RCLogger

Extrudr.eu

Banggood

Foxtech

Flyduino.net

Pidso.com

FPV1.DE
Seite 63 von 67 ErsteErste ... 13 53 61 62 63 64 65 ... LetzteLetzte
Ergebnis 621 bis 630 von 670

Thema: LuftVO - Neuregelung

  1. #621
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    07.03.2011
    Beiträge
    9.469
    "meinst du" trifft es leider, da kann ich auch nur meine Meinung zu sagen, da dürften der 100m Wasserstraße Verbot vor der Erlaubnis vom Eigentümer stehen.
    Sprich es müssen alle Gesetzlichen Anforderungen erfüllt sein.

    §21B 7 stellt 2 Forderungen, wovon eine Erfüllt sein muss, du darfst das Grundstück ohne Erlaubnis nicht überfliegen, oder du darfst es mit Erlaubnis überfliegen. §21B 8b stellt nur eine, halte dich 100m von Wasserstraßen fern.
    Rein auf dein Beispiel bezogen.
    Darfst ja auch nicht 500m hoch fliegen, nur weil du das Haus von weiter Oben aufnehmen sollst, denke da sind wir auch einer Meinung, die 100m sind leider Fest.

    Zum FPV, das sehe ich auch etwas Kritisch, ja unter 30m gibt es jetzt eine Regelung, u250g, oder Spotter, über 30m wo sich der große Teil abspielen dürfte, von den Racekoptern abgesehen, sind wir jetzt stark eingeschränkt, rein Rechtlich bliebe da nur Schüler-Lehrer, das laut DMFV aber nur auf Vereinsgeländen erlaubt ist, zumindest war das vor einigen Jahren noch so in den Versicherungsbedingungen, wurde der Passus mit vorranschreiten der FPV Welle gestrichen?
    Bin mir nicht sicher, wenn was passiert, ob dann die "Empfehlung" FPV nur mit L-S ausreicht, oder ob da der Versicherungspassus L-S nur auf Vereinsgelände greift.

  2. #622
    Hi,

    ich verstehe das auch so wie du, wollte aber nochmal nachgefragt haben. Es ist schon traurig, dass Seen jetzt auch betroffen sind. Nun muss ich bei uns erstmal immer nachschauen, ist das eine Bundeswasserstraße oder nicht. Fahre bei mir egal in welche Richtung aus dem Ort und bin keine 5-10min zum nächsten See unterwegs. Daher ist es für mich echt Schade. Fotos aus 100m Abstand sind ja wenigstens noch machbar, aber mehr als die Hälfte der Seen fällt für den Überflug weg. Diese Seen sind meist tot, also haben keinen Zu- oder Abfluss und daher auch meist uninteressant. Ein Kumpel beim wakeboarden zu filmen ist also nicht mehr machbar, wirklich Schade.

    Grüße
    Jan
    ~ Bauberichte, APM, MultWii, Cleanflight & Co ~ Youtube-Kanal
    Schaut doch mal in meinem Blog vorbei!

  3. #623
    Bill the Butcher
    Registriert seit
    07.03.2012
    Ort
    Lohfelden
    Beiträge
    4.127
    Nochmal eine Frage ob ihr das genauso seht: es steht geschrieben dass "unbemannte luftfahrtsysteme" rein gewerblich sind, des weiteren steht in §21a: Erlaubnisbedürftiger Betrieb von unbemannten
    uftfahrtsystemen und Flugmodellen
    (1) Der Betrieb von folgenden unbemannten Luft-fahrtsystemen und Flugmodellen bedarf der Er-laubnis:
    1. unbemannte Luftfahrtsysteme und Flugmodelle mit mehr als 5 Kilogramm Startmasse,... es gibt also scheinbar keinen Unterschied mehr zwischen Gewerblich und privat? und man darf bis 5kg auch gewerblich OHNE Aufstiegsgenehmigung fliegen?

    mfg Timo
    MfG vom Metzger
    ---------------------------
    take a seat and enjoy

  4. #624
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    01.10.2013
    Ort
    Nürnberg Land
    Beiträge
    240
    HI

    nicht alle gewässer sind gleich bundeswasserstrassen
    dazu am besten das zuständndige wasser und schifffahrts amt fragen welche dazu gehören
    oft is es so das seitenarme oder totgewässer zwar beschiffbar sind aber keine wasserstassen sind
    Gruß Martin

  5. #625
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.12.2014
    Ort
    33449 Langenberg
    Beiträge
    290
    kann man sich nicht einfach darauf beziehen?
    http://atlas.wsv.bund.de/clients/des...value=dbwk1000
    Schraube drehen Muddern drehen und mit Öl verschmierten Fingern in der Werkstatt stehen….
    3D Drucken, 2,5D Fräsen gegen Naturalien.

  6. #626
    Hi,

    danke euch für eure Infos. Das nicht alle Wasserflächen Wasserstraßen sind ist mir schon klar, aber leider doch sehr sehr viele. Hatte mir dazu mal die Wasserstraße für Berlin/Brandenburg herausgesucht, anschließend noch die Naturschutzgebiete darübergelegt und man sieht es bleiben kaum Wasserflächen über. Die sind zudem meist nicht schiffbar und halt Sachen wie Kumpel aufs dem Wakeboard oder beim Kitesurfen zu filmen fällt damit weg. Ich werde bei uns mal die Ämter fragen, was die dazu sagen.

    @Butcher, die hatten schon davor informiert, dass keine Aufstiegsgenehmigung mehr nötig sein wird, daher lese und verstehe ich das Gesetz wie du schon beschrieben hast.

    Grüße
    Jan
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Bundeswasserstraßen.jpg  
    ~ Bauberichte, APM, MultWii, Cleanflight & Co ~ Youtube-Kanal
    Schaut doch mal in meinem Blog vorbei!

  7. #627
    Benutzer Avatar von Spookymike
    Registriert seit
    17.11.2013
    Ort
    Peißenberg
    Beiträge
    70
    Ich mache mir hier eher um die ganzen FHH-Vogel-Naturschutzgebiete sorgen. Wir sind hier bei mir in der nähe "zugepflastert" mit diesen Gebieten. Vor allem die FHH gebiete. Man kann hier davon ausgehen, dass jede Landschaftlich schöne Fläche für Luftbilder oder Videos ein FHH gebiet sind. Auch die restliche Bevölkerung ist mitlerweile geimpft und man muss schon Angst haben, wieder an einen Besserwisser zu geraten der einem den Spass dran vermiesst, wie bei mir erst kürzlich geschehen. Es macht schon gar keinen Spass mehr die Drohne wo mitzunehmen, weil die Angst vor solchen Idioten zu gross wurde. Die neue Gesetzeslage "Kriminalisiert" mich als Drohenpiloten schon im Vorfeld. Ich bin schon soweit dass meine Schweren Depressionen zurückgekommen sind und ich mir eher die Birne zukippe als meinem bis vor kurzuem noch geliebtem Hobby nachzugehen.

  8. #628
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    540
    Hallo,
    wer nun der größere "Idiot" ist- der Drohnenflieger oder der militante Vogel- und Hamsterschützer - das könnte man noch ausdiskutieren!
    Ich bin lange genug geflogen. Zeit, sich ein anderes Hobby zu suchen, damit man nicht einseitig wird.
    Ich werde es mal mit Klöppeln versuchen. Soll sehr beruhigend sein! http://www.diekloeppelkiste.de/kloep...lernenErw.html
    Geändert von Drohne (14.05.2017 um 10:45 Uhr)

  9. #629
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    25.12.2009
    Ort
    nord-östlich von Berlin
    Beiträge
    1.263
    Nee, lieber wieder Fläche fliegen!!!
    ---rc-jochen---
    unterwegs unter anderem mit Flugsauriern der Rex-Klasse

  10. #630
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.12.2014
    Ort
    33449 Langenberg
    Beiträge
    290
    Zitat Zitat von Spookymike Beitrag anzeigen
    Ich mache mir hier eher um die ganzen FHH-Vogel-Naturschutzgebiete sorgen. Wir sind hier bei mir in der nähe "zugepflastert" mit diesen Gebieten. Vor allem die FHH gebiete. Man kann hier davon ausgehen, dass jede Landschaftlich schöne Fläche für Luftbilder oder Videos ein FHH gebiet sind. Auch die restliche Bevölkerung ist mitlerweile geimpft und man muss schon Angst haben, wieder an einen Besserwisser zu geraten der einem den Spass dran vermiesst, wie bei mir erst kürzlich geschehen. Es macht schon gar keinen Spass mehr die Drohne wo mitzunehmen, weil die Angst vor solchen Idioten zu gross wurde. Die neue Gesetzeslage "Kriminalisiert" mich als Drohenpiloten schon im Vorfeld. Ich bin schon soweit dass meine Schweren Depressionen zurückgekommen sind und ich mir eher die Birne zukippe als meinem bis vor kurzuem noch geliebtem Hobby nachzugehen.
    Aus meiner Erfahrung interessiert es die Pipmätze gar nicht wenn sich den Luftraum teilt solange die Mücke nicht unnötig laut ist. Kein Vogel stellt das zwitschern ein und mit den Greifvögeln dreht man zusammen seine Kreise. Rotwild fühlt sich auch nicht gestört wenn man 50m hoch ist.
    Schraube drehen Muddern drehen und mit Öl verschmierten Fingern in der Werkstatt stehen….
    3D Drucken, 2,5D Fräsen gegen Naturalien.

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •