Xiaomi Fimi X8 SE - Neue Alternative zum DJI Mavic Air/ Mavic Pro?

herzjung

Erfahrener Benutzer
#21
Hab jetzt wohl eine Lösung gefunden: Miracast - Drahtlos vom Smartphone per WiFi auf einen Dongle an der Brille.
Mal sehen ob es klappt - werde berichten.
 

Elyot

Erfahrener Benutzer
#22
Schnapp Dir ein billiges China-Tablet mit Intel-Prozessor. Die haben fast alle HDMI-Out und der Atom ist schnell genug für flüssiges Video. Mit der Parrot Disco habe ich schon Teclast, Onda und Alldocube ohne Probleme benutzt. Die aktuelleren Modelle dürften auch noch etwas flotter als meine Kandidaten sein.
 

herzjung

Erfahrener Benutzer
#23
Mein billiges China Tablett tut es ja nicht.....
Hab nun ein besseres geoordert.

Miracast funktioniert, belastet den Prozessor meines Telefons aber so, dass es auch nicht zufriedenstellend klappt.

Heute hab ich mal einige Modi durchprobiert:
SAR ist prima, da kann man (digital) Zoomen. Wechselt man in andere Modi bleibt der Zoom erhalten. Leider erhöht der Zoom die Latenz deutlich auf über 1 Sek.
Orbit funktioniert prima. Der Folgemodus geht mit Personen gut. Leider bei kleineren Objekten (Modellboot) nur mäßig und man muss eine Mindestflughöhe haben, wodurch keine Objekte schon recht klein sind.

Wenn man zügig fliegt ist die Flugzeit übrigens leider nicht 30min....
 

Kowalski

Neuer Benutzer
#24
Schnapp Dir ein billiges China-Tablet mit Intel-Prozessor. Die haben fast alle HDMI-Out und der Atom ist schnell genug für flüssiges Video. Mit der Parrot Disco habe ich schon Teclast, Onda und Alldocube ohne Probleme benutzt. Die aktuelleren Modelle dürften auch noch etwas flotter als meine Kandidaten sein.
hallo,
kannst du mir ein tablet empfehlen? ich brauche ein 8 zoll android tablet mit hdmi, gps und lte.
 

herzjung

Erfahrener Benutzer
#27
@Kowalski: Hab ein Tablet PC Teclast P80 Pro 8 geordert. Hat kein LTE. Kommt morgen. werde berichten.

Hab jetzt ein Dragontouch mit nur 1 GB RAM und nem lahmen Prozessor.

Grüße
Peter
 

herzjung

Erfahrener Benutzer
#31
Tablet ist angekommen. Passt um 2mm und wegen der Anschlüsse nicht in die Steuerung :cautious:
Man kann aber die mitgelieferte Schutzhülle einklemmen, das geht recht gut.

Mit dem Tablet funktioniert HDMI out recht gut. Bei niedrigem Flug und schnellen Drehungen gibt es aber Artefakte. Fliegt man hoch ist es purer HD Genuss....

Die Latenzzeiten und Artefakte kommen also ganz offenbar vom Leistungshunger der FIMI App. Mein billiges Tablet gibt HD Videos aus der Mediathek ohne Probleme wieder.

Mir scheint übrigens der Videolink abschattungssensitiver als der RC Link zu sein. Schätze Video 5,8GHz und RC 2,4GHz.

IMG_20190429_184537_0027.JPG
 

herzjung

Erfahrener Benutzer
#34
@Kowalski: Das von Dir bestellte Tablet ist wohl das gleiche wie meins mit besserem Prozessor - ich befürchte du wirst auch das Problem, mit Breite und Lage der Anschlüsse haben.
 

herzjung

Erfahrener Benutzer
#37
Ah, das sind die entscheidenden 13mm. Mit der größeren Breite könnte es auch knapp mit den Anschlüssen passen.... Ich drück die Daumen!
 

Kowalski

Neuer Benutzer
#38
habe gerade herausgefunden, dass es sich bei dem tablet auf dem bild um das m89 handelt. wenn man das tablet um 180 grad dreht dann ist die hdmi buchse in der einsparung wo normalerweise der usb stecker angeschlossen wird.
da brauch man nur ein hdmi kabel mit einem 90 grad stecker und man kann das tablet unten bündig einklemmen.
oben rechts kommt ein gutes usb ladekabel (möglichst kurz) hin. beide kabel werden hinten herum verlegt und die sache ist erledigt.
 
Zuletzt bearbeitet:

herzjung

Erfahrener Benutzer
#39
Was mich stört, ist, dass über das USB Kabel der Controller das Handy/Tablet lädt und damit die Batterie schnell entlädt.
Habe noch nichts gefunden, wie man das abstellen kann.

Die Videoreichweite von 5km scheint übrigens sehr hoch gegriffen. Es gibt ja Videos, die das erreichen. Aber da wurde in wenig störendem Umfeld hoch geflogen.

In 30m bei freier Line of Sight ist aber 1km problemlos drin. Und das Spotten ist dann auch nur noch mit Fernglas möglich ;)
 
#40
Hatte mir die FIMI X8 SE im Februar bestellt und vor 2 Wochen ist diese endlich gekommen. Hatte mich zuerst im Beginner Modus versucht und dann im normalen um Erfahrungen zu sammeln. Zwischendurch hatte ich dann nach Aufforderung der App noch ein Firmwareupdate eingespielt, soweit so gut. Leider ist bei dem dritten Flug die Drohne ohne mein Zutun unkontrollierbar durch mich weggeflogen und mit hoher Geschwindigkeit an einem Baum zerschellt. Mein Versuch gegenzusteuern scheiterte. Ich bin froh das Niemand getroffen wurde. Es gibt noch ähnliche Berichte auf YouTube, stehe mit dem Support in Kontakt, Mal sehen was rauskommt. Hatte die Drohne nach einer Stunde suchen dann in einem verwilderten Garten gefunden und konnte so wenigstens an die BlackBox Daten kommen. Traue der Drohne nicht mehr und bei dem Hersteller bin ich mir auch nicht mehr sicher.
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben