen Bestand vor Gericht mehr hätte.
 

Anhänge

Reaver

Erfahrener Benutzer
#96
So ein Mist, wollt grad schauen und bestellen, da war der schon wieder teurer gelistet :D
 

Ronny1407

Erfahrener Benutzer
#97
Media Markt hat zwar geschrieben, dass es sich um einen Preisfehler handelt aber verschickt haben sie ihn scheinbar trotzdem. Morgen weiß ich mehr..

Gruß Ronny
 

rodizio1

Erfahrener Benutzer
#98
Hab eben noch schnell bei Media Markt angerufen und denen das mitgeteilt. Hätte eh keinen Anspruch darauf stellen können, weil der Preis zu weit vom original abweicht und somit keinen Bestand vor Gericht mehr hätte.
Ja, ähhh, schönen Dank auch.
 

Ronny1407

Erfahrener Benutzer
Also meiner wurde eben gerade zugestellt. Für 99 €. Vielen Dank für den Tip. Ach so, ich habe natürlich nur einen bestellt ich bin ja nicht ausverschämt.

Edit: Ich spiele gleich mal Lotto..
 
Zuletzt bearbeitet:
RCLogger

FPV1

Banggood

Oben