AQ Absturz von 2 Kopter

Drax1978

Erfahrener Benutzer
#45
Echt super ich seh bei stable nix. Jetzt mal ernsthaft was soll der Beitrag jetzt mir oder auch anderen helfen? Wir können jetzt hier auch zynisch werden hilft aber niemanden. Ich versuche nur Erfahrungen zu sammeln welche Version empfehlenswert ist oder gibt es jetzt damit ein Problem?

Sollte ich etwas übersehen haben tut es mir leid.
 

solution

Erfahrener Benutzer
#46
Es scheint keine Version zu geben, die von den Machern als "Stable" bezeichnet wird.
Also musst du wohl auf "Beta" oder "Experimental" ausweichen, wenn du das willst.
 

Drax1978

Erfahrener Benutzer
#48
Zumindest in dem Wizard.

In der FTP Sammlung sind ja Stable Versionen vorhanden kenne aber den Unterschied nicht zwischen 6.6-6.7
 

Alveran

Erfahrener Benutzer
#49

Drax1978

Erfahrener Benutzer
#50
Naja soweit Ich das sehe ist die Stable nicht für Dimu geeignet. Danke für die Info und Link.

Ich werde mal etwas Recherchieren das ganze.

MfG
 

Drax1978

Erfahrener Benutzer
#52
Ok danke werde ich gerne mal probieren und natürlich auch berichten.

Danke soweit ich hoffe natürlich immer noch auf gefixte Telemetrie.

Werde Menno mal versuchen zu kontaktieren ob es Erfahrungen mit der R445 gibt?
 

phynix

Erfahrener Benutzer
#53
Ok, ich werde es auch nochmal mit einer "offiziellen" Version versuchen. Vielleicht hat jemand noch eine gute Idee und kann mir helfen:

Wie gesagt stürtzt der AQ (zumindest mit der Hott-Firmeware) bei mir auch aufm Teststand ab, aber nur wenn:

- Er igearmt ist und Motoren laufen
- ESC müssen angeschlossen sein (verwende UltraESC)
- Motoren müssen tatsächlich angeschlossen sein und drehen
- 4S Akkus angeschlossen (mehr nicht getestet ... mit 3S nie Probleme beobachtet)

Eigentlichgibts ja über PWM keine Rüchmeldung zur FC - wenn es ein Firmewarefehler ist, warum stürtzt er dann nicht auch bei stromlosen ESC ab?!? Oder braucht er die Vibrationen der Motoren oder Ähnliches sodas der Fehler auftritt??

Es geht mir darum rauszukriegen woran es liegt - denn bisher habe wie gesagt eher ein Hardwareproblem vermutet (EMI...) und das wäre dann mit der offizielen Firmeware ja nicht weg oder kann die "robuster" programmiert worden sein?? Auch wenn ich jetzt 10 Flüge (oder 50) mit offizieller Firmeware keine Probleme habe, kann ich ja nicht einfach so sagen: Problem gelöst...

Gruß Sören
 

Drax1978

Erfahrener Benutzer
#54
Um die negative Stimmung mal etwas zu lichten. DerAQ wenn er fliegt ist super stabil auch bei stärkeren Wind bzw absteigen. Das CH oder auch Wegpunkte während des Fluges ist einfach Sahne und auch noch nie andere Schwierigkeiten gehabt bis jetzt.

Ich benutze 2 AQ mit Dimu den einen mit ESC32 über CAN auf einem Warthox Frame zum testen spielen und FPV der andere hat Kiss ESC und ist ein Kamerakopter.

Was mich einfach wundert ist das beide Kopter mehr als 30 Akkus geflogen sind ohne Probleme und der Filmkopter 2 mal kurz hintereinander dann ich habe die Recoms gecheckt alle Kabel neu gemacht die R445 geflasht und 2 Akkus geflogen seit dem ohne Probleme.

Ich dachte erst an ein Hardware Problem hatte den AQ mehrere Std auf dem Tisch liegen ohne Absturz etc oder das etwas heiß wurde.

Ja keine Ahnung ich bin gespannt
 

phynix

Erfahrener Benutzer
#55
Kurze Frage rein interessehalber:
Wenn du sagst das du den AQ mehrere Stunden auf dem Tisch liegen hattest, meinst du dass er da mit stromversorgung lag und einfach funktioniert hat? War er auf einem Copter mit laufenden Motoren?
 

Drax1978

Erfahrener Benutzer
#56
Nein der lag auf dem Tisch mit 3s Akku die ESC etc hatten Strom und ab und an hatte Ich mal gearmt kurz die Motoren ohne Props natürlich laufen lassen und wieder disarmed rein um zu sehen ob der sich aufhängt etwas heiss wird oder sogar ganz abschaltet.

Natürlich hat das funktioniert alles. Es wäre einfach Interessant woran es liegt oder was es Auslöst leider reichen da meine Kenntnisse nicht aus.

Ich Erkläre Mich aber gerne bereit dazu auf dem Test Warthox Software oder whatever zu probieren wenn Ich damit helfen kann in irgendeiner Weise.

@phynix schade das Du soweit von Kassel bist. Wir haben den gleichen Tag der Registrierung hier im Forum :cool:
 

phynix

Erfahrener Benutzer
#57
Ok, um den Fehler zu reproduzieren musste ich ihn mit Probs wirklich laufen lassen. Ich habe ihn dazu mit spanngurten festgespannt ... Ist aber bei einem Octo in der Wohnung zugegebenermaßen etwas nervig, aber es hilft gegen Staub(ablagerugen) :rolleyes:

Spannungsversorgung, recoms und soweiter hatte ich am Oszilloskop hängen da schien alles sauber. VOR den Recoms sieht man ntürlich was von den ESC.
 

Drax1978

Erfahrener Benutzer
#58
Ok aber wenn es nur mit Props reproduzierbar ist wäre es ja entweder Vibrationen oder kurzer soannungseinbruch beim steigen bzw lastwechsel.

Dann dürfte aber die Hott Software nicht alleine davon betroffen sein behaupte ich jetzt mal?!

Mir ist es auch beides mal im PH passiert beim langsamen sinken des Kopters.
 

r0sewhite

Erfahrener Benutzer
#59
Da es solche Fälle offensichtlich bislang nur mit der HoTT-Firmware gab, würde ich einfach darauf verzichten. Wie ich bereits erwähnt habe, gefiel mir die CPU-Last eh nicht besonders gut und soweit ich mich erinnere, gab es Mav2HoTT ursprünglich ja auch erst als Arduino-basierte Lösung. Auf diese Weise habe ich auch meine Jeti Duplex Telemetrie auf den Coptern am Laufen und bin absolut zufrieden damit. Einen freien TX, der MavLink ausgibt, sollte man an einem AQ6 mit DIMU ja locker übrig haben. +5V und GND sind ebenfalls kein Problem und für das Arduino sollte sich auch noch ein Platz finden lassen.

Ich fühle mich auf jeden Fall mit dieser Lösung bedeutend wohler, weil der AQ6 nur das machen muss, wozu er gedacht war. Zudem kann ich als Laien-Coder am Arduino Code viel leichter etwas ändern, um mir meine gewünschten Parameter auf den Sender zu legen.
 

phynix

Erfahrener Benutzer
#60
Ja, so zumidnest mal der (Test)Plan. Statistisch hört es sich nach einem Problem der Firmeware an. Einen einzelnen Crash hatte ich allerdings auch mit einer normalen Version (und mit AIMU) - aber das Meiste und vor allem Reproduzierbare mit der Hott-variante. Könnte aber natürlich auch vereinzelt was anderes gewesen sein - damals hieß es es sei ein Problem einer alten Firmeware und ich habe dann einfach auf eine neuere die es dann auch mit Hott gab gewechselt.

Die MAV2Hott Lösung habe ich auch noch fertig hier rumliegen - inklusive der Fancy LED Beleuchtung.

Bei mir fing alles an als ich auf 4S gewechselt habe, und auf die UltraESC. Meine Beobachtungen stützen daher eher die Vermutung einer hardwareseitigen Störung der FC und dass sollte Firmewareunabhängig sein.

Nun gut, ich nehem das ganze hier nochmal zum Anlass das Zeug wieder etwas früher aus der Ecke zu holen. Wenn der tag doch 48h hätte...
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Oben