DIY SMD - Lötstation Ersatz für (WELLER)

Die Leiterplatte ist wie die, die ich im Bild mit 3 Temperaturkanälen angebracht habe?
Ich glaube dass das eine andere Leiterplatte ist!
Das sind wahrscheinlich auch keine Temperaturkanäle sondern einfache Taster für ein Menü.

Gibt es keine völlig korrekte Software?
Ich habe keine gefunden, nur den Hinweis von @Nico_S_aus_B zu dem Problem und wie man das Problem korrigiert.


Da ich kein Deutsch spreche, könnten Sie bitte meine Suche vereinfachen, damit ich nicht 68 Seiten in einer Sprache, die ich nicht kenne, überprüfen muss?
Sag das doch!

Dropbox - Solderstation2.12.2018.zip - Simplify your life
 

Nico_S_aus_B

Erfahrener Benutzer
Ich glaube dass das eine andere Leiterplatte ist!
Ja, das hast du richtig erkannt, es ist wohl die Variante "Maiskolben", wie sie auch mal im make-Magazin vorgestellt wurde:
https://www.heise.de/select/make/2016/5/1476695937422186/pdf
Das sind wahrscheinlich auch keine Temperaturkanäle sondern einfache Taster für ein Menü.
Ne, das sind tatsächlich drei Vorwahltasten für drei "Lieblingstemperaturen", weil die Temperatureinstellung selbst nur über die nervige Knöpfchendrückerei erfolgt und nicht so schön simpel per Poti wie bei "unserer" Version.

Neben der abweichenden Hardware ist auch die Software natürlich eine ganz andere, weil die Bedienung anders erfolgt, auch wenn es diverse Ähnlichkeiten gibt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Übersetzt sich nicht gut, ich habe diesen Teil hier nicht verstanden:
weil die Temperatureinstellung selbst nur über die nervige Knöpfchendrückerei erfolgt und nicht so schön simpel per Poti wie bei "unserer" Version.
Ich hätte mir die vorgegebenen Temperaturkanäle gewünscht.

Ich habe mehrere Videos auf YouTube gesehen, von dem ich verstehe, dass es verschiedene Versionen gibt, es gibt Versionen, die auch erkennen, wenn die Spitze des Schweißers in Kontakt mit dem Teich steht und wenn die Spitze nicht mit dem Teich in Kontakt steht.

Hat Ihre Version diese Funktion?

Könnten Sie Ihrer Version diese Funktionen nicht geben? (Drei Kanäle und Kontakterkennung mit dem Teich)

Wie dem auch sei, so etwas habe ich noch nie gemacht, du bist sehr freundlich, mir zu antworten und mir zu helfen, du musst bitte ein wenig Geduld haben, denn für mich ist es nicht leicht zu verstehen.

Kann ich mit dieser Leiterplatte mein Projekt realisieren?

US $4.61 5% di SCONTO|OPEN SMART UNO R3 FAI DA TE ATmega328P Scheda di Sviluppo CH340 Driver di Saldatura Kit di Ricambio con Buzzer Tasto del LED per Arduino UNO R3 B in OPEN-SMART UNO R3 FAI DA TE ATmega328P Scheda di Sviluppo CH340 Driver di Saldatura Kit di Ricambio con Buzzer Tasto del LED per Arduino UNO R3-Bda Computer industriale e Accessori su AliExpress.com | Gruppo Alibaba

US $4.61 5% di SCONTO|OPEN SMART UNO R3 FAI DA TE ATmega328P Scheda di Sviluppo CH340 Driver di Saldatura Kit di Ricambio con Buzzer Tasto del LED per Arduino UNO R3 R in OPEN-SMART UNO R3 FAI DA TE ATmega328P Scheda di Sviluppo CH340 Driver di Saldatura Kit di Ricambio con Buzzer Tasto del LED per Arduino UNO R3-Rda Computer industriale e Accessori su AliExpress.com | Gruppo Alibaba

Vielen Dank
 

Nico_S_aus_B

Erfahrener Benutzer
Übersetzt sich nicht gut, ich habe diesen Teil hier nicht verstanden:
Es gibt viele verschiedene Hardware-Varianten der Lötstation.
Die Variante in diesem Thread benutzt keine Knöpfe für die Temperaturwahl, sondern nur ein Potentiometer, es gibt keine Direktwahltasten für die Temperatur.
Ich hätte mir die vorgegebenen Temperaturkanäle gewünscht.
Da ist bei der Hardware aus diesem Thread nicht möglich und nicht vorgesehen.
Ich habe mehrere Videos auf YouTube gesehen, von dem ich verstehe, dass es verschiedene Versionen gibt,
Ja, es gibt viele verschiedene Versionen, es ist schwierig einen Überblick zu bekommen.
es gibt Versionen, die auch erkennen, wenn die Spitze des Schweißers in Kontakt mit dem Teich steht und wenn die Spitze nicht mit dem Teich in Kontakt steht.
Hat Ihre Version diese Funktion?
Das verstehe ich jetzt nicht, die maschinelle Übersetzung hat leider den Sinn zerstört.
NEIN!
Das sind Bausätze für einen Arduino Uno, der hat mit diesem Projekt nichts zu tun und nützt dir nicht.

Eine Version der Lötstation mit Wahltasten zur Auswahl vorgegebener Temperaturen ist z.B. das Projekt "Maiskolben", aber das letzte Update zu dem Projekt "Maiskolben" ist über zwei Jahre her (ArduinoHannover/Maiskolben).

Die Station, die wir hier im Thread diskutieren, ist anders konzipiert und ist zwar teilweise ähnlich zum Projekt "Maiskolben", verwendet aber andere Hardware und Software, die Projekte sind untereinander nicht kompatibel!

Soweit ich weiß, kann man jedoch eine fertig aufgebaute Elektronik für das Projekt "Maiskolben" hier bestellen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo Nico, vielen Dank für die Antwort.

Ich bin auf dem Vorkommen in diese Welt, eine Welt, über die ich sehr wenig weiß.

Ich war überzeugt, dass man Änderungen und Anpassungen vornehmen konnte, hatte ich dieses Modell gesehen, das drei Kanäle anpassbar hatte und darüber hinaus kann man die Temperatur mit Tasten + und weniger einstellen.

ardu well.jpg
well ardu.jpg

Ich hatte gehofft, dass Sie die + and - Tasten ändern könnten, indem Sie das Potentiometer setzen.

Auf jeden Fall habe ich ein sehr aktuelles Projekt "Maiskolben" gefunden ... Sehen Sie hier den Link:


Wie auch immer, ich versuche herauszufinden, welche Version ich für mich selbst mache und welche Änderungen man eventuell vornehmen kann, im Moment habe ich eine Menge Verwirrung.

Können Sie mir erklären, was die Spezifikationen Ihrer Version sind?

Ich frage mich, warum ich die Vorzüge und auch die Fehler jeder Version verstehen möchte, nur damit ich verstehen kann, welche Version für mich und für den Einsatz, den ich machen möchte, am besten geeignet ist.

Vielleicht schreibe ich in die falsche Diskussion und jemand könnte sich für den Vergleich dieses Projekts mit anderen Projekten ärgern, wenn es ein Problem für Sie wäre, sagen Sie es mir, entschuldigen Sie sich im Voraus.

Ich habe Versionen gesehen, die die Funktion haben, nach einiger Zeit zu pausieren, die nicht verwendet werden, oder auch nur, wenn man den Stift des Schweißers in seinem Quartier anlehnt.

Ich habe auch Versionen gesehen, die den Teich erkennen:


Beachten Sie im Video wie im Display den Indikator, wo es "PWM " sagt, erhöht sich dieser Indikator, wenn die Spitze den grauen Teich berührt.

Ich hoffe, dass diese Kuriositäten auch ein Ansporn sind, dieses Projekt zu verbessern.

Ich erwarte Ihre Antwort.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nico_S_aus_B

Erfahrener Benutzer
Ich war überzeugt, dass man Änderungen und Anpassungen vornehmen konnte, hatte ich dieses Modell gesehen, das drei Kanäle anpassbar hatte und darüber hinaus kann man die Temperatur mit Tasten + und weniger einstellen.
In dem Projekt aus diesem Thread hat man Tasten zum Einstellen der Temperatur und Tasten für die schnelle Auswahl abgespeicherter Temperaturen absichtlich entfernt.

Die Einstellung der Temperatur über das Drücken von Tasten ist weniger intuitiv als einfach ein Poti zu drehen.
Und weil die Einstellung der gewünschten Temperatur über ein Poti extrem schnell und intuitiv erfolgt, sind auch Tasten für die schnelle Auswahl abgespeicherter Temperaturen nicht mehr nötig.
Ich hatte gehofft, dass Sie die + and - Tasten ändern könnten, indem Sie das Potentiometer setzen.
Nein, bei der Hardware aus diesem Thread geht das nicht.
Wie auch immer, ich versuche herauszufinden, welche Version ich für mich selbst mache und welche Änderungen man eventuell vornehmen kann, im Moment habe ich eine Menge Verwirrung.
Das kann ich gut verstehen, es gibt einfach sehr viele unterschiedliche Versionen, die zwar viele Ähnlichkeiten haben, aber alle nicht zueinander kompatibel sind.
Vielleicht schreibe ich in die falsche Diskussion und jemand könnte sich für den Vergleich dieses Projekts mit anderen Projekten ärgern, wenn es ein Problem für Sie wäre, sagen Sie es mir, entschuldigen Sie sich im Voraus.
Das ist kein Problem, die Fragen sind berechtigt und naheliegend, so schnell ärgert das wohl niemanden.
Ich habe Versionen gesehen, die die Funktion haben, nach einiger Zeit zu pausieren, die nicht verwendet werden, oder auch nur, wenn man den Stift des Schweißers in seinem Quartier anlehnt.
Ja, auch die aktuellen Versionen aus diesem Projekt arbeiten mit einer Standby-Funktion:
Immer wenn man den Lötkolben in einen (elektrisch leitfähigen) Ständer ablegt, wird die Standby-Funktion aktiviert und die Temperatur geht auf einen deutlich geringeren Wert zurück.
Die gewünschte Temperatur im Standby-Modus kann in der Software angepasst werden.

Eine zeitgesteuerte Standby-Funktion (nach Ablauf einer vorgegebenen Zeit wird der Standby-Modus aktiviert) hat unser Projekt nicht!
Beachten Sie im Video wie im Display den Indikator, wo es "PWM " sagt, erhöht sich dieser Indikator, wenn die Spitze den grauen Teich berührt.
Auch dieses Regelungsverhalten hat unser Projekt, ganz ähnlich wie bei dem YT-Video.
 

Nico_S_aus_B

Erfahrener Benutzer
Hm, es m.M.n. ist nicht auszuschließen, daß in 2 Monaten das favorisierte Produkt bei BG.com angeboten werden wird.
Sorry I did not understand, does not translate well.

Could you explain better?
Well, I far as I understood his posting, he speculates that one of the chinese traders like banggood.com perhaps offers one of the soldering station kits for sale in near future.

But I personally think that's not very likely.
 
In dem Projekt aus diesem Thread hat man Tasten zum Einstellen der Temperatur und Tasten für die schnelle Auswahl abgespeicherter Temperaturen absichtlich entfernt.

Die Einstellung der Temperatur über das Drücken von Tasten ist weniger intuitiv als einfach ein Poti zu drehen.
Und weil die Einstellung der gewünschten Temperatur über ein Poti extrem schnell und intuitiv erfolgt, sind auch Tasten für die schnelle Auswahl abgespeicherter Temperaturen nicht mehr nötig.

Nein, bei der Hardware aus diesem Thread geht das nicht.

Das kann ich gut verstehen, es gibt einfach sehr viele unterschiedliche Versionen, die zwar viele Ähnlichkeiten haben, aber alle nicht zueinander kompatibel sind.

Das ist kein Problem, die Fragen sind berechtigt und naheliegend, so schnell ärgert das wohl niemanden.

Ja, auch die aktuellen Versionen aus diesem Projekt arbeiten mit einer Standby-Funktion:
Immer wenn man den Lötkolben in einen (elektrisch leitfähigen) Ständer ablegt, wird die Standby-Funktion aktiviert und die Temperatur geht auf einen deutlich geringeren Wert zurück.
Die gewünschte Temperatur im Standby-Modus kann in der Software angepasst werden.

Eine zeitgesteuerte Standby-Funktion (nach Ablauf einer vorgegebenen Zeit wird der Standby-Modus aktiviert) hat unser Projekt nicht!

Auch dieses Regelungsverhalten hat unser Projekt, ganz ähnlich wie bei dem YT-Video.
Schade, ich denke, es ist ein falscher Ansatz.

Wenn Sie ein Objekt kaufen, das von Fabriken erstellt wurde, müssen Sie sich niederlassen, aber wenn Sie ein artiginales Produkt ( "Homemade") erstellen, können Sie Ihre ganze Kreativität nutzen, indem Sie all die Dinge hinzufügen, die Sie wollen.

Es wäre schön, ein vielseitiges Produkt zu schaffen.

Ich schreibe es, weil ich hoffe, es ist ein Anreiz für diejenigen, die in der Lage sind, Ihr Projekt zu entwickeln, ich verstehe leider wenig.

Ich habe mir etwas Zeit genommen, um zu antworten, weil ich für das Web schieße, um Informationen zu sammeln.

Given the use I should make of the soldering station, I think the other projects are better for me.

Basically, I'll explain a little... I am a telephone repairer and I do microwelding with microscope from 90x and 180x and when I use the soldering station I often increase the temperature without taking my eyes off the microscope, for example, when I need to return to 250 degrees Touch Channel 1 (CH1) , if I have to increase by 10 degrees touch 10 times the + button This always happens without removing the eyes from the microscope. With the potentiometer I should look at the soldering station to understand how many degrees I'm increasing, as well as not being able to switch quickly from one temperature to another as you could do with the channels (CH1-CH2-CH3).

For this to me seems more suited to my needs what they sell in Italy, I do everything without looking at the soldering station.

In addition, the one in Italy seems to me that it has more functions (if I have not misunderstood), while your project instead has a better graphical interface.

It would be nice if you develop a new project by joining all the strengths of the various projects at both hardware and software level.

Das Produkt, das ich in Italien gefunden habe, ist die Leiterplatte personalisiert, das bedeutet, dass der Verkäufer die Leiterplatte nach seinen Bedürfnissen gebaut hat.

Ich habe mehrere Seiten gefunden, die PCB für 1-2 USD produzieren.

Der italienische Verkäufer schreibt:

  • Betrieb mit 12V Netzteil 4 ah oder 3s LiPo
  • Spannungsüberwachung (bei Akku für alle 3 Zellen und automatische Abschaltung bei zu geringer Ladung)
  • Einfaches Wechseln von Spitzen mittels Klinken-Buchse/-Kabel
  • 3 individuelle Temperatur-Presets
  • Temperaturbereich von 200-450°C
  • Gut ablesbares Farbdisplay mit allen nötigen Informationen
  • Auto-Standby (entweder sensor- oder zeitgesteuert auf 150°C)
  • Auto-Wakeup (entweder sensorgesteuert oder durch Berühren von Lötschwamm, Messingwolle oder Lötstelle)
  • USB-Schnittstelle zur Überwachung oder Steuerung mittels PC
  • Potentialausgleich-/ESD-Buchse (über 1MΩ an GND)
  • Optisches Feedback der Heizleistung durch LED
  • Open-Source-Software auf Basis von Arduino
  • Software-Update kann per USB eingespielt werden
Die italienische Person, die dies verkauft, erklärte mir, dass die Spitze erkennt, wenn Sie den Lötgrauen Teich berühren, wenn stattdessen die Spitze des Schweißers nicht berührt den Lötgrauen Teich, starten Sie einen Timer mit einem Countdown, dieses Konto, um die Der Countdown wird abgebrochen, wenn man wieder anfängt zu arbeiten und dann die Zwinge wieder mit dem Solderteich.

Melden Sie im Bild, wie es den Indikator hat "PWM":

well ardu2.png
 
Zuletzt bearbeitet:
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben