Sub 250 mit langer Flugzeit -> Denkanstöße

Lese gerade zufällig... Nur zum Verständnis, 101 Minuten in der Luft? Draussen?
 

keilie

Erfahrener Benutzer
Ja sicher mit dem 250g Kopter 101min mit dem 1kg Kopter 155min und mit dem Großem der mit 30" Props weit über 3h ;)
 
Fühle mich verarscht
 

keilie

Erfahrener Benutzer
Nein ist die Wahrheit. Das Geheimnis liegt im absolutem Leichtbau und optimaler Motor Prop Kombination. Und dann den besten Akku den es derzeit gibt.
 
Ist das denn fpv fähig? Dann wäre ich hier richtig
 

keilie

Erfahrener Benutzer
Im Prinzip schon, war mir jetzt nicht wichtig. Aber eine kleine Kamera mit Mini Sender wiegt auch nur wenige Gramm
 
Genau... Der fliegt da oben rum und hat alleine Spaß... Geht gar nicht. FPV heisst teilen... Der am Boden soll ja auch was sehen können
 
Zuletzt bearbeitet:
@keilie: du hast PM

Kann ich mal die Copter sehen? Mit welchem FC sind die unterweg? Ist damit auch der Flightmode Auto machbar wie beim Pixhawk? Dann könnte man ja das komplette Revier filmen und sich entspannt zurücklehnen :)... Hauptsache man sieht es noch und kann zur Not RTL oder Engine Stop aufrufen (nur wenn nichts anderes mehr geht

Die Akkus werden auch in aktuellen Taschenlampen für die Jagd genutzt, scheinen wirklich super zu sein.
 

Elton100

Erfahrener Benutzer
Hi,

hab gerade mal wieder reingeschaut.:popcorn:

Ich finde es erstaunlich, dass die Flugzeit von 100 min. geknackt wurde. Jedoch ohne FPV.
Nun müsste man ein Mittelding finden, damit FPV unter INAV mit hoher Reichweite und ca. 60 min+ möglich wird. Aber ehrlich gesagt sehe ich das mit den großen Zellen derzeit nicht erreichbar. Viel zu schwer.

Dann lieber erst mal auf 868 MHZ umbauen. Hab ich immer noch nicht gemacht. Momentan irgendwie keine Lust...

@keilie Du hast den HGLRC 13A drauf. Dieser ESC geht aber nur für 2-3s Lipo's. Nicht für 1s Lipo. Das heisst, dass du die Zellen nicht auf 2,5V/Zelle leer fliegen kannst, richtig? Wieso verwendest du nicht den Pololu wie in diesem Thread beschrieben? Damit könntest du noch mehr Flugzeit rausholen!

Mit welchen Zellen hast du die 100 min. geknackt?

Und welche Größe genau haben deine Falcon Props & wo hast du sie her?

Ach ja, und schreibt doch bitte ALLE in Zukunft alle wichtigen Daten direkt in eurem Beitrag mit dazu! Das hilft UNS ALLEN und man muss nicht ständig nachfragen! (y)


BG,

Elton
 
Zuletzt bearbeitet:

keilie

Erfahrener Benutzer
@Elton100 ich habe beim 101 min Flug die Akkus (Efest IMR21700 - 5000mAh) bis auf ca. 4,5V runter geflogen dann hat der HGLRC seinen Dienst verweigert. Ein Pololu bringt nichts außer Verluste und Zusatzgewicht. Props sind 8" gekauft beim Globi - die 8" gibt es aber dort nicht mehr.
Bei dem Flug ging es mir nur darum zu zeigen wie lange man mit einem 250g Kopter und handelsüblichen Komponenten in der Luft bleiben kann. Das einzige was nicht käuflich ist, ist das ultraleiche Frame. Das hier wiegt ca. 12g. Mittlerweile kann ich das sogar mit 8g bauen .... bleiben 4g für FPV :)
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben