Vorsicht bei "Telemetrie verloren" mit Horus

@headwind:
zu 1: Das LF Bit wird nicht gesetzt und da keine neuen Kanalwerte ankommen, werden die alten Werte gehalten
zu 2: einfach das antenna select Signal capturen und den Sender ausschalten, dann sieht man, wie oft die Antenne umgeschaltet wird (weil dann pausenlos hin- und hergeschaltet wird). Im SBus Stream kann man das nicht sehen, man muss an den PA/LNA
zu 3: Frames, aber das ist noch nicht gemessen worden

Übrigens werden bei den RX8R die Frames mit V2 nicht geschönt. Haben sie wohl vergessen ....
Das heißt, die RX8Rpro bieten sich an, wenn jemand die Umschaltbedingungen an der RB messen will.
 
Moin zusammen,

möchte nun evtl. doch auf HF FW 2.1.0 x updaten.

Gibt´s irgendwo eine Zusammenfassung zu Sender - Empfängerkombiationen die gut funktionieren z.b..

XJT HF 2.1.0 mit X6R 2.1.0 x scheinbar i.o,
XJT HF 2.1.0 mit X8R 2.1.0 x scheinbar i.o, ?

Sind die HF FW Versionen direkt bei FrSky die aktuellsten und von FrSky für i.o. befunden?

Grüße
Meinhard
 
@FJH und @Carbonator - danke für die Antworten.
Den RB-10 habe ich noch etwas angeschaut. Die Umschaltung der SBUS-Inputs erfolgt nach vier Frames mit gesetztem FL-bit. RX1 ist prioritär, dh es wird wieder auf RX1 umgeschaltet, sobald das FL-bit während mehr als drei Frames nicht mehr gesetzt ist.
Das FS-bit alleine reicht auch für die Umschaltung - zwei Frames schneller.

Wie sieht es nun mit dem RXSR und ACCST 2.1.0 aus - brauchbar ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Erhaltene "Gefällt mir": r41065
@FJH und @Carbonator - danke für die Antworten.
Den RB-10 habe ich noch etwas angeschaut. Die Umschaltung der SBUS-Inputs erfolgt nach vier Frames mit gesetztem FL-bit. RX1 ist prioritär, dh es wird wieder auf RX1 umgeschaltet, sobald das FL-bit während mehr als drei Frames nicht mehr gesetzt ist.
Das FS-bit alleine reicht auch für die Umschaltung - zwei Frames schneller.

Wie sieht es nun mit dem RXSR und ACCST 2.1.0 aus - brauchbar ?
Was bedeutet das Fl Bit ist gesetzt und was bedeutet das FS Bit alleine reicht auch?
 

FJH

Erfahrener Benutzer
ACCST v2.1 ist ganz offenbar für einige Empfänger nicht okay, man braucht sich nur die Fehlermeldungen auf der FrSky github-Seite und auf RCG anschauen. Siehe auch meinen Beutrag #2012 hier. Nur von der Seite Engel hört und sieht man nichts (okay hab keinen Account da und werd auch keinen da haben).
 

QuadCrash

Erfahrener Benutzer
Nur von der Seite Engel hört und sieht man nichts (okay hab keinen Account da und werd auch keinen da haben).
Wenn Du neugierig bist, leg Dir dort halt einen Account an, ist ja nun wirklich nicht schwer, sich irgendeinen "richtigen" Namen auszudenken ...

Ich schrieb übrigens "weitgehend" ok, was impliziert, dass nicht alles 100%ig ok ist. Wird es auch nie sein, weil die möglichen Konfigurationen halt zu unterschiedlich sind.

Selbst habe ich bislang keinen Sender oder Empfänger auf v2.1 geflashed. Auch nicht zu Testzwecken. Einmal, weil ich meist ein anderes HF-System im Einsatz habe und andererseits weil ich lieber 3 oder auch 6 Monate abwarte, was sich dann noch tut ... Dann ist es, für mich, noch früh genug.
 
Man hört garnichts mehr vom Engel Testteam. Alles eingeschlafen da? Oder ist für die Tester da alle v2 Firmware okay?
Ich bin natürlich kein offizieller Tester aber fliege das ganze Jahr über sehr viel.
Habe von der V1 bis V2.01 bis jetzt zur V2.1.0 alles durch.
Aus meiner bescheidenen Sicht sind zumindest der X6R und der X8R im konventionellen Betrieb jetzt top! Nicht mit objektiver Messtechnik festgestellt aber subjektiv und sehr kritisch verhält sich das Empfangssystem jetzt auch sehr viel ruhiger als vorher mit V1! Keine Servozuckungen, mit oder ohne Sendereinfluß einfach alles ruhig!
In meiner großen Bücker Jungmann arbeiten 2 RX8rPro mit RB20 und Jeti Max Bec2 zu meiner absoluten Zufriedenheit!
Also Großmodelle, normale Modelle und demnächst meine Helis würde ich jetzt jederzeit den obigen Systemen anvertrauen.
Als Sender dient bei mir der X9E.

Das ganze vergleiche ich übrigens mit dem Verhalten meiner Jeti DC16 mit neusten RX Kombis


Gruß Michael
 

QuadCrash

Erfahrener Benutzer
Hab ich mich auch gefragt und daher wie geschrieben bislang nix gemacht ...

Ich meinte aber eher, dass die Suche nach der Nadel im Heuhaufen Deinerseits jetzt höchstens noch auf Sparflamme läuft. Vielleicht eben, weil v2.1 weitgehend (ergo nicht 100%) problemlos ist.
 

FJH

Erfahrener Benutzer
Es ist schon ein Trauerspiel, was da bei FrSky an v2.1.0 Firmwaremist rausgelassen wird (und das sage ich als langjähriger FrSky-Sympathisant), echt frustrierend. Immer wieder neue Revision und trotzdem ungelöste Probleme und das nicht nur beim G-RX8, aber bei dem ganz besonders und zwar sowohl unter ACCST als auch unter ACCESS. Mit der v2.1.0 ACCST Firmware hat der X8R jetzt keine PWM-Ausgabe mehr. unglaublich. Defektes Servo :mad:
 
Zuletzt bearbeitet:

helle

Erfahrener Benutzer
Denen sind die Entwickler davongelaufen und haben Jumper rausgebracht.
Die interne Softewaredokumentation war auch nicht vorhanden, nur in den Köpfen der Entwickler.
Das kommt von quick and dirty programmierung, schnell und schlampig entwickelt.
 

Gruni

Erfahrener Benutzer
Hallo Helle,
naja, dann müsste Jumper (oder Radiomaster) was jetzt rausbringen? FrSky kompatible RXe?
Denn die Sender an sich sind ja ok.

Und wie schon etliche Male geschrieben: Von den Jumpern / Radiomastern würde ich erstmal die Finger lassen solange da nix legales (im Sinne von anwendbar und nicht mit 0,3xdBm sind eigentlich wieviele mW? oder auch 0,0012W FCC) certifiziertes kommt.

Grüsse Gruni
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben