Xiaomi Fimi X8 SE - Neue Alternative zum DJI Mavic Air/ Mavic Pro?

herzjung

Erfahrener Benutzer
#41
Ich kann bisher nur gutes berichten und es waren etliche Flüge.

Hat sich evtl RTH aktiviert (durch geringe Empfangsstärke) und die Flughöhe war zu gering eingestellt? Dann würde das beschriebene passieren.
 

Kowalski

Neuer Benutzer
#42
sein bericht hört sich eher so an, als sei die drone von ihm weg geflogen.
kann leider viele ursachen haben. z.b. ein berechnungsfehler der gps daten.
bei meiner selbstgebauten drone kann ich jederzeit gps per funk abschalten. das wär mir bei der x8 auch lieber.
 
#43
Ich kann bisher nur gutes berichten und es waren etliche Flüge.

Hat sich evtl RTH aktiviert (durch geringe Empfangsstärke) und die Flughöhe war zu gering eingestellt? Dann würde das beschriebene passieren.
Es kam beim einschalten zuerst eine Fehlermeldung bezüglich des Gimbals und das ich die Drohne neu starten sollte, das hatte ich getan. Nach dem Neustart kam die Meldung das die Drohne im VPU Modus ist, da kein GPS gefunden wurde. Ich wartete ca. 40 Sekunden, dann war die Meldung weg und GPS war gefunden. Hatte noch mal gecheckt ob es irgendwelche Meldungen gab, sah dann aber alles gut aus. Dann habe ich den Auto Take off Button gedrückt und die Drohne ging wie gewohnt ca. 4 Meter in die Luft, nach ca. 2 Sekunden flog diese ohne mein zutun, wie fremdgesteuert weg und drehte einen Halbkreis. Im ersten Moment dachte ich auch an RTH, hatte aber nix der gleichen gedrückt oder eingestellt. Die Drohne beschleunigte sehr schnell und flog mit hoher Geschwindigkeit, in zwischen auf ca. 20m in Richtung Boden, ist aber vorher auf einen Baum geprallt. Ging auch alles sehr schnell, in Summe vielleicht 15-20 Sekunden, hatte noch versucht gegenzusteuern, blieb aber ohne Erfolg. Anbei ein paar Bilder von den Schäden. Ich kann die Drohne noch einschalten, wo muss ich hinsehen um Deine Vermutung zu überprüfen?
 

Anhänge

Kowalski

Neuer Benutzer
#47
ich kann nur raten. evtl ein fehler in der software, der den kompass um 180 grad verdreht hat und so den toilet bowl effect verursacht hat und dann auch gleich die steuerung abschaltet :). ist ja alles möglich.
das ding kann man ja gar nicht selber fliegen. das ist ne art luftnagel den man ein wenig hin und her schieben kann. solange die technik 100% funktioniert ist das natürlich prima.
wird schon noch raus kommen du bist ja nicht der erste dem das passiert ist. ich hoffe, du bekommst die drone ersetzt.
 

herzjung

Erfahrener Benutzer
#48
Der Gimbal Fehler kommt manchmal vor, wenn der Gimbal irgendwo beim initialisieren hakt (z.B. Grashalm).
40sek für das finden von ausreichend Satelliten und stabilisieren das Kalman Filters sind normal. Das dauert halt ca. eine Minute.
Ich gehe davon aus, dass das GPS Signal zu schwach war und die X8 nach dem Start wieder in VPU wechselte. Dann kann die X8 sich nur waagerecht ausrichten (VPU) - das ist immer relativ, die Drohne driftet und Wind drückt sie irgendwo hin. Die Bodenkamera funktioniert nur bedingt.
Deswegen ist es immer gefährlich, wenn man nicht "wirklich" fliegen kann, sondern sich auf die Positionshaltefunktion verlässt.
Wenn die Drohne aus VPU auf GPS geht, sollte man deswegen noch etwas warten, bis es stabil >12 Satelliten sind.

Grüße
Peter
 

20diddi86

Neuer Benutzer
#49
Hallo. Eine Frage. Da die Drohne GPS hat habe ich Bedenken das die Drohne wie auch meine Phantom 3 die Flugverbotszonen hinterlegt hat. Ist das so? Wäre für eine Antwort dankbar.
 

20diddi86

Neuer Benutzer
#51
Kurze Erklärung von mir. Wir bauen ein Haus und würden gerne unser Haus beim Bau von oben usw.: filmen. Nun ist seitens DJI unser Grundstück am Rand der Zone und deswegen kann ich keine Aufnahmen machen. 25 Meter weiter wäre ein Flug kein Problem. Deswegen bin ich jetzt auf der Suche nach einer Drohne die gute Aufnahmen macht und keine Flugverbotszonen hinterlegt hat. Wer ist sich zu 100 % sicher das bei dieser Drohne keine Flugebotszone hinterlegt ist?
 

Elyot

Erfahrener Benutzer
#52
Im Wohngebiet (auch wenn das grad erst entsteht), kann das schon mal nach hinten losgehen. Das ist weder Modellflug (damit nicht versichert) und außerdem Verbotszone für Modelle mit Kamera. Ordnungsamt und auch Polizei kennen die Regeln inzwischen gut.
 

20diddi86

Neuer Benutzer
#53
Das ist doch alles klar. Vielen Dank für die Hinweise. Aber das würde ich für das eine mal in Kauf nehmen. Können wir nochmal auf meine Frage zurück kommen? Vielen Danke
 

20diddi86

Neuer Benutzer
#55
Die Frage ist jetzt ob in Kiel genau bei deiner Position eine Flugverbotszone ist. Hast du einen genaueren Standpunkt für mich damit ich mal in die Datenbank schauen kann.
 

20diddi86

Neuer Benutzer
#57
Die Adresse die du angegeben hast ist keine NoFly Zone. Du müsstet zum Kieler Flugplatz. Da könnte man es testen. Dort ist nämlich die nächste NoFly Zone.
 

Anhänge

#60
Ich habe keinen X8, bin aber neugierig wie das funktioniert. Das Handy wird in die Funke eingespannt.
Funktioniert das einfache Fliegen auch ohne das Handy?
Wird das wlan vom Handy als Sender benutzt?
Braucht man ein weiteres Handy als videobrille?
Sind die Propeller nur aufgesteckt?
Ist manuelles Fliegen möglich? Angel oder Gyro Mode?
Gruß
Markus
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben